ARD
ARD Do. 12.01.
Serien

Mordkommission Istanbul - Ein Dorf unter Verdacht

Fest entschlossen: Kommissar Mehmet Özakin (Erol Sander) ermittelt in einem neuen Mordfall. ARD Degeto/Gülnur Kiliç
Privat knistert es, im Beruf hakt es jedoch: Kommissar Mehmet Özakin (Erol Sander) mit der neuen Pathologin Derya Güzel (Melanie Winiger). ARD Degeto/Gülnur Kiliç
Kommissar Mehmet Özakin (Erol Sander) und sein Kollege Mustafa Tombul (Oscar Ortega Sánchez) ermitteln an der Schwarzmeerküste ARD Degeto/Gülnur Kiliç
Selma (Saralisa Volm, r.) und Nazan (Gülce Oral) sollen für ihre lesbische Liebe sterben. ARD Degeto/Gülnur Kiliç
Selma (Saralisa Volm, re.) und Nazan (Gülce Oral). ARD Degeto/Gülnur Kiliç
Selma (Saralisa Volm, li.) auf der Beerdigung ihres Mannes, dessen Leiche verbrannt aufgefunden wurde. ARD Degeto/Gülnur Kiliç
Selmas Vater (Ahmet Uz) ist ein weltoffener, toleranter Mann, der sich im Gegensatz zu seiner Frau nicht den konservativen und religiösen Traditionen verbunden fühlt. Er weiß von der Homosexualität seiner Tochter Selma (Saralisa Volm) und versucht sie zu schützen. ARD Degeto/Gülnur Kiliç
Noch eine "Neue" im Team: Kommissar Mehmet Özakin (Erol Sander) mit der Praktikantin Hatice (Roni Zorina). ARD Degeto/Gülnur Kiliç
Die neue Pathologin Derya Güzel (Melanie Winiger) ARD Degeto/Gülnur Kiliç
Mehmet Özakin (Erol Sander) ermittelt wieder am Bosporus ARD Degeto/Gülnur Kiliç

Das gesamte ARD Programm auf einen Blick: TV-Programm und Videos zum Abruf aus den Mediatheken, aktuelle Nachrichten und Hintergründe. 

Neue Folge D 2016, 87′ - mit Erol Sander, Sánchez Oscar Ortega, Melanie Winiger, Saralisa Volm, Gülce Oral, Ahmet Uz, Belgin Bilgin

Kurzbeschreibung

Derya Güzel ist Kommissar Özakins neue Nachbarin und außerdem - was er allerdings erst am Tatort erfährt - die neue Pathologin in der Mordkommission Istanbul. Sie ist für den Neu-Single Özakin in jeder Hinsicht eine Herausforderung. Gemeinsam werden sie zu ihrem ersten Fall gerufen, einer verbrannten Leiche in einem Autowrack. Der Tote ist ein investigativer Videoblogger, der auf verzweifelte Bergleute aufmerksam machen wollte, die unter Lebensgefahr eine stillgelegte Mine weiterbetreiben. Schmutzige Geschäfte, intime Geheimnisse und ein gefährliches Tabuthema sorgen für Spannung in dem Fernsehkrimi.

Inhalt

Ein unschöner Anblick und eine große Überraschung erwarten Kommissar Mehmet Özakin bei einem abendlichen Einsatz. In einem ausgebrannten Auto befindet sich die verkohlte Leiche des ermordeten Videobloggers Can Türkman. Diese soll ausgerechnet seine charmante Nachbarin untersuchen, die er noch kurz vorher bei einem viel versprechenden Abendessen besser kennenlernen wollte: die neue Pathologin Derya Güzel . Damit keiner etwas von ihrer Vertrautheit merkt, machen die beiden in der beruflichen Zusammenarbeit auf förmlich. Die exzellente Gerichtsmedizinerin stellt bei der Obduktion fest, dass Türkman beim Aufprall bereits tot war. Für Özakins Ermittlungen gibt es mehrere Ansätze, denn investigative Beiträge über Demokratie, Homosexualität oder Frauenrechte brachten dem Blogger nicht nur Freude ein. Mit seiner jüngsten Recherche über ein stillgelegtes Bergwerk machte er sich sogar in seinem Heimatdorf Tepek unbeliebt. Dort beginnt Özakin zu recherchieren und findet heraus, dass auch in Türkmans Ehe etwas nicht stimmte. Gerüchte über eine Affäre von dessen Frau Selma machen die Runde. Doch die Geheimnisse der Dorfbewohner scheinen gut gehütet und Özakin muss all sein Können aufbieten, um hinter die Mauer des Schweigens zu kommen und den Fall zu lösen.

Sendungsinfos

Darsteller: Erol Sander, Sánchez Oscar Ortega, Melanie Winiger, Saralisa Volm, Gülce Oral, Ahmet Uz, Belgin Bilgin, Roni Zorina, Cagatay Cabuk, Defne Halman, Ayse Lebriz, Vahdet Cakar, Özcan Varayli, Ahmet Bilgin, Hakan Öztop Regie: Marc Brummund Drehbuch: Markus B. Altmeyer Musik: Emre Erkmen Kamera: Emre Erkmen Untertitel, Hörfilm, Stereo, Dolby

Programmhinweis

Sender Zeit Zeit Titel
ARD Serien
19.01.
19.01.
Mordkommission Istanbul - Der verlorene Sohn KRIMIREIHE, D 2016
Der Mord an einem aufstrebenden jungen Nachwuchskoch aus einfachen Verhältnissen führt Kommissar Özakin in das undurchsichtige Geflecht zweier Familien, die nur scheinbar nichts miteinander zu tun haben. Als klar wird, dass der Tote für einen Mord inhaftiert wurde, den er nicht begangen hat, stellt sich die Frage, wen er damit schützen wollte und was damals wirklich passiert ist. Umso mehr als Özakins neue Pathologen-Kollegin Derya herausfindet, dass nicht die erste Verletzung des Opfers zum Tod geführt hat, sondern eine zweite, die viel später stattfand. Damit erweitert sich der Kreis der Verdächtigen und der offenen Fragen. Auf der Suche nach Antworten führt eine Spur Özakin in eine Organisation für Kinder, deren Eltern sich nicht mehr um sie kümmern können. Gibt es eine Verbindung zwischen beiden Fällen?
ARD Serien
20.01.
20.01.
Mordkommission Istanbul - Der verlorene Sohn KRIMIREIHE, D 2016
ARD Serien
21.01.
21.01.
Mordkommission Istanbul - In deiner Hand KRIMIREIHE, D 2010
Mehmet Özakin hilft einer verzweifelten deutschen Mutter, deren Sohn nach Istanbul entführt wurde. Dafür hat der Kommissar eigentlich keine Zeit. Der Tod eines Wachmannes, der bei einem Banküberfall erschossen wurde, stellt ihn vor einige Rätsel. Durch Zufall entdeckt Özakin einen Zusammenhang zwischen dem Bankraub und der Kindesentführung. Der Fall nimmt eine überraschende Wende.
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN