Das beste TV-Programm

Do 06:00

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
Tele 5 Doku
Joyce Meyer - Das Leben genießen KIRCHE UND RELIGION (Folge: 2298) Dauerwerbesendung WERBESENDUNG
7MAXX Doku
Mission Adventure ABENTEUER UND ACTION Ohne Geld unterwegs, D 2014
"Mit Geld kann man sich viele Freunde kaufen, aber selten ist einer seinen Preis wert", wusste schon Josephine Baker. "Mission Adventure" macht heute den Test und wagt sich ohne einen Cent in der Tasche in den Alltag. Wo kommt man ohne Geld besser zurecht - in Deutschland oder in New York?
Kung Fu ABENTEUERSERIE Caines Blutsbruder (Staffel: 1 Folge: 3), USA 1973
ORF III Doku
Expeditionen DOKUMENTATION "RuheZeit" - Entschleunigung im Hinteren Bregenzerwald Kultur Heute MAGAZIN
3SAT Doku
Der Südpazifik NATUR UND UMWELT Blaue Weiten (Folge: 3)
Die Dokumentation durchmisst die gigantischen Distanzen des Südpazifiks: abertausende Kilometer von offenem, oft windstillem Ozean. Abseits der Südseeinseln mit ihren Korallenriffen kommen nur Langstreckenspezialisten zurecht - Pottwale, Hochseehaie, Schwarzfuß-Albatrosse, Meeresschildkröten legen im Lauf eines Jahres tausende, manchmal zehntausende Kilometer zurück, mit unheimlicher Präzision. Wie hilflos diese Dimensionen uns Menschen machen können, vermittelt auf dramatische Weise das Schicksal der Besatzung des Walfangschiffs "Essex", das als Vorbild für die berühmteste Hochsee-Geschichte überhaupt diente - "Moby Dick". Am 23. Februar 1821 wurde ein kleines Rettungsboot mit zwei halbtoten Männern vor der Küste Chiles gefunden. Sie hatten eine Odyssee von fast 7000 Kilometern quer durch den Südpazifik hinter sich, nachdem ihr Schiff, die "Essex", von einem riesigen Pottwal gerammt und versenkt wurde. Vor dem Hintergrund ihrer spannenden Irrfahrt zeigt der dritte Teil der Südpazifik-Serie, welche abenteuerlichen Methoden Tiere anwenden, um in den endlosen südpazifischen Wasserwelten nicht unterzugehen. Denn der größte Teil des Pazifiks besteht aus einer Art Meereswüste. In vielen Gebieten des offenen Ozeans verhindert die Temperaturschichtung des Wassers, dass Nährstoffe und Plankton aus der Tiefe zur Oberfläche aufsteigen. Dadurch sind in riesigen Gebieten kaum größere Meeresbewohner anzutreffen, wie auch die Schiffbrüchigen der "Essex" feststellen mussten, als sie wochenlang vergeblich versuchten, auch nur einen Fisch zu fangen. Doch in der Nacht ändert sich das. Jeden Abend setzt sich die größte Wanderungsbewegung der Natur in Gang - aus der Tiefe zur Oberfläche. Es ist ein Schauspiel, das seinesgleichen sucht: Unzählige Wesen merkwürdigster Gestalt schweben durch das dunkle Wasser. Durchschnittlich ist der Pazifik mehr als vier Kilometer tief, was ihn nicht nur zum tiefsten Meer der Erde macht, sondern auch ständig die Entdeckung neuer Arten mit sich bringt, die meisten aus der Tiefsee. Da so große Gebiete Wasserwüste sind, versammelt sich an den wenigen günstigen Stellen umso mehr Leben. Inseln wie Galapagos, die nährstoffreichen Tiefenströmungen im Weg stehen und sie dadurch zur Oberfläche leiten, bieten Nahrungsgrundlagen für eine Vielzahl ungewöhnlicher Bewohner. Aber das sind die besonders begünstigten Ausnahmen: Über weite Strecken des Pazifiks reicht schon die schiere Existenz einer Insel, um zahlreiche Besucher anzulocken. Die French Frigate Shoals etwa sind kaum einen Kilometer lang, dienen aber 300 000 Seevögeln als Brutplatz. Regisseur Huw Cordey beeindruckte besonders die Unberührtheit vieler Flecken des riesigen pazifischen Raumes und die damit verbundenen filmischen Herausforderungen: "Wir waren ständig in Booten unterwegs, drei Tage bis zu den French Frigate Shoals, sieben Tage, um zur Macquarie-Insel zu kommen, zehn Tage, um die Insel Anuta zu erreichen. Logistisch war das kaum mit etwas zu vergleichen, das ich als Naturfilmer bisher erlebt habe."
Tief im Regenwald TIERE Im Bann des Kaimans (Folge: 1)
ARTE Doku
Die Mobilität von morgen (Wh.) WISSENSCHAFT, D 2017 ARTE Journal Junior KINDERMAGAZIN, D, F 2018
ZDFinfo Doku
DDR mobil - Trabi, Wartburg und Ostrennwagen GESCHICHTE, D 2014
"Vorwärts immer, rückwärts nimmer!" - dieser markante Ausspruch von Erich Honecker war richtungsweisend, auch für die Fahrzeugflotte in der DDR. Die Doku zeigt deren gesamte Bandbreite. Kuriositäten, Originale und aus der Not geborene Erfindungen. Es waren längst nicht nur Trabis und Wartburgs, die auf den Kopfsteinpflasterstraßen zwischen Ahlbeck und Zittau herum holperten. Die Palette der Fortbewegungsmittel reichte von A wie AWO bis Z wie Zastava. Noch breiter gefächert ist das Spektrum der Geschichten und Legenden, die sich um diese Fahrzeuge und die Mühen ihrer stolzen Besitzer ranken.
Wie gut ist unser Brot? DOKUMENTATION Der große Test mit Sternekoch Nelson Müller, D 2013
NDR Doku
mareTV kompakt DOKUMENTATION
In den Meeren dieser Welt spielen sich spannende und zuweilen unfassbare Dinge ab. Die Zusammenschnitte zeigen die schönsten Bilder unter und über Wasser sowie Geschichten rund um die Ozeane.
Unsere Geschichte DOKUMENTATION
MDR Doku
Tierisch tierisch TIERE
Alle wollen sie raus - doch wer bekommt diesmal den Freifahrtschein in ein neues Leben? Vorgestellt werden Hunde, Katzen und andere Tierheimbewohner, die sich nichts sehnlicher wünschen, als endlich umzuziehen.
Rote Rosen TELENOVELA (Folge: 2596), D 2017
ZDFneo Doku
Imperium DOKUMENTATION Der Fluch des Diamanten, D 2010
Der Koh-i-Noor ist einer der größten Diamanten der Welt. Vor Urzeiten soll er im Herzen Indiens aus der Erde gegraben worden sein. Er wurde zum Symbol für die Herrschaft der Maharadschas. Die luxuriösen Exzesse der Maharadschas enden 1947. Mit dem Ende der Kolonialzeit werden auch die vergoldeten Statthalter Englands gänzlich bedeutungslos. Wie Marionetten, deren Fäden plötzlich abgeschnitten werden, fallen sie auf den Bühnenboden der Historie. Maharadscha heißt "Großer König". Und in ihren besten Zeiten beherrschten an die 600 Großen Könige gut zwei Drittel des indischen Subkontinents. Ihr Regiment war wie das Glitzern des Diamanten: in allen Farben schillernd, prächtig, einzigartig und kostbar - aber letztlich doch nur dekorativ. Denn im Spiel, das die Kolonialmächte mit Indien betrieben, waren die Maharadschas nichts weiter als willenlose Marionetten - vor allem der englischen Handelskompanien. Ihre Märchenwelt jedoch blieb über Jahrhunderte unangetastet und stellte alles in den Schatten, was Herrscherfantasien je erträumt haben. Noch heute beschwören Bollywood-Filme diese Exzesse - gemacht aus Gold, Edelsteinen, perlengeschmückten Haremsfrauen und prachtvollen Prozessionen mit Hunderten von Elefanten. Aber kann üppiger Glanz allein ein ganzes Volk über Jahrhunderte betören? Kann man die politische Herrschaft tatsächlich durch atemberaubende Entfaltung von Luxus und Pracht sichern? Vermag eine glänzende Fassade das Bedürfnis der Menschen nach nationaler Identität zu stillen? Die Engländer dachten es, als sie 1615 damit begannen, die Reichtümer Indiens auszubeuten. Sie ließen den Maharadschas gern die Autonomie ihrer Prachtentfaltung, ja nährten durch reiche Geschenke die Lust an gottgleicher Repräsentation. Aber im Rücken der verhätschelten Fürsten bauten sie mit kaltem Kalkül ein Kontrollsystem aus, das allein ihren Interessen diente. Erst spät erkannten viele der Maharadschas, dass die fremden Händler aus der unbekannten Welt längst die eigentlichen Herren im Hause waren. Eine Frau ist es schließlich, die den Engländern Mitte des 19. Jahrhunderts gefährlich wird - wenngleich gerade ihr grausames Schicksal ein Schlaglicht auf die Machtlosigkeit der indischen Herrscher wirft. Der Film erzählt die tragische Heldengeschichte der Maharadscha-Frau Rani von Jhansi: Während - wie so oft - Uneinigkeit und Zwist die vielen Maharadschas lähmen, zieht sie mit ihren Getreuen entschlossen gegen das mächtige Empire zu Felde. Ihren jüngsten Sohn auf den Rücken gebunden, in jeder Hand ein mächtiges Schwert, reitet sie an der Spitze ihrer Truppen der englischen Kriegsmaschine entgegen. Gerade 22 Jahre ist sie alt, als ein britischer Säbel sie vom Pferd schlägt und Gewehrsalven ihren Leib zerfetzen. Business as usual - das ist nach der berüchtigten Schlacht von Gwalior das Motto der siegreichen Engländer und der willfährigen Fürsten. Und noch mehr: Die Engländer erklären Indien zur Kolonie und belohnen das Treuebündnis der Maharadschas mit immer reicheren Gaben. Jetzt beginnt eine Zeit bodenloser Luxus-Exzesse. Das Filmteam besucht das Schloss Versailles - aber nicht das in Frankreich, sondern das in Kapurthala. Noch 1906 wurde dieser königliche Nachbau von Jagatjit Sing in Auftrag gegeben - einem Maharadscha, der sich als Wiedergeburt des Sonnenkönigs Ludwig XIV. sah und bei jeder Gelegenheit Edelsteine wie Bonbons verschenkte. In faszinierenden Reenactments und Filmaufnahmen aus den Privatarchiven der Maharadschas gibt der Film Einblick in eine exotische Welt, die verschwenderischen Luxus zum Herrschaftsprinzip erklärte und damit über Hunderte von Jahren überlebte. Historische Filmaufnahmen dokumentieren die Jet-Set-Spleens der Großen Könige ohne Reich, die nun auch noch den Statussymbolen des Westens nachjagen: vergoldete Rolls-Royce, private Eisenbahnen, barocke Königsthrone, Polospiele mit teuersten Rennpferden. Die Nachfahren der großen Maharadschas öffnen ihre Türen und lassen die Zuschauer teilhaben an den Resten ihrer einstigen Pracht. Noch zehren sie vom zerbröselnden Glanz der Vergangenheit - die Gegenwart aber hat sie längst in der Rumpelkammer der Geschichte entsorgt.
Die glorreichen 10 DOKUMENTATION Die schlechtesten Deals der Geschichte, D 2016
NDR Doku
Unsere Geschichte DOKUMENTATION
Die Dokumentationsreihe berichtet über Ereignisse und Menschen, die den Norden Deutschlands bewegten. Dabei taucht sie in die vergangenen Jahrzehnte ein.
Rote Rosen TELENOVELA (Folge: 2596)
ServusTV Doku
Moderne Wunder DOKUMENTATION Made in USA, USA 2010
Seit der industriellen Revolution haben die USA zahlreiche Produkte erfunden und produziert. Aber in den letzten 20 Jahren begann das "Made in USA" - Etikett zu verblassen, während die Produktfertigung in andere Länder ausgelagert wurde. Was ist also heutzutage noch "Made in USA"? Eine der größten und ältesten Flaggenmanufakturen in den USA zeigt ihre berühmtesten Exemplare. Eine letzte US-Schuhmarke produziert noch Sportschuhe "Made in USA". Auch Spielzeug wird in den USA vor Ort produziert, denn das Credo des Spielzeugherstellers ist es, die Arbeitsplätze in den USA zu erhalten. Außerdem stammen einige großartige Nahrungsmittel aus den Staaten. Ihre Erfolgsstory darf natürlich nicht fehlen. Diese Produkte sind nicht nur "Made in USA": Auf ihnen basiert die amerikanische Kultur, und die Amerikaner sind stolz darauf, Produzent dieser US-Produkte zu sein.
Auf Entdeckungsreise - um die Welt DOKUMENTATION Faszination Inselwelt - Galapagos, GB 2011
KIKA Doku
Die Sendung mit dem Elefanten DOKUMENTATION (Folge: 144), D 2007 / 2017
Der blaue Elefant, bekannt aus "Die Sendung mit der Maus", hat seinen Soloauftritt! In der nach ihm benannten Wissensendung werden interessante Themen kindgerecht für Vorschüler aufbereitet.
Die Biene Maja ANIMATIONSSERIE Ferdinand (Staffel: 1 Folge: 17), D, F 2010 / 2017

Do 07:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
3SAT Doku
Tief im Regenwald TIERE Im Bann des Kaimans (Folge: 1)
Tierfilmer Rainer Bergomaz und sein indianischer Kollege Yung Sandy begeben sich auf eine Expedition in eines der letzten unerschlossenen Gebiete der Erde, um den Mohrenkaiman zu finden. Bisher weiß man kaum etwas über den großen Bruder des Alligators und das größte Krokodil Südamerikas. Wie alle großen Echsen wurde auch der Mohrenkaiman über Jahrhunderte hinweg erbarmungslos gejagt. So ist seine Art inzwischen stark gefährdet. Der Oberlauf des Essequibo tief im Hinterland Guyanas ist eine der letzten Regionen, in denen man heute noch Exemplare von mehr als fünf Metern Länge findet. In dieses unwegsame Gebiet haben sich Rainer Bergomaz und Yung Sandy aufgemacht. Bei ihren Begegnungen mit dem Mohrenkaiman erhalten sie einen einmaligen Einblick in das Leben der "Urzeitmonster".
Tief im Regenwald TIERE Auf der Spur der Harpyie (Folge: 2)
ZDFinfo Doku
Wie gut ist unser Brot? DOKUMENTATION Der große Test mit Sternekoch Nelson Müller, D 2013
Deutschland: Weltmeister im Brotbacken. Fast 3000 verschiedene Sorten haben deutsche Bäcker im Angebot. Durchschnittlich 52 Kilogramm Brot verbraucht jeder Haushalt pro Jahr. Das "deutsche Brot" soll sogar Weltkulturerbe werden. Doch das gute, traditionell hergestellte Brot ist auf dem Rückzug. Die Deutschen essen zu mehr als 70 Prozent Industriebrot. Wie viel Gutes kann da noch übrig bleiben? Sternekoch Nelson Müller macht den Test.
Bratwurst, Aufschnitt & Co.- Wie gut sind unsere Wurstwaren? ESSEN UND TRINKEN Der große Test mit Nelson Müller, D 2016
SWR Doku
Superpflanzen PFLANZEN Die blühende Revolution Super Fungi DOKUMENTATION Die fantastische Welt der Pilze
ARTE Doku
360° Geo Reportage (Wh.) REPORTAGE Der Waldrapp: Punkvogel aus den Alpen, D 2015 Stadt Land Kunst MAGAZIN, F 2017
SWR Doku
Super Fungi DOKUMENTATION Die fantastische Welt der Pilze
Pilze haben ganz erstaunliche Fähigkeiten: Verborgen im Dunklen liegen ihre großen Netzwerke, das Myzel, mit denen Pilze sogar in der Lage sind, sich mit anderen Pflanzen zu verbinden. Der Film stellt drei Forscher vor, die die Eigenschaften der Pilze untersuchen und für ganz unterschiedliche Zwecke nutzen wollen. Das Myzel ernährt sich von den Rückständen des Waldes und zersetzt organische Abfälle. Doch die hungrigen Pilze machen auch vor Giftstoffen wie Erdölrückständen nicht halt, und hier liegt eine große Chance, mit ihrer Hilfe verseuchte Böden zu sanieren. Die enge Partnerschaft zwischen Pilzen und andere Pflanzen interessiert Forscher in Afrika. Sie hoffen, dass ein mit dem Pilz Glomus Aggragatum geimpfter Obstbaum Nährstoffe besser aus dem Boden aufnehmen kann. Genau unter die Lupe werden auch die Wege genommen, mit denen der Pilz sein Netzwerk aufbaut und gegen Ausfälle absichert. Daraus können Theorien abgeleitet werden, wie sich unsere eigenen modernen Netzwerke - z. B. das Verkehrsnetz oder das Internet - besser steuern lassen.
Frage trifft Antwort DOKUMENTATION Wie lange braucht das Rheinwasser durch den Bodensee?
ZDFneo Doku
Die glorreichen 10 DOKUMENTATION Die schlechtesten Deals der Geschichte, D 2016
Die Geschichte ist voller Irrungen und Wirrungen. Nicht selten stecken fürchterlich dumme Deals dahinter. Höchste Zeit, die schlechtesten Geschäfte der Geschichte unter die Lupe zu nehmen. Putin beißt sich vermutlich noch heute in den Hintern: Einer seiner Vorgänger, Zar Alexander II., hatte Flausen im Kopf und wollte tatsächlich die Unterdrückung seines Volkes beenden. Aber Reformen sind teuer, also verkaufte er kurzerhand Alaska an die USA. Die bezahlten für den "Kühlschrank mit ein paar Bären" 7,2 Millionen Dollar - und wurden verspottet. Doch wer zuletzt lacht: Alaska entpuppte sich bald als wahre Schatzkammer mit reichen Edelmetall- und Erdölvorkommen. Sorry, Wladimir, dass dieses Schätzchen ausgerechnet an den Erzfeind ging. Um ein etwas kleineres und nicht ganz so mit unterirdischem Reichtum gesegnetes Gebiet handelt es sich bei Helgoland. Den heutigen Außenposten unserer Republik tauschte Kaiser Wilhelm II. mit den Briten gegen das tropische Eiland Sansibar. Wie bitte? Schön doof! Doch Moment: Sansibar gehörte Deutschland gar nicht, die Insel war gar keine echte Kolonie. Das Deutsche Reich bekam Helgoland allein für den Verzicht auf Gebietsansprüche. Insofern war's eher ein schlechter Deal für die Briten. Die Reihe der krummen und weniger krummen Tauschgeschäfte ließe sich endlos fortsetzen. Auch Kunst und Literatur sind voll davon: Man denke an Fausts Pakt mit dem Teufel oder den Rattenfänger von Hameln, der, weil er nicht bezahlt wird, mit seinem Flötenspiel nicht nur die Ratten, sondern auch alle Kinder auf Nimmerwiedersehen aus der Stadt lockt. Ein wirklich dickes Ding der jüngeren Vergangenheit sind dagegen die falschen Hitler-Tagebücher - 9,3 Millionen Mark für 69 gefälschte Tagebücher. Chapeau, Konrad Fischer alias Konrad Kujau! Ein mieseres Geschäft hat ein Verlag wohl nie abgeschlossen. Was sonst noch an dummen Deals abgeschlossen wurde? Wir haben in den "Glorreichen 10" die möglicherweise schrecklichsten für Sie zusammengestellt. Für die Dokumentationsreihe wurde keine Abstimmung durchgeführt. Die Redaktion hat eine subjektive Auswahl getroffen und sich bewusst, und ohne Anspruch auf Repräsentativität, für eine bestimmte Reihenfolge entschieden.
Topfgeldjäger KOCHSHOW Das Duell am Herd mit Steffen Henssler, D 2013
WDR Doku
Abgetaucht - Mit dem Mini-U-Boot durch die Nordsee DOKUMENTATION
Planet Schule: Abgetaucht - Mit dem Mini-U-Boot durch die Nordsee (Folge 1) Planet Schule: Abgetaucht - Mit dem Mini-U-Boot durch die Nordsee (Folge 2) Planet Schule: Abgetaucht - Mit dem Mini-U-Boot durch die Nordsee (Folge 3)
Maischberger TALKSHOW
ServusTV Doku
Auf Entdeckungsreise - um die Welt DOKUMENTATION Faszination Inselwelt - Galapagos, GB 2011
Inmitten des Pazifischen Ozeans liegt das Inselarchipel Galapagos. Diese einzigartige Inselgruppe, tausend Kilometer von der Küste Ecuadors entfernt, beherbergt seltene Pflanzen- und Tierarten. Das Archipel selbst entstand durch einen Vulkanausbruch. Mehr als Hundert Tausend Touristen kommen jedes Jahr zu Besuch. Auch die Inselbevölkerung wächst. Mittlerweile wohnen auf Galapagos 22.000 Menschen.
Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte GESCHICHTE Das Geheimnis von Petra, GB 2017
Tele 5 Doku
Joyce Meyer - Das Leben genießen KIRCHE UND RELIGION (Folge: 2299) Dauerwerbesendung WERBESENDUNG
PHOENIX Doku
Mysterien des Mittelalters GESCHICHTE Der Ritter von St. Bees, GB 2016
Wenn die Toten des Mittelalters sprechen könnten, was würden sie erzählen? Von heidnischen Ritualen, Plagen, Krankheiten oder vielleicht einfach vom harten Überlebenskampf der einfachen Leute? Jetzt, Jahrhunderte später, nachdem sie begraben wurden, lässt "Mysterien des Mittelalters" sie wieder auferstehen: Die Dokumentationsreihe offenbart die wahren Geschichten des mittelalterlichen Lebens, indem sie die verborgenen Überreste wieder ans Tageslicht bringt. Die Rekonstruktionen fesselnder Geschichtsmomente verbunden mit archäologischem Wissen lassen den Zuschauer tiefer in die Welt des Mittelalters eintauchen.
Mysterien des Mittelalters GESCHICHTE Die verschwundene Armee von Azincourt, GB 2014
SWR Doku
Frage trifft Antwort DOKUMENTATION Wie lange braucht das Rheinwasser durch den Bodensee? Frage trifft Antwort DOKUMENTATION Wie entstand der Rhein?
SWR Doku
Frage trifft Antwort DOKUMENTATION Wie entstand der Rhein? made in Südwest DOKUMENTATION
BR Doku
Panoramabilder / Bergwetter LANDSCHAFTSBILD, 2018
Das Bayerische Fernsehen präsentiert atemberaubende Landschaftsbilder und Naturaufnahmen aus Bayern und den angrenzenden Alpenländern. Zudem wird über die lokalen Wettermeldungen informiert.
Tele-Gym FITNESS
SWR Doku
made in Südwest (Wh.) DOKUMENTATION
Die Reportagereihe widmet sich den Menschen aus der Region. Vorgestellt werden Betriebe sowie Initiativen aus dem Sendegebiet und deren erfolgsversprechende oder bereits erfolgreiche Konzepte.
3SAT Doku
Tief im Regenwald TIERE Auf der Spur der Harpyie (Folge: 2)
Rainer Bergomaz und Yung Sandy überwinden Stromschnellen, Flüsse und Wasserfälle, klettern auf 50 Meter hohe Bäume, kämpfen sich durch Buschwerk und Lianen, um ein Harpyien-Nest zu finden. Die seltenen Adler leben in den Regenwäldern Südamerikas. Harpyien zählen zu den mächtigsten Greifvögeln der Welt. Der Griff ihrer Klauen ist kräftiger als der Biss eines Schäferhundes, ihre Krallen sind länger als die des Grizzlybären. Ihren scharfen Augen entgeht keine Bewegung, und kein anderer Vogel fliegt so lautlos und wendig durch das Geäst der Bäume. Ihre Nester liegen 40 und mehr Meter hoch in den alles überragenden Kapokbäumen. Während ihrer abenteuerlichen Expedition erhalten die beiden Tierfilmer nicht nur faszinierende Einblicke in das Leben der Harpyien, sie finden auch verwunschene Landschaften und begegnen zahlreichen fremdartigen Tieren wie dem Riesengürteltier.
Alpenpanorama KAMERAFAHRT

Do 08:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
RTLLiving Doku
Fashion Start Up - Der Weg ins Mode-Business DOKU-REIHE Girls Just Wanna Have Funds!, USA 2016
In dieser Episode versuchen zwei junge Designer aus dem Mittleren Westen der USA, die Investoren von ihrem Vorhaben zu überzeugen. Auch eine sichere Alternative zur bekannten Anzeigen-Website 'Craig?s List' steht im Raum - und die Investoren werden kurz darauf durch einen Pitch unerwartet zu Tränen gerührt.
Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten? UK Original CASTINGSHOW (Folge: 1), GB 2013
ServusTV Doku
Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte GESCHICHTE Das Geheimnis von Petra, GB 2017
Im Süden des heutigen Jordaniens, in einer unwirtlichen Wüstengegend, liegt einer der größten Schätze der Antike verborgen: Die verlassene Felsenstadt Petra. Heute sind nur noch Ruinen von ihr übrig und doch ermöglichen diese faszinierende Einblicke in die Vergangenheit dieser monumentalen Bauten, wie z.B. das Schatzhaus, ein großes Theater, eine Vielzahl von Tempeln und Hunderte von Gräbern. Erbaut vor über 2000 Jahren von den Nabatäern, einem Verbund antiker nordwestarabischer Nomadenstämme, war Petra einst eine geschäftige Drehscheibe, ein Knotenpunkt aus Handelswegen, der Afrika, den Fernen Osten und das Mittelmeer verband. Trotz alledem war diese schillernde Oase inmitten einer kargen Wüstenlandschaft dem Niedergang geweiht. Doch was ist damals wirklich passiert? Ein Erdbeben oder gar eine Flut? Schwer vorstellbar in der Wüste! Ein Expertenteam aus Archäologen und Wissenschaftlern begibt sich auf Spurensuche und fördert dabei erstaunliche Erkenntnisse zutage. Lässt sich damit das wundersame Rätsel um dieses einzigartige Kulturdenkmal, welches schon so viele Jahrhunderte die Menschheit fasziniert, am Ende sogar lösen?
Terra Mater - Wildes Kanada NATUR UND UMWELT Das ewige Neuland(1/4), GB 2014
PHOENIX Doku
Mysterien des Mittelalters GESCHICHTE Die verschwundene Armee von Azincourt, GB 2014
Die Dokumentationsreihe offenbart die wahren Geschichten des mittelalterlichen Lebens, indem sie die verborgenen Überreste wieder ans Tageslicht bringt. Die Rekonstruktionen fesselnder Geschichtsmomente verbunden mit archäologischem Wissen lassen die Zuschauer tiefer in die Welt des Mittelalters eintauchen. Aus den Überresten der Gefallenen können Wissenschaftler Rückschlüsse darauf ziehen, wie eine der wichtigsten Schlachten des Mittelalters ablief.
vor Ort ZEITGESCHEHEN
7MAXX Doku
Where The Wild Men Are - Aussteiger am Ende der Welt DOKUMENTATION Die einsame Insel(Australia), GB 2013
Dave Glasheen verlor beim Börsencrash 1987 zehn Millionen Dollar. Von dem, was er noch hatte, pachtete er eine Vulkaninsel in Australien, die er mit seinem Hund Quasi wie einst Robinson Crusoe bewohnt. Sein Alltag besteht seitdem aus Austern suchen, Bier brauen, mit Fisch zu handeln und mit den Aborigines Feste zu feiern. Immerhin leben die nur einen 40-minütigen Bootstrip entfernt.
Where The Wild Men Are - Aussteiger am Ende der Welt DOKUMENTATION Unter Grizzlys(Alaska), GB 2013
HR Doku
Giraffe, Erdmännchen & Co. (Wh.) TIERE Im Trüben gefischt (Folge: 146)
Im Frankfurter Zoo soll ein Wasserbecken, das als natürliche Gehege-Begrenzung dient, gereinigt werden. Dazu müssen alle Fische erst einmal herausgefangen werden, bevor sie später wieder ins saubere Wasser zurück dürfen. Niemand weiß, wie sehr der Fischreichtum inzwischen angewachsen ist. Eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft gibt es im Kronberger Opel-Zoo zu bestaunen. Dort leben giftige Krustenechsen mit den wesentlich kleineren Halsband-Leguanen in einem Terrarium zusammen. Kein Problem, solange die fünfmal größeren Reptilien keinen allzu großen Hunger haben.
maintower REGIONALMAGAZIN
ZDFinfo Doku
planet e. DOKUMENTATION Globale Dickmacher Wie die Lebensmittelindustrie die Armen verführt, D 2017
Die Reihe beschäftigt sich mit Themen rund um Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Dabei sieht das Konzept nicht vor, nur Probleme anzuprangern, sondern sich auf die Suche nach sinnvollen Lösungsansätzen zu begeben.
Die Tricks der Lebensmittelindustrie WIRTSCHAFT UND KONSUM Turbo-Salami, Tütensuppen & Co., D 2017
ARTE Doku
Im Bauch von München (Wh.) DOKUMENTATION Der Viktualienmarkt, I 2017 Neros Stadt der Lüste ARCHÄOLOGIE, D 2017
BR Doku
Giraffe, Erdmännchen & Co TIERE, D 2015
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Panda, Gorilla & Co TIERE, D 2016
Nachfolgende Sendungen laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN