EURO
EURO Do. 16.11.
Sport

Snooker

Shanghai Masters 2017

Snooker 115′

Kurzbeschreibung

Viertelfinale

Inhalt

Vom 19. bis zum 25. September zeigt Eurosport das Shanghai Masters LIVE aus der Shanghai Grand Stage. Mit dem Masters in der chinesischen Metropole an der Jangtse-Mündung wurde ab der Saison 2007/08 dem Snooker Boom in China durch ein zweites Main Tour Turnier im Reich der Mitte Rechnung getragen. Den Hype hatte der 18-jährige Ding Junhui ausgelöst, der als Wildcard-Teilnehmer im Finale der China Open 2005 den siebenmaligen Weltmeister Stephen Hendry 9:5 bezwang. 110 Millionen Zuschauer verfolgten damals den Triumph des Youngsters im chinesischen Fernsehen. Bei dem mit 465.000 Pfund dotierten Weltranglistenturnier gibt es wie bei der China Open vor Beginn der ersten Hauptrunde eine Wildcard-Runde. Dort bekommen acht vom Landesverband nominierte chinesische Nachwuchsspieler die Möglichkeit, sich für das Hauptturnier zu qualifizieren. Im letzten Jahr gab es ein englisches Finale: Kyren Wilson besiegte seinen Landsmann Judd Trump mit 10:9. Für den chinesischen Snookerstar Ding Junhui endete das Heimturnier im Viertelfinale, das er gegen Wilson 5:4 verlor.

Sendungsinfos

Kommentator: Rolf Kalb

Programmhinweis

Sender Zeit Zeit Titel
EURO Sport
20.11.
20.11.
Snooker SNOOKER Main Tour 2017/18 - Masters in Shanghai(CHN)
Vom 14. bis zum 20. September zeigt Eurosport das Shanghai Masters LIVE aus der Shanghai Grand Stage. Mit dem Masters in der chinesischen Metropole an der Jangtse-Mündung wurde ab der Saison 2007/08 dem Snooker Boom in China durch ein zweites Main Tour Turnier im Reich der Mitte Rechnung getragen. Den Hype hatte der 18-jährige Ding Junhui ausgelöst, der als Wildcard-Teilnehmer im Finale der China Open 2005 den siebenmaligen Weltmeister Stephen Hendry 9:5 bezwang. 110 Millionen Zuschauer verfolgten damals den Triumph des Youngsters im chinesischen Fernsehen. Bei dem mit £450.000 dotierten Weltranglistenturnier gibt es wie bei der China Open vor Beginn der ersten Hauptrunde eine Wildcard-Runde. Dort bekommen acht vom Landesverband nominierte chinesische Nachwuchsspieler die Möglichkeit, sich für das Hauptturnier zu qualifizieren. Im letzten Jahr gab es ein englisches Finale: der spätere Weltmeister Stuart Bingham besiegte seinen Landsmann Mark Allen mit 10:3. Für den chinesischen Snookerstar Ding Junhui endete das Heimturnier im Halbfinale, das er gegen Bingham 4:6 verlor.
EURO Sport
20.11.
20.11.
Snooker SNOOKER Northern Ireland Open in Belfast
Vom 20. bis 26. November ist Belfast der Schauplatz der Irish Open. Das Snookerevent ist Teil der neu eingeführten Home Series, zu der auch die English Open, Scottish Open und Welsh Open gehören. Sollte es einer der Teilnehmer schaffen, alle vier Turniere zu gewinnen, bekommt er einen Bonus von einer Million Pfund. Der Gewinner der Irish Open bekommt ein Preisgeld in Höhe von 70.000 Pfund. 128 der führenden Snooker-Spieler treten bei der Home Series gegeneinander an. 2016 gewann Mark King im Finale gegen Barry Hawkins .
EURO Sport
20.11.
20.11.
Snooker SNOOKER Northern Ireland Open in Belfast
Vom 20. bis 26. November ist Belfast der Schauplatz der Irish Open. Das Snookerevent ist Teil der neu eingeführten Home Series, zu der auch die English Open, Scottish Open und Welsh Open gehören. Sollte es einer der Teilnehmer schaffen, alle vier Turniere zu gewinnen, bekommt er einen Bonus von einer Million Pfund. Der Gewinner der Irish Open bekommt ein Preisgeld in Höhe von 70.000 Pfund. 128 der führenden Snooker-Spieler treten bei der Home Series gegeneinander an. 2016 gewann Mark King im Finale gegen Barry Hawkins .
EURO Sport
21.11.
21.11.
Snooker SNOOKER Northern Ireland Open in Belfast
Vom 20. bis 26. November ist Belfast der Schauplatz der Irish Open. Das Snookerevent ist Teil der neu eingeführten Home Series, zu der auch die English Open, Scottish Open und Welsh Open gehören. Sollte es einer der Teilnehmer schaffen, alle vier Turniere zu gewinnen, bekommt er einen Bonus von einer Million Pfund. Der Gewinner der Irish Open bekommt ein Preisgeld in Höhe von 70.000 Pfund. 128 der führenden Snooker-Spieler treten bei der Home Series gegeneinander an. 2016 gewann Mark King im Finale gegen Barry Hawkins .
EURO Sport
21.11.
21.11.
Snooker SNOOKER Northern Ireland Open in Belfast
Vom 20. bis 26. November ist Belfast der Schauplatz der Irish Open. Das Snookerevent ist Teil der neu eingeführten Home Series, zu der auch die English Open, Scottish Open und Welsh Open gehören. Sollte es einer der Teilnehmer schaffen, alle vier Turniere zu gewinnen, bekommt er einen Bonus von einer Million Pfund. Der Gewinner der Irish Open bekommt ein Preisgeld in Höhe von 70.000 Pfund. 128 der führenden Snooker-Spieler treten bei der Home Series gegeneinander an. 2016 gewann Mark King im Finale gegen Barry Hawkins .
EURO Sport
22.11.
22.11.
Snooker SNOOKER Northern Ireland Open in Belfast
Vom 20. bis 26. November ist Belfast der Schauplatz der Irish Open. Das Snookerevent ist Teil der neu eingeführten Home Series, zu der auch die English Open, Scottish Open und Welsh Open gehören. Sollte es einer der Teilnehmer schaffen, alle vier Turniere zu gewinnen, bekommt er einen Bonus von einer Million Pfund. Der Gewinner der Irish Open bekommt ein Preisgeld in Höhe von 70.000 Pfund. 128 der führenden Snooker-Spieler treten bei der Home Series gegeneinander an. 2016 gewann Mark King im Finale gegen Barry Hawkins .
EURO Sport
22.11.
22.11.
Snooker SNOOKER Northern Ireland Open in Belfast
Vom 20. bis 26. November ist Belfast der Schauplatz der Irish Open. Das Snookerevent ist Teil der neu eingeführten Home Series, zu der auch die English Open, Scottish Open und Welsh Open gehören. Sollte es einer der Teilnehmer schaffen, alle vier Turniere zu gewinnen, bekommt er einen Bonus von einer Million Pfund. Der Gewinner der Irish Open bekommt ein Preisgeld in Höhe von 70.000 Pfund. 128 der führenden Snooker-Spieler treten bei der Home Series gegeneinander an. 2016 gewann Mark King im Finale gegen Barry Hawkins .
EURO Sport
23.11.
23.11.
Snooker SNOOKER Northern Ireland Open in Belfast
Vom 20. bis 26. November ist Belfast der Schauplatz der Irish Open. Das Snookerevent ist Teil der neu eingeführten Home Series, zu der auch die English Open, Scottish Open und Welsh Open gehören. Sollte es einer der Teilnehmer schaffen, alle vier Turniere zu gewinnen, bekommt er einen Bonus von einer Million Pfund. Der Gewinner der Irish Open bekommt ein Preisgeld in Höhe von 70.000 Pfund. 128 der führenden Snooker-Spieler treten bei der Home Series gegeneinander an. 2016 gewann Mark King im Finale gegen Barry Hawkins .
EURO Sport
23.11.
23.11.
Snooker SNOOKER Northern Ireland Open in Belfast
Vom 20. bis 26. November ist Belfast der Schauplatz der Irish Open. Das Snookerevent ist Teil der neu eingeführten Home Series, zu der auch die English Open, Scottish Open und Welsh Open gehören. Sollte es einer der Teilnehmer schaffen, alle vier Turniere zu gewinnen, bekommt er einen Bonus von einer Million Pfund. Der Gewinner der Irish Open bekommt ein Preisgeld in Höhe von 70.000 Pfund. 128 der führenden Snooker-Spieler treten bei der Home Series gegeneinander an. 2016 gewann Mark King im Finale gegen Barry Hawkins .
EURO Sport
25.11.
25.11.
Snooker SNOOKER Northern Ireland Open in Belfast
Vom 20. bis 26. November ist Belfast der Schauplatz der Irish Open. Das Snookerevent ist Teil der neu eingeführten Home Series, zu der auch die English Open, Scottish Open und Welsh Open gehören. Sollte es einer der Teilnehmer schaffen, alle vier Turniere zu gewinnen, bekommt er einen Bonus von einer Million Pfund. Der Gewinner der Irish Open bekommt ein Preisgeld in Höhe von 70.000 Pfund. 128 der führenden Snooker-Spieler treten bei der Home Series gegeneinander an. 2016 gewann Mark King im Finale gegen Barry Hawkins .
EURO Sport
26.11.
26.11.
Snooker SNOOKER Northern Ireland Open in Belfast
Vom 20. bis 26. November ist Belfast der Schauplatz der Irish Open. Das Snookerevent ist Teil der neu eingeführten Home Series, zu der auch die English Open, Scottish Open und Welsh Open gehören. Sollte es einer der Teilnehmer schaffen, alle vier Turniere zu gewinnen, bekommt er einen Bonus von einer Million Pfund. Der Gewinner der Irish Open bekommt ein Preisgeld in Höhe von 70.000 Pfund. 128 der führenden Snooker-Spieler treten bei der Home Series gegeneinander an. 2016 gewann Mark King im Finale gegen Barry Hawkins .
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN