3SAT
3SAT Mi. 12.06.
Doku

Unser täglich Fleisch

Hühner leben auch durchaus freiwillig dicht an dicht. ZDF/Mathias Denizo
Auch in der Rinderwirtschaft gibt es immer häufiger naturnahe Betriebe. ZDF/Mathias Denizo
Um gesund aufzuwachsen, hilft Ferkeln eine natürliche Umgebung mehr als Antibiotika. ZDF/Mathias Denizo
Kinder begegnen Kühen noch mit großem Staunen. ZDF/Mathias Denizo
Massentierhaltung muss nicht gegen das Tierwohl verstoßen, wie eine Hühnerfarm in den Vereinigten Staaten beweist. ZDF/Mathias Denizo

Neue Wege in der Viehwirtschaft

Dokumentation 45′

Inhalt

Die Weltbevölkerung wächst - und mit ihr der Druck, billige Nahrungsmittel bereitzustellen. Unerbittliche Produktivität in der industrialisierten Landwirtschaft ist die Folge. Unumgänglich? Mit ihr einher gehen Tierquälerei, Gesundheitsprobleme und Umweltschäden. Das Problem ist seit Langem bekannt. Aber gibt es Alternativen? Der Film zeigt nicht nur schlimmste Auswüchse der Massentierhaltung, sondern auch positive neue Ansätze. Es gibt auch Tiere, die unter würdigen Bedingungen aufgezogen werden, und Bauern, die ihre Verantwortung für die Umwelt ernst nehmen. Die Methoden in deren landwirtschaftlichen Betrieben stehen im Einklang mit der Natur und bieten eine alternative, nachhaltige Vision für die Zukunft des Fleischkonsums. Dies belegen Beispiele aus den Vereinigten Staaten, Portugal, Frankreich, Schweden und Deutschland.

Sendungsinfos

Von: Benoît Bringer Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN