ARTE
ARTE Do. 10.01.
Serien

Ein Wunder

Ein Wunder ARTE

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Die Pflicht der Lebenden

Drama F, I 2018, 47:09 - mit Guido Caprino, Elena Lietti, Sergio Albelli, Pia Lanciotti, Lorenza Indovina, Tommaso Ragno, Alessio Praticò

Inhalt

Der Fund einer Marienstatue aus Plastik, die Tränen aus Blut weint und sich allen Regeln der Physik zu widersetzen scheint, nimmt immer größeren Einfluss auf die sie umgebenden Menschen. Die Hoffnung von Geheimdienstchef Votta, seine Ermittlungen in diesem mysteriösen Fall durch eine Aussage des Mafiabosses Molocco voranzubringen, scheitern endgültig an dessen Selbstmord. Die schlechten Umfragewerte erhöhen den politischen Druck auf Ministerpräsident Fabrizio Pietromarchi weiter, während die Frustration seiner schönen Frau Sole immer deutlicher wird. Mehrfach versucht sie, wieder mehr Leben in die Beziehung und damit in ihr eigenes Dasein zu bringen. Gleichzeitig muss sie sich bei dem Au-pair-Mädchen Olga in Kindererziehungsfragen durchsetzen. Die Biologin Sandra kann nicht glauben, dass ihre schwer kranke Mutter eines natürlichen Todes gestorben ist, und klammert sich an Indizien. Sie bittet ihre Freundin Amanda, eine Obduktion durchzuführen, und langsam zeichnet sich ab, wie viel sie in den letzten zehn Jahren für ihre Mutter aufgegeben hat. Gerade als Pater Marcello durch das Wunder, das ihm widerfahren ist, zu Gott und zu ungeahnter Stärke zurückfindet, droht seine Vergangenheit ihn einzuholen … Geheimdienstchef Votta sucht währenddessen in Kalabrien nach Hinweisen am Herkunftsort der Madonnenstatue. Hat diese auch dort schon ihre unerklärlichen Kräfte wirken lassen?

Hintergrund

Niccolò Ammaniti, Jahrgang 1966, ist einer der bekanntesten italienischen Schriftsteller, seine Bücher wurden millionenfach verkauft und in über 40 Sprachen übersetzt. Als Drehbuchautor wirkte er zudem an der Verfilmung einiger seiner Romane mit. So auch bei seinem Roman "Ich habe keine Angst", für den er den Premio Viareggio erhielt. 2007 folgte der Premio Strega für den Roman "Wie es Gott gefällt". Zuletzt veröffentlichte er "Du und Ich" (2010), der ebenfalls verfilmt wurde, und "Anna" (2015). "Ein Wunder" ("Il Miracolo") ist Ammanitis vielversprechendes Fernseh- und Seriendebüt.

Sendungsinfos

Darsteller: Guido Caprino, Elena Lietti, Sergio Albelli, Pia Lanciotti, Lorenza Indovina, Tommaso Ragno, Alessio Praticò, Irena Goloubeva, Alba Rohrwacher, Edoardo Natoli, Stefano Scandaletti, Carmelo Macrì, Sergio Valastro, Silvia Gallerano, Sara Ciocca Regie: Niccolò Ammaniti, Francesco Munzi, Lucio Pellegrini Drehbuch: Niccolò Ammaniti, Stefano Bises, Francesca Manieri, Francesca Marciano Musik: Murcof Kamera: Daria D'Antonio Kostüme: Cristiana Ricceri Redaktion: Alexandre Piel Produzent: Mario Gianani, Lorenzo Mieli, Lorenzo Gangarossa, Thomas Bourguignon Szenenbild: Szenenbild: Giada Calabria
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN