ARTE
ARTE Fr. 07.12.

Stadt Land Kunst

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Magazin F 2018, 38′

Kurzbeschreibung

(1): Mit Victor Hugo im Land der Elenden (2): New York - Helden aus Glas und Stahl (3): Kanton macht klar zum Entern

Themen


Mit Victor Hugo im Land der Elenden: Weite Ebenen und sanfte Hügel prägen die Landschaften in Nordfrankreich und Belgien. Hier fand Victor Hugo die Inspiration zu seinem Klassiker "Die Elenden" rund um den tragischen Helden Jean Valjean. Das Schlachtfeld von Waterloo, der Kirchturm in Arras und die Picardie wurden zu Schauplätzen seines eindrucksvollen Sozialromans.

New York - Helden aus Glas und Stahl: In Manhattan richten unzählige Wolkenkratzer ihren Blick aufs Meer hinaus. Sie sind die stummen Zeugen eines besonderen Kapitels in der amerikanischen Geschichte: Ab dem 19. Jahrhundert, mit dem Aufkommen von Stahlträgern und der Erfindung des Fahrstuhls, sprossen diese Symbole des emporstrebenden Kapitalismus aus dem Boden und wurden zum Wahrzeichen von New York.

Kanton macht klar zum Entern: Der südchinesische Kanton ist seit knapp 2.000 Jahren ein lebendiges Handelszentrum. Im 18. Jahrhundert wimmelte es in der Hafenstadt von Händlern, Seeleuten und Prostituierten. Eine von ihnen startete in dem Ort gleich gegenüber der Insel Shamian ihre Piratenkarriere.

Mit Victor Hugo im Land der Elenden: Weite Ebenen und sanfte Hügel prägen die Landschaften in Nordfrankreich und Belgien. Hier fand Victor Hugo die Inspiration zu seinem Klassiker "Die Elenden" rund um den tragischen Helden Jean Valjean. Das Schlachtfeld von Waterloo, der Kirchturm in Arras und die Picardie wurden zu Schauplätzen seines eindrucksvollen Sozialromans.

New York - Helden aus Glas und Stahl: In Manhattan richten unzählige Wolkenkratzer ihren Blick aufs Meer hinaus. Sie sind die stummen Zeugen eines besonderen Kapitels in der amerikanischen Geschichte: Ab dem 19. Jahrhundert, mit dem Aufkommen von Stahlträgern und der Erfindung des Fahrstuhls, sprossen diese Symbole des emporstrebenden Kapitalismus aus dem Boden und wurden zum Wahrzeichen von New York.

Kanton macht klar zum Entern: Der südchinesische Kanton ist seit knapp 2.000 Jahren ein lebendiges Handelszentrum. Im 18. Jahrhundert wimmelte es in der Hafenstadt von Händlern, Seeleuten und Prostituierten. Eine von ihnen startete in dem Ort gleich gegenüber der Insel Shamian ihre Piratenkarriere.

Sendungsinfos

Regie: Fabrice Michelin Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN