ARD
ARD Mi. 22.03.
Film

Die Zeit ohne Grace

Stanley (John Cusack) kann nicht fassen, dass seine Frau, eine Soldatin, im Irak-Krieg gefallen ist. ARD Degeto
Stanley (John Cusack) und seine beiden Töchter Dawn (Gracie Bednarczyk, re.) und Heidi (Shelan O'Keefe) versuchen, über den Tod ihrer geliebten Ehefrau und Mutter hinwegzukommen. ARD Degeto
Stanley (John Cusack), Heidi (Shelan O'Keefe, li.) und Dawn verabschieden sich von ihrer Mutter (Dana Lynne Gilhooley, vorne hinten), die als Soldatin in den Irak gehen muss. ARD Degeto
Stanley (John Cusack) und seine Töchter Dawn (Gracie Bednarczyk) und Heidi (Shelan O'Keefe) nehmen Abschied von ihrer Frau und Mutter. ARD Degeto

Das gesamte ARD Programm auf einen Blick: TV-Programm und Videos zum Abruf aus den Mediatheken, aktuelle Nachrichten und Hintergründe. 

Drama USA 2007, 78′ - mit John Cusack, Shélan O'Keefe, Gracie Bednarczyk, Alessandro Nivola, Doug Dearth, Dana Lynne Gilhooley,

Kurzbeschreibung

Die Nachricht trifft den Ex-Soldaten und Familienvater Stanley wie ein Schlag: Seine Frau Grace, als Soldatin in den Irak abkommandiert, ist bei einem Einsatz ums Leben gekommen. Stanley bringt es nicht übers Herz, seinen beiden Töchtern die Wahrheit zu sagen. Um diesen Moment hinauszuzögern, unternimmt er mit den Mädchen spontan eine Reise zu einem Vergnügungspark in Florida. Erst nach Tagen innerer Zerrissenheit schafft er es, den Kindern die furchtbare Wahrheit zu offenbaren.

Inhalt

In der tiefsten amerikanischen Provinz, irgendwo in Minnesota, lebt Ex-Soldat Stanley mit seinen beiden Töchtern und seiner Ehefrau Grace , die als Soldatin derzeit im Irak dient. Die lange Abwesenheit seiner Frau nagt an Stanley. Mehr schlecht als recht versucht der Manager eines Heimwerkermarktes, seinen Kindern ein Gefühl von Normalität zu vermitteln. Doch seine hängenden Schultern und schlurfenden Schritte verraten die Wahrheit über seinen Seelenzustand. Eines Morgens stehen zwei Abgesandte der US-Army vor der Tür: Grace wurde während eines Einsatzes getötet. Für den konservativen Patrioten Stanley, der an das Soldatentum und die Notwendigkeit des Irak-Kriegs glaubt, bricht eine Welt zusammen. Er bringt es nicht übers Herz, seinen Töchtern die Wahrheit zu sagen. Stattdessen unternimmt er mit der achtjährigen Dawn und der zwölf Jahre alten Heidi (Shélan O'Keefe) spontan eine Reise nach Florida, zu einem Vergnügungspark. Mit dem Trip will er sich selbst ablenken und den unausweichlichen Augenblick der Wahrheit gegenüber den Mädchen hinauszögern. Während die kleine Dawn sich riesig über den Ausflug freut, reagiert Heidi irritiert auf den Vorschlag, einfach die Schule zu schwänzen und nach Florida zu fahren. Und je länger die Reise dauert, desto mehr beginnt sie zu ahnen, dass Daddy etwas verbirgt.

Hintergrund

Mit ungemein viel Feingefühl beschreibt "Die Zeit ohne Grace" die Auswirkungen des Irak-Krieges auf die Familien der Soldaten. Die Hauptrolle eines Vaters zweier Kinder, dessen Frau im Krieg gefallen ist, spielt unvergleichlich John Cusack. "Die Zeit ohne Grace", das mehrfach preisgekrönte Regiedebüt von James C. Strouse, erzählt nicht von Feuergefechten unter sengender Wüstensonne, sondern von den emotionalen Verwüstungen, die der Irak-Krieg in den Familien der Soldaten anrichtet. Trotz einer konsequenten Inszenierung, die Fassungslosigkeit und Verzweiflung der Betroffenen in den Mittelpunkt stellt, verzichtet Strouse, auch Drehbuchautor, auf Antikriegs-Plattitüden: Stanley ist eigentlich ein konservativer Patriot und vom Soldatentum überzeugt - umso härter trifft ihn der Schicksalsschlag. John Cusack spielt diesen Mann als liebevollen Durchschnittstypen - ein "All American Guy", dessen überschaubare Welt plötzlich heillos aus den Fugen zu geraten droht. "Die Zeit ohne Grace" verteilt keine Schuldzuweisungen, sondern zeichnet mit viel Feingefühl ein Porträt der Auswirkung des amerikanischen Irak-Einsatzes auf diese eine Familie. Clint Eastwood ließ es sich nicht nehmen, dazu die Musik beizusteuern.

Sendungsinfos

Darsteller: John Cusack, Shélan O'Keefe, Gracie Bednarczyk, Alessandro Nivola, Doug Dearth, Dana Lynne Gilhooley Regie: James C. Strouse Drehbuch: James C. Strouse Musik: Jean-Louis Bompoint Kamera: Jean-Louis Bompoint Untertitel, Stereo, Dolby
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN