ARTE Mediathek Di, 19.03.

Ausgebrannt - Kollaps im Krankenhaus

Ausgebrannt - Kollaps im Krankenhaus

ARTE
VIDEO
Doku
Ausgebrannt - Kollaps im Krankenhaus

Ausgebrannt - Kollaps im Krankenhaus

Dokumentarfilm

Zwei Jahre lang begleitete der Regisseur Jérôme le Maire den Betrieb in der chirurgischen Abteilung des Hôpital Saint-Louis, einem der größten Krankenhäuser in Paris. In jedem der 14 Operationssäle finden pro Tag acht bis zehn Eingriffe statt, es geht zu wie am Fließband. Obwohl die Arbeitsorganisation extrem ausgeklügelt ist, macht sie krank. Die von der Hausleitung und den Investoren geforderte Rentabilität entmenschlicht die Arbeit. Den Ärzten und Pflegern bleibt nichts anderes übrig, als sich dem Druck zu beugen. Chronischer Stress, Burn-out und psychosoziale Risiken sind allgegenwärtig. Da sich die Verwaltung des Problems bewusst ist, hat sie ein Audit der Arbeitsorganisation in Auftrag gegeben. Jérôme le Maire konzentriert sich in seiner Dokumentation auf einige wenige Krankenhausmitarbeiter: einen Anästhesisten, der stellvertretend für seinen Berufsstand auf die mangelnde Anerkennung der Narkoseärzte hinweist, einen Chefarzt der alten Schule, den die fortschreitende „Industrialisierung“ des Krankenhauses betrübt, und einen jungen Chirurgen, der bis zur Erschöpfung operiert. Soll das Audit wirklich die Stressursachen aufdecken? Im Laufe der Monate äußern die Mitarbeiter immer mehr Zweifel über das wahre Ziel der Überprüfung.
ARTE
VIDEO
Doku
(Fast) die ganze Wahrheit

(Fast) die ganze Wahrheit - Elizabeth II.

ARTE
VIDEO
Doku
Xenius

Xenius - Sportlertricks - Hilfe bei Muskelkater und Schmerzen

ARTE
VIDEO
Show

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Di 19.03.

3SAT PRO7
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE Doku
Video
Video
82:21
Ausgebrannt - Kollaps im Krankenhaus DOKUMENTARFILM, F 2015
Zwei Jahre lang begleitete der Regisseur Jérôme le Maire den Betrieb in der chirurgischen Abteilung des Hôpital Saint-Louis, einem der größten Krankenhäuser in Paris. In jedem der 14 Operationssäle finden pro Tag acht bis zehn Eingriffe statt, es geht zu wie am Fließband. Obwohl die Arbeitsorganisation extrem ausgeklügelt ist, macht sie krank. Die von der Hausleitung und den Investoren geforderte Rentabilität entmenschlicht die Arbeit. Den Ärzten und Pflegern bleibt nichts anderes übrig, als sich dem Druck zu beugen. Chronischer Stress, Burn-out und psychosoziale Risiken sind allgegenwärtig. Da sich die Verwaltung des Problems bewusst ist, hat sie ein Audit der Arbeitsorganisation in Auftrag gegeben. Jérôme le Maire konzentriert sich in seiner Dokumentation auf einige wenige Krankenhausmitarbeiter: einen Anästhesisten, der stellvertretend für seinen Berufsstand auf die mangelnde Anerkennung der Narkoseärzte hinweist, einen Chefarzt der alten Schule, den die fortschreitende „Industrialisierung“ des Krankenhauses betrübt, und einen jungen Chirurgen, der bis zur Erschöpfung operiert. Soll das Audit wirklich die Stressursachen aufdecken? Im Laufe der Monate äußern die Mitarbeiter immer mehr Zweifel über das wahre Ziel der Überprüfung.
ARTE Show
Video
Video
25:45
Xenius INFOMAGAZIN Sportlertricks - Hilfe bei Muskelkater und Schmerzen, D 2019
Sport und Bewegung ist für viele Menschen wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Doch Sportler, egal ob Profis oder Amateure, stoßen irgendwann an ihre körperlichen Grenzen. Von Muskelkater bis zu langanhaltenden Bewegungseinschränkungen und Schmerzen ist alles dabei. Schuld sind dabei oft unbewusste Fehler bei Bewegungen oder das falsche Verhalten nach dem Sport. Spitzensportler kämpfen mit denselben Problemen, haben aber dank modernster wissenschaftlicher Erkenntnisse und medizinischer Rundumbetreuung ganz andere Möglichkeiten. „Xenius“ will wissen: Kann man die Tricks aus dem Spitzensport als Freizeitsportler einsetzen? Wie verhält man sich beim Sport und danach richtig? Und was kann getan werden, um Schmerzen zu vermeiden? Im Selbstversuch setzt sich „Xenius“-Moderator Gunnar Mergner deswegen minus 160 Grad Celsius Kälte aus.
ARTE Doku
Video
Video
2:41
(Fast) die ganze Wahrheit KÜNSTLERPORTRÄT Elizabeth II., F 2018
Zu ihrem 90. Geburtstag posierte Queen Elizabeth mit ihren Liebsten: ihren Hunden. Die kleinen niedlichen Wollknäuel heißen Corgis. Einen davon hat sie übrigens mit dem Dackel ihrer Schwester gekreuzt, wobei eine neue Rasse entstand: die Dorgis!
Weitere Tage laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN