EURO
EURO So. 14.01.
Sport

Snooker

Ronnie O'Sullivan (GBR) BEN STANSALL

The Masters in London

Snooker 205′

Kurzbeschreibung

Achtelfinale / Übertragung aus dem Alexandra Palace

Inhalt

Für die Snooker-Elite geht es vom 14. bis 21. Januar zum Masters in London. Das alljährlich stattfindende Snookerturnier gehört aufgrund seines hohen Ansehens und Preisgeldes (£ 600.000) nicht umsonst zu den Triple Crown Events, den drei prestigeträchtigsten Turnieren in der Snookerwelt. Obwohl das Turnier keine Punkte für die Weltrangliste bringt, wird so auch in diesem Jahr die absolute Weltspitze vertreten sein. Zu dem Einladungsturnier werden die 16 besten Spieler der Welt eingeladen. Seit 1975 wird das Masters ausgetragen und ist fester Bestandteil der Main Tour.

Sendungsinfos

Kommentator: Rolf Kalb

Programmhinweis

Sender Zeit Zeit Titel
EURO Sport
20.01.
20.01.
Snooker SNOOKER The Masters in London
Für die Snooker-Elite geht es vom 14. bis 21. Januar zum Masters in London. Das alljährlich stattfindende Snookerturnier gehört aufgrund seines hohen Ansehens und Preisgeldes (£ 600.000) nicht umsonst zu den Triple Crown Events, den drei prestigeträchtigsten Turnieren in der Snookerwelt. Obwohl das Turnier keine Punkte für die Weltrangliste bringt, wird so auch in diesem Jahr die absolute Weltspitze vertreten sein. Zu dem Einladungsturnier werden die 16 besten Spieler der Welt eingeladen. Seit 1975 wird das Masters ausgetragen und ist fester Bestandteil der Main Tour.
EURO Sport
21.01.
21.01.
Snooker SNOOKER The Masters in London
Im Januar steht nach der Weihnachtspause für die Snookerstars bereits das erste Highlight im neuen Jahr an. Neben WM und UK Championship zählt das Masters, dieses Jahr zum fünften Mal im Alexandra Palace, zu den prestigeträchtigsten Turnieren des Präzisionssports. Auch wenn es keine Weltranglistenpunkte zu sammeln gibt, ist ein Masters-Erfolg eines der großen Ziele jedes Snookerprofis. Nach London werden die besten 16 Spieler der Weltrangliste eingeladen, der Sieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 200.000£. Das alljährlich im Januar stattfindende Turnier ist mit seinem hohen Ansehen und Preisgeld von insgesamt 600.000£ Teil zwei der 'Triple Crown of Snooker', zusammen mit den UK Championships und der Weltmeisterschaft. Nur die besten 16 Spieler der Saison werden geladen. Auch wenn es keine Ranglistenpunkte zu sammeln gibt, ist ein Masters-Erfolg eines der großen Ziele jedes Snookerprofis. Letzteres gelang im letzten Jahr dem Briten Shaun Murphy, der sich im letztjährigen Endspiel recht deutlich mit 10:2 gegen den Australier Neil Robertson durchsetzte. Damit machte er sich zum zehnten Spieler der Snooker-Geschichte, der alle drei Triple Crown Turniere gewinnen konnte. 2005 wurde er Weltmeister, 2008 holte er die UK Championsip. Das seit 1975 ausgetragene Masters hat eine reichhaltige Tradition und ist seit jeher fester Bestandteil der Main Tour. Zu dieser gehören verschiedene Weltranglisten- und Einladungsturniere in China, Schottland, England, Wales und auch dieses Jahr wieder in Deutschland.
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN