ARTE
ARTE Fr. 12.10.
Doku

Begegnung mit den Meeresvölkern

Basiles Frau Lola mit den frisch gefangenen Fischen. ARTE France
Die Nivans feiern das Sankt-Andreas-Fest mit Instrumenten aus Bambus. ARTE France
Ein Kanu mit zwei jungen Nivans. ARTE France
Nach dem Essen schlüpfen die Männer in ihre traditionellen Kostüme und versammeln sich in der Dorfmitte, um zu tanzen. ARTE France

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Vanuatu: Die Nivans - Insel der Autarkie

Land und Leute F 2017, 26′

Kurzbeschreibung

Lange waren die Banks-Inseln im Norden des Inselstaats Vanuatu vom Rest der Welt abgeschnitten. Die Nivans lebten allein von den Gaben der Natur. Das Meer schenkte ihnen Fische, die fruchtbare Erde, reiche Ernten. Dank dieser Autarkie entwickelten sie eine starke Identität, die auf dem Teilen aller Güter basiert - eine Identität, die sie sich bis heute bewahrt haben.

Inhalt

Der leidenschaftliche Segler und Schiffbauer Marc Thiercelin begibt sich in den Norden des Inselstaats Vanuatu im Südpazifik und trifft auf die Nivans, die in vollkommener Autarkie leben. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich die Bewohner der nördlichen Vanuatu-Inseln eine Existenz im Einklang mit den natürlichen Ressourcen der Umgebung aufgebaut. Das Meer und die fruchtbaren Böden bieten ihnen alles, was sie zum Leben brauchen. Ackerbau und Fischerei ermöglichen ihnen ein freies und selbstbestimmtes Dasein. Vor allem aber haben sie es verstanden, ihre traditionelle Kultur der Solidarität und des Teilens bis heute zu erhalten. Der Nivan Basile ist einer von ihnen. Er lebt auf der kleinen Insel Ra, von wo aus er jeden Tag mit dem Boot zur nahe gelegenen, größeren Insel Mota Lava fährt. Dort besorgt er natürliche Ressourcen, die in seinem Dorf für die Zubereitung von Mahlzeiten und den Bau von Häusern benötigt werden. Im Einbaum oder auf Taxi-Booten pendeln die Bewohner Ras täglich von einer Insel zur anderen, um das Nötigste zu besorgen. Aus der Abgeschiedenheit vom restlichen Teil des Vanuatu-Archipels haben die Nivans eine Stärke gemacht.

Hintergrund

Marc Thiercelin, Segler mit Leib und Seele, ist kein Ozean der Welt fremd. Für die Reihe "Begegnung mit den Meeresvölkern" macht er sich auf den Weg zu 20 Völkern, die an Land wie auf dem Wasser gleichermaßen zu Hause sind. Marc Thiercelin teilt den Alltag mit Menschen, die wie er das Meer als ihren natürlichen Lebensraum begreifen.

Sendungsinfos

Regie: Ludovic Fossard Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN