EURO
EURO Mi. 15.11.
Sport

Skispringen

Vierschanzentournee 2016/17

Skispringen 60′

Kurzbeschreibung

Highlights der Tournee

Inhalt

Der Skisprung-Weltcup 2016/2017 besteht aus 27 Einzel- sowie sechs Teamwettbewerbe, die in Europa und Asien ausgetragen werden. In der letzten Weltcup-Saison gewann der Slowene Peter Prevc nach einer überragenden Saison zum ersten Mal sowohl den Gesamtweltcup, als auch die Vierschanzentournee. Doch in der laufenden Saison konnte er noch nicht überzeugen und musste seinem jüngeren Bruder Domen Prevc den Vortritt lassen, der bereits in Kuusamo, Klingenthal, Lillehammer und Engelberg Weltcupsiege feierte. Jedoch sind die Karten für den Gesamtweltcup-Sieg nach der Vierschanzentournee 2016/17 wieder neugemischt. Der wiedererstarkte Pole Kamil Stoch gewann die Vierschanzentournee, nachdem er sich den Tagessieg in Bischofshofen sicherte. Weitere Favoriten sind Daniel-André Tande und Stefan Kraft . Nach der Vierschanzentournee geht es für die Skispringer im Januar und Februar mit voller Kraft voraus in Richtung Nordische Ski WM im finnsichen Lahti (25.02.-04.03.2017) - dem großen Saisonhighlight für die Skispringer. Alle Saisonentscheidungen gibt es wie gewohnt LIVE bei Eurosport zu sehen.

Sendungsinfos

Kommentator: Marc Rohde

Programmhinweis

Sender Zeit Zeit Titel
EURO Sport
20.11.
20.11.
Skispringen SKISPRINGEN The Perfect Jump
Hinter den Kulissen mit Kamil Stoch
EURO Sport
22.11.
22.11.
Skispringen SKISPRINGEN The Perfect Jump
Bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi schrieb der polnische Skispringer Kamil Stoch Geschichte, indem er zwei Goldmedaillen gewann und Polen wieder als eine der führenden Skisprung-Nationen etablierte. Vier Jahre später setzt sich Stoch das Ziel seinen Erfolg zu wiederholen und bereitet sich auf eine lange Saison vor, die in den Olympischen Winterspielen 2018 in PyeongChang gipfeln wird. In dieser Dokumentation begleitet Eurosport Kamil Stoch und sein Team während seiner Vorbereitung auf die neue Saison. Die Wintersport-Fans erhalten einen exklusiven Einblick in das Leben des Skispringers und sind dem Wintersport-Star näher den je.
EURO Sport
23.11.
23.11.
Skispringen SKISPRINGEN The Perfect Jump
Hinter den Kulissen mit Kamil Stoch
EURO Sport
23.11.
23.11.
Skispringen SKISPRINGEN The Perfect Jump
Hinter den Kulissen mit Kamil Stoch
EURO Sport
24.11.
24.11.
Skispringen SKISPRINGEN The Perfect Jump
Hinter den Kulissen mit Kamil Stoch
EURO Sport
24.11.
24.11.
Skispringen SKISPRINGEN The Perfect Jump
Hinter den Kulissen mit Kamil Stoch
EURO Sport
24.11.
24.11.
Skispringen SKISPRINGEN The Perfect Jump
Hinter den Kulissen mit Kamil Stoch
EURO Sport
24.11.
24.11.
Skispringen SKISPRINGEN FIS Weltcup 2017/18 in Ruka-Kuusamo(FIN)
Nach dem Saisonauftakt in Wisla geht es im finnischen Kuusamo vom 24. bis 26. November weiter. In der letzten Saison war Stefan Kraft der dominierende Springer und gewann neben der Vierschanzentournee auch den Gesamtweltcup. Zudem hollte sich der Österreicher bei der Nordische Skiweltmeisterschaften 2017 zweimal Gold auf der Normalschanze und Großschanze. Erfolgreichster deutscher Springer war in der letzten Saison Andreas Wellinger. Beim Springen in Willingen gewann er nach 2014 sein zweites Weltcupspringen. In dieser Saison liegen die deutschen Hoffnungen auf einen Gesamtweltcupsieg erneut auf Wellinger. Gute Chancen ein Weltcupspringen zu gewinnen haben zudem Markus Eisenbichler und Richard Freitag. Die Wettkämpfe im November sind der Auftakt einer langen Skisprungsaison, die während der Olmpischen Winterspiele in PyeongChang vom 9. bis 25. Februar 2018 pausiert. Eurosport ist die ganze Saison an allen Weltcuporten live dabei.
EURO Sport
24.11.
24.11.
Skispringen SKISPRINGEN FIS Weltcup 2017/18 in Ruka-Kuusamo(FIN)
Nach dem Saisonauftakt in Wisla geht es im finnischen Kuusamo vom 24. bis 26. November weiter. In der letzten Saison war Stefan Kraft der dominierende Springer und gewann neben der Vierschanzentournee auch den Gesamtweltcup. Zudem hollte sich der Österreicher bei der Nordische Skiweltmeisterschaften 2017 zweimal Gold auf der Normalschanze und Großschanze. Erfolgreichster deutscher Springer war in der letzten Saison Andreas Wellinger. Beim Springen in Willingen gewann er nach 2014 sein zweites Weltcupspringen. In dieser Saison liegen die deutschen Hoffnungen auf einen Gesamtweltcupsieg erneut auf Wellinger. Gute Chancen ein Weltcupspringen zu gewinnen haben zudem Markus Eisenbichler und Richard Freitag. Die Wettkämpfe im November sind der Auftakt einer langen Skisprungsaison, die während der Olmpischen Winterspiele in PyeongChang vom 9. bis 25. Februar 2018 pausiert. Eurosport ist die ganze Saison an allen Weltcuporten live dabei.
EURO Sport
25.11.
25.11.
Skispringen SKISPRINGEN FIS Weltcup 2017/18 in Ruka-Kuusamo(FIN)
Nach dem Saisonauftakt in Wisla geht es im finnischen Kuusamo vom 24. bis 26. November weiter. In der letzten Saison war Stefan Kraft der dominierende Springer und gewann neben der Vierschanzentournee auch den Gesamtweltcup. Zudem hollte sich der Österreicher bei der Nordische Skiweltmeisterschaften 2017 zweimal Gold auf der Normalschanze und Großschanze. Erfolgreichster deutscher Springer war in der letzten Saison Andreas Wellinger. Beim Springen in Willingen gewann er nach 2014 sein zweites Weltcupspringen. In dieser Saison liegen die deutschen Hoffnungen auf einen Gesamtweltcupsieg erneut auf Wellinger. Gute Chancen ein Weltcupspringen zu gewinnen haben zudem Markus Eisenbichler und Richard Freitag. Die Wettkämpfe im November sind der Auftakt einer langen Skisprungsaison, die während der Olmpischen Winterspiele in PyeongChang vom 9. bis 25. Februar 2018 pausiert. Eurosport ist die ganze Saison an allen Weltcuporten live dabei.
EURO Sport
25.11.
25.11.
Skispringen SKISPRINGEN FIS Weltcup 2017/18 in Ruka-Kuusamo(FIN)
Nach dem Saisonauftakt in Wisla geht es im finnischen Kuusamo vom 24. bis 26. November weiter. In der letzten Saison war Stefan Kraft der dominierende Springer und gewann neben der Vierschanzentournee auch den Gesamtweltcup. Zudem hollte sich der Österreicher bei der Nordische Skiweltmeisterschaften 2017 zweimal Gold auf der Normalschanze und Großschanze. Erfolgreichster deutscher Springer war in der letzten Saison Andreas Wellinger. Beim Springen in Willingen gewann er nach 2014 sein zweites Weltcupspringen. In dieser Saison liegen die deutschen Hoffnungen auf einen Gesamtweltcupsieg erneut auf Wellinger. Gute Chancen ein Weltcupspringen zu gewinnen haben zudem Markus Eisenbichler und Richard Freitag. Die Wettkämpfe im November sind der Auftakt einer langen Skisprungsaison, die während der Olmpischen Winterspiele in PyeongChang vom 9. bis 25. Februar 2018 pausiert. Eurosport ist die ganze Saison an allen Weltcuporten live dabei.
EURO Sport
25.11.
25.11.
Skispringen SKISPRINGEN FIS Weltcup 2017/18 in Ruka-Kuusamo(FIN)
Nach dem Saisonauftakt in Wisla geht es im finnischen Kuusamo vom 24. bis 26. November weiter. In der letzten Saison war Stefan Kraft der dominierende Springer und gewann neben der Vierschanzentournee auch den Gesamtweltcup. Zudem hollte sich der Österreicher bei der Nordische Skiweltmeisterschaften 2017 zweimal Gold auf der Normalschanze und Großschanze. Erfolgreichster deutscher Springer war in der letzten Saison Andreas Wellinger. Beim Springen in Willingen gewann er nach 2014 sein zweites Weltcupspringen. In dieser Saison liegen die deutschen Hoffnungen auf einen Gesamtweltcupsieg erneut auf Wellinger. Gute Chancen ein Weltcupspringen zu gewinnen haben zudem Markus Eisenbichler und Richard Freitag. Die Wettkämpfe im November sind der Auftakt einer langen Skisprungsaison, die während der Olmpischen Winterspiele in PyeongChang vom 9. bis 25. Februar 2018 pausiert. Eurosport ist die ganze Saison an allen Weltcuporten live dabei.
EURO Sport
26.11.
26.11.
Skispringen SKISPRINGEN FIS Weltcup 2017/18 in Ruka-Kuusamo(FIN)
Nach dem Saisonauftakt in Wisla geht es im finnischen Kuusamo vom 24. bis 26. November weiter. In der letzten Saison war Stefan Kraft der dominierende Springer und gewann neben der Vierschanzentournee auch den Gesamtweltcup. Zudem hollte sich der Österreicher bei der Nordische Skiweltmeisterschaften 2017 zweimal Gold auf der Normalschanze und Großschanze. Erfolgreichster deutscher Springer war in der letzten Saison Andreas Wellinger. Beim Springen in Willingen gewann er nach 2014 sein zweites Weltcupspringen. In dieser Saison liegen die deutschen Hoffnungen auf einen Gesamtweltcupsieg erneut auf Wellinger. Gute Chancen ein Weltcupspringen zu gewinnen haben zudem Markus Eisenbichler und Richard Freitag. Die Wettkämpfe im November sind der Auftakt einer langen Skisprungsaison, die während der Olmpischen Winterspiele in PyeongChang vom 9. bis 25. Februar 2018 pausiert. Eurosport ist die ganze Saison an allen Weltcuporten live dabei.
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN