EURO
EURO Mo. 15.01.
Sport

Motorsport

10. Langstreckenrallye Africa Eco Race 2018

Ralley 15′

Kurzbeschreibung

12. Etappe

Inhalt

Am 31. Dezember startet in Monaco die zehnte Auflage des Africa Eco Race, das als Nachfolger der verlegten Rallye Dakar gilt. Bis zum 14. Januar legen die Fahrer in Autos, LKWs, auf Quads und Motorrädern auf ihrem Weg 6.500 Kilometer zurück und erreichen schließlich das Ziel in Dakar. Zuvor führt die Strecke durch Marokko, Mauretanien und Senegal. Im letzten Jahr siegten in der Katgorie PKW die Russen Wladimir Wasiljew und Konstantin Schiltsow, in der Kategorie Motorräder Gev Sella und in der Kategorie LKW Andrej Karginow, Andrej Mokejew und Dimitri Nikitin .

Sendungsinfos

Kommentator: Norbert Ockenga

Programmhinweis

Sender Zeit Zeit Titel
EURO Sport
20.01.
20.01.
Motorsport RALLEY 40. Rallye Dakar 2018 in Südamerika
Die berühmteste Langstrecken-Wüstenrallye der Welt rollt wieder durch Südamerika. Nachdem die Rallye Dakar im Jahre 2009 aus Sicherheitsgründen vom afrikanischen Kontinent abgezogen wurde, findet das Rennen zum achten Mal auf dem Subkontinent statt. Vom 3. bis 16. Januar fegen Autos, Motorräder, Quads und Trucks über die durch Argentinien und Bolivien führende Wüstenstrecke. Zum zweiten Mal nach 2015 ist mit Buenos Aires der Start- und Zielpunkt des Rennens identisch. Die argentinische Hauptstadt springt für Perus Kapitale Lima ein, die wegen des Wetterphänomens "El Niño" absagen musste. Eine Herausforderung für alle Teilnehmer, denn die neue Strecke mit weniger Dünen und vermehrt technischen Abschnitten verlangt einen anderen Fahrstil. Neu ist auch die Teilnahme des Rallye-Routinies und aktuellen Tourenwagen-Fahrers Sebastian Loeb , der für Peugeot an den Start gehen wird. Seine Teamkollegen sind damit unter anderem Rallye-Legende Carlos Sainz und Dakar-Größe Stephane Peterhansel. Bei den Autos war im letzten Jahr die Marke Mini nicht zu schlagen, die gleich fünf Fahrer unter den besten Zehn platzierte. Ob dem Peugeot Dream Team dieses Jahr ein Angriff auf die Spitze gelingt, sehen Sie exklusiv bei Eurosport.
EURO Sport
20.01.
20.01.
Motorsport RALLEY 40. Rallye Dakar 2018 in Südamerika
Die berühmteste Langstrecken-Wüstenrallye der Welt, die Rallye Dakar, eröffnet traditionell das Motorsport-Jahr. Im Januar 2018 führt die Route der 40. Rallye Dakar die Teilnehmer durch insgesamt drei Länder in Südamerika: Argentien, Bolivian und Peru, wo in der Hauptstadt Lima am 6. Januar der Startschuss der Rallye fällt. Insgesamt müssen die Teilnehmer rund 9.000 Kilometer und dabei zwölf Etappen zurücklegen. In Córdoba endet die Rallye schließlich am 20. Januar. Im Vorjahr gewann zum 13. Mal in Folge der Franzose Stéphane Peterhansel.
EURO Sport
21.01.
21.01.
Motorsport RALLEY 40. Rallye Dakar 2018 in Südamerika
Die berühmteste Langstrecken-Wüstenrallye der Welt rollt wieder durch Südamerika. Nachdem die Rallye Dakar im Jahre 2009 aus Sicherheitsgründen vom afrikanischen Kontinent abgezogen wurde, findet das Rennen zum achten Mal auf dem Subkontinent statt. Vom 3. bis 16. Januar fegen Autos, Motorräder, Quads und Trucks über die durch Argentinien und Bolivien führende Wüstenstrecke. Zum zweiten Mal nach 2015 ist mit Buenos Aires der Start- und Zielpunkt des Rennens identisch. Die argentinische Hauptstadt springt für Perus Kapitale Lima ein, die wegen des Wetterphänomens "El Niño" absagen musste. Eine Herausforderung für alle Teilnehmer, denn die neue Strecke mit weniger Dünen und vermehrt technischen Abschnitten verlangt einen anderen Fahrstil. Neu ist auch die Teilnahme des Rallye-Routinies und aktuellen Tourenwagen-Fahrers Sebastian Loeb , der für Peugeot an den Start gehen wird. Seine Teamkollegen sind damit unter anderem Rallye-Legende Carlos Sainz und Dakar-Größe Stephane Peterhansel. Bei den Autos war im letzten Jahr die Marke Mini nicht zu schlagen, die gleich fünf Fahrer unter den besten Zehn platzierte. Ob dem Peugeot Dream Team dieses Jahr ein Angriff auf die Spitze gelingt, sehen Sie exklusiv bei Eurosport.
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN