ARTE
ARTE Fr. 12.10.
Doku

Frankreichs mythische Orte

Der im oberen Romanche-Tal gelegene Alpenort La Grave ARTE France
Der im oberen Romanche-Tal gelegene Alpenort La Grave ARTE France

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

La Grave

Dokumentation F 2011, 26′

Kurzbeschreibung

Heute führt die Dokumentationsreihe in den Alpenort La Grave im Südosten Frankreichs, der im Winter zahlreiche Skitouristen beherbergt.

Inhalt

Wegen seines ausgedehnten unpräparierten Skigebietes ist der im oberen Romanche-Tal gelegene Alpenort La Grave besonders bei Freeridern und Extremskifahrern sehr beliebt. In der Vergangenheit waren die Lebensbedingungen für die Bewohner des unwirtlichen, abgeschiedenen Tals äußerst hart. Mit ihrem Vieh und einigen dem Fels abgetrotzten Feldern lebten sie nahezu autark. Im Jahr 1881 setzte der Bau der Straße über den Gebirgspass Lautaret der Abgeschiedenheit ein Ende und das Dorf begann zu wachsen. Doch erst die Seilbahn, die Skitouristen aus aller Welt auf 3.600 Meter Höhe befördert, machte La Grave zu dem, was es heute ist. Nun existieren hier - zumindest im Winter - das alte Dorf und die weite Welt einträchtig nebeneinander.

Hintergrund

Frankreich verfügt über zahlreiche historische Ortschaften. Viele liegen in landschaftlich reizvollen Gebieten und besitzen kulturgeschichtliche Bedeutung. Die Dokumentationsreihe stellt 40 französische Orte mit ihren faszinierenden Besonderheiten und Geheimnissen vor.

Sendungsinfos

Regie: Cécile Allegra, Emmanuel Descombes Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN