Das beste TV-Programm

So 06:00

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Die Briten GESCHICHTE Der Aufstieg der Städte, GB 2013
Im 19. Jahrhundert geht es für Großbritannien wirtschaftlich steil bergauf. Auf der ersten Weltausstellung präsentieren sich die Viktorianer als Nation von Eroberern, Erfindern und als Vorreiter der Industriellen Revolution. Doch während es wenigen sehr gut geht, bleibt die wachsende Unterschicht auf der Strecke. Immer mehr Menschen strömen nach London, um dort in den Fabriken zu arbeiten, aber ihre Lebensumstände sind oft menschenunwürdig. Die Folge sind Krankheiten, Unzufriedenheit und Kriminalität.
Die Briten GESCHICHTE Der Kampf um den Frieden, GB 2013
WELT Doku
Spektakuläre Konstruktionen: Hängebrücken TECHNIK, 2016
Diese Bauwerke sind mehr als nur grandiose Brücken - sie sind Monumente der technologischen und mechanischen Höchstleistung ihrer Zeit. Aber die gewaltigen Maßstäbe dieser Hängebrücken machen sie nicht gerade pflegeleicht. Aus den notwendigen Wartungsarbeiten ist mittlerweile ein Milliardengeschäft geworden, das manche Ingenieure und Bauarbeiter in den finanziellen Ruin treibt. Die Dokumentation zeigt spektakuläre Brückenbauten und gibt Einsicht in die tägliche Challenge ihrer Wartung.
Die Seenotretter - Einsatz bei Wind und Wellen DOKUMENTATION, 2016
SWR Doku
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit DOKUMENTATION Aphrodite und Adonis - Die Ruinen von Byblos und Paphos - Libanon/Zypern Sehen statt hören INFOMAGAZIN
NDR Doku
Nordtour TOURISMUS
Das norddeutsche Reisemagazin
Schätze der Welt DOKUMENTATION Carcassonne, Frankreich - Der Traum einer Burg
ARTE Doku
Rivalen der Renaissance (Wh.) DOKUMENTATION Bellini und Mantegna, D 2018 Karambolage MAGAZIN, D, F 2019
ZDFneo Doku
Weltwunder LANDSCHAFTSBILD die schönsten Orte der Erde
Was hat der Taj Mahal mit der Christusstatue in Rio de Janeiro gemein? Beide standen zur Wahl der "Neuen Weltwunder". Über 100 Millionen Menschen haben im Internet abgestimmt. Die Dokumentation "Weltwunder - die schönsten Orte der Erde" macht sich anhand der Siegerliste auf eine Reise zu den Hotspots, die Abermillionen von Menschen für die Schönsten halten. Und das sind die Weltwunder unserer Zeit: Indiens Taj Mahal und sein Geheimnis - was ist die Story hinter diesem berühmtesten Bauwerk der Welt? Weiter geht es mit Chinas Großer Mauer, die vor 500 Jahren in der Ming-Dynastie als Bollwerk gegen die eindringenden Mongolen errichtet wurde. Südamerika liegt in der Gunst der Abstimmenden weit vorne: In Rio de Janeiro ist es der "Cristo Redentor", die große Statue des Gottessohns über der Stadt. Zwei weitere Weltwunder sind die Ruinen der Inka-Stadt Machu Picchu in den peruanischen Anden und Chichén Itzá, das großartige Zentrum der Maya-Kultur auf Mexikos Halbinsel Yucatan. Jordanien schließlich verblüfft mit seiner archaischen Felsenstadt Petra, und Europa glänzt mit Roms Kolosseum: Die Arena ist nicht nur einfach ein Monumentalbau der Antike, sondern ein Beispiel genialer Ingenieurskunst und Vorbild unserer heutigen Superdome. Die Dokumentation zeigt, warum die sieben Orte zu Traumzielen wurden - und welche Geheimnisse sie heute bereithalten.
Abenteuer Patagonien LANDSCHAFTSBILD, D 2015
NTV Doku
Archaic Festivals - Fußball-Gemetzel in England DOKUMENTATION, D
Eine kleine Stadt in England, getrennt durch einen Fluss: Dort findet jedes Jahr eines der ältesten und gefährlichsten Spiele statt, das bereits zur Tradition wurde. Die Einwohner messen sich in einer wilden Mischung aus Fußball, American Football und Rugby. Keine Regeln, keine Grenzen - zwei Tage lang herrscht in der 5000-Seelen-Gemeinde der Ausnahmezustand. Am Ende zählt nur eins: Wer den Ball fängt, ist ein Held.
Nachrichten NACHRICHTEN
HR Doku
Mein erstes Auto - geliebt, gehätschelt und gebraucht VERKEHR
Das erste Auto - daran erinnert sich jeder. Und jeder kann seine eigene Geschichte davon erzählen. Ein Auto ist schließlich mehr als ein gekaufter Gegenstand. Kein anderes Produkt aus Blech, Glas und Gummi löst derartige Gefühle aus. Das eigene Auto ist ein Status-Symbol mit hoher emotionaler Kraft, der Schritt in die Unabhängigkeit, ins Erwachsenwerden. Bei Jens Klein ist es die Jugend-Liebe: ein alter Heckflossen-Mercedes, dem er immer noch treu ist. Dieses Auto musste er damals haben, da hatte er selbst noch keinen Führerschein. Mit der Werbekauffrau Maria Lehmann, deren erstes Auto ein rechts gelenkter Käfer namens "Beatrice" war, leitet er heute den Schrauber-Stammtisch "Haubentaucher" der Heckflossenfreunde Stuttgart. Bei dem 72-jährigen Fotokaufmann Roland Wolf war es Besitzerstolz: ein gebrauchter Käfer, Baujahr 1955, vom ersten selbst verdienten Geld. Jahre später hat er sich einen Traum erfüllt: Ein roter Porsche wurde zu seiner Leidenschaft. Alternativ dazu stehen Nutzer des Ulmer Car2go Modells: Sie teilen die Autos mit anderen, haben gar kein eigenes mehr - die moderne Form der urbanen Mobilität. Gerade bei Jüngeren gibt es den Trend: Vom Besitzen zum Nutzen, der Stellenwert des eigenen Autos schwindet. Die Geschichten rund ums Auto erzählen gleichzeitig eine Erfolgsgeschichte: In Baden-Württemberg erfunden, hat das Auto wie kaum etwas anderes das Leben, das Land und die Landschaft verändert - ein Massenprodukt der Mobilität. Und doch ist es - ganz individuell - immer noch das Objekt liebevoller Begierde.
Auto-Ikonen VERKEHR Mercedes 300 SL - Der Flügeltürer
ServusTV Doku
Wasserwelten LANDSCHAFTSBILD Loango - Kronjuwelen Afrikas, USA 2014
Mündungsdeltas, Marschen, Feuchtwiesen und Fluss-Auen sind wichtige Verbindungsglieder zwischen aquatischen und terrestrischen Lebensräumen: Großflächige Feuchtbiotope. Aufgrund der extrem reichen Artenvielfalt spielen sie eine wichtige Rolle für die Ökologie der Erde.
McLeod's Töchter FAMILIENSERIE Stunde der Wahrheit (Staffel: 3 Folge: 9), AUS 2003
ZDFinfo Doku
Indiens Superreiche - Zwischen Elend und Luxus AUSLANDSREPORTAGE, F 2018
Indien steht heute in der Top drei der Länder mit den meisten Billionären weltweit - überholt nur von China und den USA. Von glitzernden Bollywood-Hochzeiten und Luxusjachten bis hin zu gigantischen Palästen wetteifern diese neuen Maharadschas darum, wer am meisten Geld ausgibt.
Teheran extrem - Subkultur im Gottesstaat DOKUMENTATION, F 2018
HR Doku
Auto-Ikonen VERKEHR Mercedes 300 SL - Der Flügeltürer
Der Mercedes 300 SL gilt als Auto des Jahrhunderts, eines, das seiner Zeit technisch und vom Design her weit voraus war. 1952 schrieb der Flügeltürer bei der Carrera Panamericana Geschichte. Nach dem Erfolg auf der Rennbahn ging er in Serienproduktion und wurde zum beliebten Straßensportwagen. Zwischen 1954 und 1957 wurden 1.400 Stück des Modells mit den Flügeltüren produziert. Mehr als die Hälfte wurde in den USA verkauft. Heutzutage liegt der Preis für einen der Flügeltürer oder die Roadster-Version bei mehr als einer Million Euro. Zwar tauchen immer wieder, wie im südamerikanischen Dschungel, verschollene Fahrzeuge auf, Neue gibt es aber keine. Hotspot für die Restauration des "Sehnsuchtsautos" ist eine kleine Firma in Bayern. Großer Beliebtheit erfreute sich der Mercedes 300 SL bei Prominenten: Romy Schneider und der Playboy Porfirio Rubirosa, der als Vorbild für die Figur James Bond gilt, zählen zu den Gesichtern hinter dem Steuer des Sportwagens. Die Sendung begibt sich auf Spurensuche in spezialisierte Werkstätten und in Mercedes-Archive, um mehr über den Lieblings-Flügeltürer zu erfahren.
Auto-Ikonen VERKEHR Opel Kapitän - Der deutsche Straßenkreuzer
PHOENIX Doku
Die Briten GESCHICHTE Der Kampf um den Frieden, GB 2013
Im frühen 20. Jahrhundert ist die Weltmacht Großbritannien im Krieg. Die Briten sehen sich dem unbändigen Expansionsdrang der neuen Industrienation Deutschland ausgesetzt, die sie mit Hilfe der Alliierten in zwei Weltkriegen zurückdrängen können. Die Kriege verändern die Gesellschaft nachhaltig: Die Bürger fordern eine gerechtere Welt und eine neue Rolle für ihr Land. Tatsächlich können die Briten diese neue Epoche 1953 einläuten, mit der jungen Königin Elizabeth an der Spitze.
Cuisine Royale ESSEN UND TRINKEN Auf Chillingham Castle, D 2016
NDR Doku
Schätze der Welt DOKUMENTATION Carcassonne, Frankreich - Der Traum einer Burg
Carcassonne, im Süden Frankreichs zwischen Montpellier und Toulouse gelegen, wurde im 6. Jahrhundert vor Chr. von iberischen Kelten gegründet. Die Römer machten den Hügel durch den Bau einer Schutzmauer zum Kastell. Im 5. Jahrhundert eroberten Westgoten die Stadt, im 8. Jahrhundert die Araber, die Pippin III., auch Pippin der Kurze genannt, im Jahre 759 vertrieb. Im 12. Jahrhundert baute Graf Trencavel an die höchste Stelle des Hügels auf Teile der römischen Stadtmauer ein Grafenschloss. Carcassonne wurde ein zentrales Element im Verteidigungssystem an Frankreichs Grenze zu Aragon. Mitte des 13. Jahrhunderts wurde die baufällig gewordene Mauer durch eine zweite äußere Stadtmauer "geschützt". Der Film von Josef Becker erzählt die Geschichte der Stadt aus der Sicht einer eng mit der Stadt verbundenen Legendenfigur, der Dame Carcas, von der die Stadt angeblich ihren Namen hat. Als Walt Disney Carcassonne besuchte, war er von dieser mittelalterlichen Festungsstadt mit ihren schmalen Gassen derart begeistert, dass er sie als Vorlage für seinen Film "Schneewittchen" nahm.
Sesamstraße präsentiert: Eine Möhre für Zwei PUPPENTRICKSERIE Günnis großer Tag
ZDFneo Doku
Abenteuer Patagonien LANDSCHAFTSBILD, D 2015
Patagonien, eine Region an der Spitze Südamerikas, bietet eine große Vielfalt unterschiedlichster Landschaften: von Gletschern bis zu Grassteppen, von Regenwäldern bis zu sturmumtosten Küsten. Das wilde Land zu erkunden, lockt seit Jahrhunderten Entdecker und Abenteurer. "Abenteuer Patagonien" verknüpft historische Geschichten mit dem spannenden Alltag deutscher Protagonisten von heute. Forscher und Landwirte eröffnen den Zuschauern ihren Blick auf Patagonien. Ein Team von Glaziologen und Geografen erforscht das patagonische Inlandeis. Mit unterschiedlichen Methoden analysieren sie den Zustand des Grey Gletschers. Da Gletscher Zeitzeugen des Weltklimas sind, wollen die Forscher deren Dynamik beobachten und damit einen Beitrag zur Beurteilung des globalen Klimawandels leisten. Jenseits der Anden in der patagonischen Pampa lebt und arbeitet seit vielen Jahren eine deutsche Rinderzüchterin. Gauchos treiben die 7500 Tiere einmal im Jahr zusammen, um sie zu begutachten und zu impfen. Ansonsten leben die Rinder unbeaufsichtigt in der weiten Steppe. Mit urzeitlichen Bewohnern Patagoniens beschäftigen sich Paläontologen. Ihnen gelingen weit im Süden Patagoniens sensationelle Knochenfunde von Titanosauriern. Im Schatten des Vulkans Lanin baut ein engagierter Forstwirt Wälder an und nimmt damit den Kampf gegen die drohende Bodenerosion auf. Die nordamerikanischen Ponderosa-Kiefern haben sich als extrem anpassungsfähig an Hitze, Kälte und Wind erwiesen und liefern zudem wertvolles Nutzholz. Sie alle leben und arbeiten in einer Region, die ihresgleichen sucht: unter extremen Klimabedingungen, aber in einer grandiosen Natur. Der Blick in die Vergangenheit zu den Pionieren wie dem portugiesischen Seefahrer Ferdinand Magellan oder dem deutschen Entdecker Gunther Plüschow runden das Bild Patagoniens ab.
Faszination Erde - mit Dirk Steffens LAND UND LEUTE Kanada - Schatz der Kälte, D 2019

So 07:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
WELT Doku
Die Seenotretter - Einsatz bei Wind und Wellen DOKUMENTATION, 2016
Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ist das ganze Jahr über bei jeder Wetterlage im Einsatz. Von 54 Stationen aus starten die Seenotretter in die Nord- und Ostsee. Viele verdanken ihnen Hilfe und manchmal sogar das Leben. Dabei können die Einsätze auch für die Helfer selbst gefährlich werden - Orkanböen und riesige Wellen sind mitunter Tagesgeschäft für die Besatzungen. Die Reportage begleitet die Mannschaft eines Seenotkreuzers an der Elbmündung.
Nachrichten NACHRICHTEN
SWR Doku
Muslimisch, emanzipiert, frei REPORTAGE Frauen im Aufwind Tele-Akademie GESPRÄCH
HR Doku
Auto-Ikonen VERKEHR Opel Kapitän - Der deutsche Straßenkreuzer
Der Opel Kapitän stand einst für das Wirtschaftswunder. Er war ein Wagen für die Oberklasse, auf Augenhöhe mit Mercedes. Viel Chrom, Panoramafenster und die amerikanische Anmutung sorgten für Zuspruch bei den Käufern. Der Kapitän 2,6 ist der heimliche Star der Reihe. Von 1938 bis 1970 wurde der Kapitän in acht verschiedenen Ausgaben gebaut. Weil er schneller war als die Polizeifahrzeuge, war er ein beliebtes Fluchtfahrzeug. Anfang der 1950er Jahre wurde er daher Gangster-Kapitän genannt. Was macht den Reiz dieses Autos aus? Verlor es wegen zu vielen Vorgaben des Opel-Mutterkonzerns General Motors seine Anziehungskraft? Kapitän-Besitzer wie Markus Linner schwärmen heute noch vom diskreten Charme des Autos, in das der gut situierte Herr auch problemlos mit Hut auf dem Kopf passte. Kein Wunder also, dass die Linners ihre Hochzeit im Kapitän feierten.
Hauptsache Kultur MAGAZIN
ARTE Doku
Singapur - Im Großstadtdschungel (Wh.) TIERE Häusermeer und grüne Inseln, GB, SGP 2015 Schau in meine Welt! KINDERSENDUNG Boris - Ein Junge vom Baikalsee, D 2012
ZDFinfo Doku
Teheran extrem - Subkultur im Gottesstaat DOKUMENTATION, F 2018
Es scheint auf den ersten Blick so, als sei in der Islamischen Republik Iran alles, was im Westen für junge Menschen selbstverständlich ist, verboten. Selbst, wenn man Krawatten trägt oder einen Hund besitzt, riskiert man den Zorn der "Gashte Ershad", der Tugend-Polizei. Aber nach 40 Jahren Theokratie haben insbesondere die jungen Iraner gelernt, sich ihre Nischen zu erobern. Sie sind inzwischen Spezialisten geworden, Grenzen zu übertreten und mit großem Einfallsreichtum die Gebote der Tugendwächter zu umgehen. Für ihre geheime Lebensfreude riskieren sie Kopf und Kragen. "Das Problem mit Alkohol ist, dass andere Menschen es riechen können und es Alkoholtests gibt. Um also high zu werden, bevorzugen die meisten Jugendlichen Drogen wie Cannabis", erzählt ein junger Mann. Trotz der Regeln rebellieren viele junge Menschen im Iran. Sie nehmen ihr Leben in die Hand und trotzen dem Regime, um heimlich zu feiern. "Wenn sie mich fangen, kann es sein, dass ich ins Gefängnis gehen muss", sagt eine junge Frau, die auf einer geheimen Party feiert. Versteckt im Iran, erlangte ein französisches Filmteam Zugang zu einer versteckten Welt, in der alles verboten, aber auch alles möglich ist. "Hier findest du jede Art von Kleidung - wie diese hier, ein bisschen sexy", schwärmt ein Mädchen. Junge Iraner enthüllen, wie sie das Regime überlisten, um auf privaten Partys und in geheimen Schönheitssalons das Leben zu führen, das sie wollen. "Für Frauen ist das Freiheit", erzählen sie trotzig. Diese jungen Leute feiern gerne und versuchen so, ihrer Frustration mit dem regierenden Regime zu entkommen. "Iraner mögen die Regierung und die Regeln der Regierung nicht, aber wir können nichts tun." Mit ihren steigenden Lebenshaltungskosten und wenigen Jobs müssen sich die Jugendlichen gegen ihre Hoffnungslosigkeit in der Zukunft wehren. "Je mehr Druck sie auf uns ausüben, desto mehr müssen wir rebellieren", sagt ein junger Untergrundaktivist.
Geheimes Katar AUSLANDSREPORTAGE Ein Emirat auf WM-Kurs, D 2018
NDR Doku
mareTV kompakt DOKUMENTATION Männer unter Dampf
In den Meeren dieser Welt spielen sich spannende und zuweilen unfassbare Dinge ab. Die Zusammenschnitte zeigen die schönsten Bilder unter und über Wasser sowie Geschichten rund um die Ozeane.
Einfach genial! INFOMAGAZIN
MDR Doku
Glaubwürdig KIRCHE UND RELIGION
Die Reihe porträtiert Menschen, die sich nach christlichem Leitbild für andere engagieren oder schon Außergewöhnliches durchlebt haben. Begleitet werden sie dabei bei ihrem ganz gewöhnlichen Alltag.
Liebesheirat unerwünscht GESELLSCHAFT UND SOZIALES Wenn der Bräutigam aus Indien kommt
NTV Doku
n-tv Wissen (Wh.) DOKUMENTATION, D 2017
+ Technik des größten Riesenrads + AKW Rückbau: Riskanter Job + Panzer versus PKW: CEO Freizeitspaß
Nachrichten NACHRICHTEN
MDR Doku
Liebesheirat unerwünscht GESELLSCHAFT UND SOZIALES Wenn der Bräutigam aus Indien kommt
Es geschieht bei einer Studentenparty in Würzburg: Gabriel aus Bangalore in Indien und Maria aus Weingarten am Bodensee verlieben sich. Als Gabriel nach drei Monaten wieder nach Indien zurückkehrt, beginnen sie über die 7.400 Kilometer eine Fernbeziehung. Sie schreiben und skypen täglich und besuchen sich so oft es geht. Währenddessen suchen Gabriels Eltern unermüdlich nach einer passenden Ehefrau für ihren Sohn. Als Gabriel und Maria nach acht Jahren vom Heiraten träumen, sind die indischen Eltern entsetzt. Eine Liebesheirat widerspricht ihren Werten und ihrer Tradition. Noch immer werden in Indien 90 Prozent der Ehen von den Eltern arrangiert. Auch Marias Eltern sorgen sich wegen des indischen Bräutigams. Sie fürchten, ihre Tochter an das weit entfernte Indien zu verlieren. Gabriel und Maria versuchen die Eltern zu beruhigen, müssen aber bald mit weiteren Problemen kämpfen. Immer wieder verlangen die deutschen Behörden Urkunden, Beglaubigungen und Zeugnisse, die man in Indien gar nicht kennt. Und immer wieder werden ihre Hochzeitspläne über den Haufen geworfen.
Wenn die Worte steckenbleiben REPORTAGE Leben mit dem Stottern
ZDFneo Doku
Faszination Erde - mit Dirk Steffens LAND UND LEUTE Kanada - Schatz der Kälte, D 2019
Schlangen, Kamele, Diamanten - wer denkt dabei schon an Kanada? Das Land hat mehr zu bieten als nur schöne Landschaften und wilde Bären. Und das, obwohl es hier eisig kalt ist. Sechs Monate Winter bei teilweise bis zu minus 50 Grad Celsius. Dirk Steffens begibt sich in die legendäre kanadische Kälte und entdeckt überraschende Phänomene, die man hier nicht erwartet. Zehntausende Strumpfbandnattern versammeln sich im Frühjahr in Manitoba. Es ist die größte Schlangenansammlung der Welt. Und das Treffen hat nur ein Ziel: Die Schlangen veranstalten eine Sexorgie und haben dabei ein Problem. Es ist gar nicht so einfach, in einem Knäuel an Schlangen den richtigen Partner zu finden. Und dass Schlangen überhaupt in einem so kalten Land wie Kanada überleben können, grenzt an ein Wunder. Auch die Wanderung der Karibus zählt zu den größten Naturwundern der Welt. In riesigen Trecks von Tausenden Tieren ziehen sie bis zu 6000 Kilometer, weiter als alle anderen Landlebewesen. Ihre Sommerquartiere sind hoch oben in der Arktis. Dabei wählt jede einzelne Karibuherde ihre ganz speziellen Routen. Dirk Steffens begleitet ein Forscherteam, um die Wanderwege der Karibus genauer zu untersuchen. Kanadas weitläufige Landschaften sind ein Geschenk der Eiszeit. Gigantische Eismassen haben einst das Land geformt. Und die Kälte hat die Evolution einer Tierart geprägt, die hier eigentlich fehl am Platz zu sein scheint. Wer glaubt, dass Kamele aus Arabien stammen, liegt völlig falsch. Die Kamele sind einst in Nordamerika entstanden, und ihre Höcker sind eine Antwort auf die eisige Kälte. Das Leben im Frost hat viele erstaunliche Anpassungen hervorgebracht. Doch Kanada erlebt momentan einen dramatischen Wandel. Das Eis schmilzt - und gibt dabei viele Schätze frei. Die Arktis ist reich an Rohstoffen, selbst Diamanten lassen sich hier finden. Doch was bedeutet die Jagd nach den Bodenschätzen der Arktis für die Natur? Ist Kanadas größter Schatz in Gefahr?
Faszination Erde - mit Dirk Steffens LAND UND LEUTE Südafrika - Überlebenskampf zwischen den Ozeanen, D 2019
BR Doku
Panoramabilder / Bergwetter LANDSCHAFTSBILD, D 2019
Das Bayerische Fernsehen präsentiert atemberaubende Landschaftsbilder und Naturaufnahmen aus Bayern und den angrenzenden Alpenländern. Zudem wird über die lokalen Wettermeldungen informiert.
Quatsch und die Nasenbärbande KOMÖDIE, D 2014

So 08:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Europas Schlösserwelten DOKUMENTATION Im Süden Englands, D 2015
Die Isle of Wight ist der Südküste Englands vorgelagert. Der weiße Kalkstein der Gegend erstrahlt hier in seiner vollen Pracht. Nahe Wroxall stehen die fantastischen Gemäuer von Appuldurcombe House. Die Autorin Gay Baldwin erforscht die Geistergeschichten der Insel und erzählt hier ihre Lieblingsgeschichte. Nahe Woodstock in der südenglischen Grafschaft Oxfordshire thront majestätisch Blenheim Palace auf ehemals königlichem Gebiet.
Indiens wilde Schönheit LANDSCHAFTSBILD Im Land der Naga, GB 2012
Sport1 Doku
Antworten mit Bayless Conley KIRCHE UND RELIGION (Folge: 11)
Antworten mit Bayless Conley
Die ARCHE-Fernsehkanzel KIRCHE UND RELIGION
MDR Doku
Wenn die Worte steckenbleiben REPORTAGE Leben mit dem Stottern
Wenn man ihn auf der Bühne erlebt, glaubt man nicht, dass er ein Problem mit dem Sprechen hat: Erhard Smutny, alias Hardy ist Weltrekordler im Showzaubern - und er stottert. 800.000 Menschen in Deutschland leben mit diesem Handicap. Es betrifft immerhin fünf Prozent aller Kinder zwischen zwei und sechs Jahren. "Bei den meisten hört es von selbst wieder auf", so die gute Nachricht von Georg Thum, dem Leiter der Stotterer-Beratung an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die schlechte Nachricht: Ab dem Schulalter ist Stottern in der Regel nicht mehr vollständig heilbar. Doch es gibt sehr gute Therapien. Die siebenjährige Sarah geht regelmäßig zu einer erfahrenen Logopädin. Seither hat sie große Fortschritte gemacht. Auch ihre Mutter Barbara stottert. In ihrer Kindheit hat sie darunter stark gelitten. Die Störung im Redefluss ist vererbbar. Warum die Worte einfach nicht raus wollen, ist nach wie vor ein Rätsel für die Wissenschaft. "Es könnte eine Frage des Timings sein", meint Professor Martin Sommer. Er ist Neurophysiologe an der Universitätsklinik Göttingen und selbst vom Stottern betroffen. Sprechen ist ein hochkomplexer Vorgang. Beim Stottern ist offenbar das Zusammenspiel der für das Sprechen zuständigen Bereiche in der linken Gehirnhälfte gestört. Wertvolle Hilfe zur können Selbsthilfegruppen geben. Frederik und Sarina leiten die Flow-Gruppe in München, die sich speziell an junge Stotterer zwischen 16 und 29 Jahren wendet. Der Sprachheilpädagoge Georg Thum gibt Kurse speziell für diese Zielgruppe. Sarina hat dort Sprechtechniken gelernt und wie sie mit ihrem Handicap gut im Leben klarkommt. Wenn sie singt, stottert sie überhaupt nicht, denn dafür ist die rechte Gehirnhälfte zuständig. Auch der inzwischen 70-jährige Zauberer Hardy hat viel ausprobiert. Ihm persönlich halfen schließlich die Auftritte vor dem Publikum. Zu den erfolgreichsten Behandlungsmethoden in Deutschland zählt die "Kasseler Stottertherapie", die auch online angeboten wird. Die Kosten werden von der Kasse übernommen. Menschen, die stottern, werden oft nicht erst genommen, belächelt oder ausgegrenzt. Der Film erklärt das Phänomen und zeigt, wie Betroffene ihr Handicap auf unterschiedliche Weisen meistern.
MDR Garten PFLANZEN
ZDFinfo Doku
Geheimes Katar AUSLANDSREPORTAGE Ein Emirat auf WM-Kurs, D 2018
2022 wird Katar als erstes arabisches Land die Fußball-Weltmeisterschaft ausrichten. Doch die schlimmen Arbeitsbedingungen auf den WM-Baustellen bestimmen seit Jahren die Berichterstattung. Gastarbeiter, meist aus Pakistan, Indien oder Nepal, müssen schuften wie moderne Sklaven, kritisieren Menschenrechtler. Katars Image ist ruiniert. Dabei müht sich das Emirat durch die Abschaffung des Kafala-Systems, ein neues, ein anderes Gesicht zu zeigen. Doch hat sich das Land tatsächlich gewandelt? Die Dokumentation erzählt Geschichten von Scheichs, Kamelen und Big Business im reichsten Land der Welt. Erst im Juni 2017 steht Katar mal wieder am Pranger. Die Nachbarländer Saudi-Arabien, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate, außerdem auch Ägypten, setzen die diplomatischen Beziehungen aus und kappen alle Land-, See- und Luftanbindungen. Sie wollen den Kleinstaat mit seinen 2,6 Millionen Einwohnern isolieren. Der Grund: Angeblich unterstütze die katarische Regierung islamistische Terrorgruppen wie Al-Kaida. Die Beweislage ist dürftig, die Blockade entpuppt sich mehr und mehr als durchsichtige Kampagne gegen einen ungeliebten Nachbarn: Denn Katar ist anders als die anderen Golfstaaten. Das Emirat investiert Milliarden in Bildung, Kultur und in ein Gesundheitssystem, das auch den Gastarbeitern kostenlose medizinische Versorgung verspricht. Katar leistet sich mit Al Jazeera einen unabhängigen Fernsehsender. Und bastelt bereits an seiner Zukunft, wenn die beträchtlichen Vorkommen an Erdöl und Erdgas einmal versiegen, die dem Land derzeit noch seinen immensen Wohlstand sichern. Im Interview sprechen unter anderen Katars Energieminister, Mohammed Bin Saleh Al-Sada, und Mostefa Souag, Generaldirektor von Al Jazeera, über Katars aktuelle Herausforderungen und stellen sich der fortwährenden Kritik. Auch Deutsche in Katar berichten von ihrem besonderen Leben in einer arabischen Monarchie. Die Dokumentation zeigt einen arabischen Wüstenstaat zwischen Tradition und Moderne. Der Film blickt herab von Wolkenkratzern einer beeindruckenden Skyline, auf staubige Kamelrennen in der Wüste, auf Tausende aus dem Westen importierter Milchkühe und natürlich auf den aktuellen Stand der Vorbereitungen für die Fußball-WM 2022. Das Emirat kämpft gegen seinen schlechten Ruf und wehrt sich gegen reichlich Vorurteile. Ist der Fortschritt in Katar tatsächlich spürbar - oder bleibt er ein hohles Versprechen?
Wo der Balkan bebt - Das Trompetenfestival in Guca DOKUMENTATION
NTV Doku
PS - Automagazin VERKEHR, D
+ What's new, what's in? Auf dem Genfer Autosalon + Sparsam, platzsparend, praktisch: Der Kleinwagen-Check + Sportliche Japaner: Der Kia ProCeed und Ceed GT im Test + An der Küste Portugals: Der neue Nissan Micra
Nachrichten NACHRICHTEN
ORF1 Doku
Tolle Tiere TIERE
Eine spannende Reise mit Kater Kurt durch den Tiergarten Schönbrunn und die faszinierende Welt der Tiere
Hallo okidoki KINDERSENDUNG
PHOENIX Doku
Indiens wilde Schönheit LANDSCHAFTSBILD Im Land der Naga, GB 2012
Es ist eine vergessene Welt: Zwischen Myanmar, Bangladesch, Bhutan und Tibet liegen die sogenannten "Sieben Schwestern" - sieben relativ isolierte indische Bundesstaaten, die nur wenig mit dem Rest Indiens gemeinsam haben. Es gibt kaum große Städte, und weite Teile sind von dichten Urwäldern bedeckt. Die geografische Isolation und die Jahrhunderte währenden politischen Konflikte haben dazu geführt, dass diese Regionen erst sehr spät besucht werden konnten. Nirgendwo in Indien gibt es so viele verschiedene ethnische Gruppen mit einer so großen Vielfalt an Sprachen und Traditionen.
Im Zauber der Wildnis LAND UND LEUTE Yellowstone, D 2014
SWR Doku
natürlich! (Wh.) NATUR UND UMWELT
Natur und Umwelt im Südwesten
Schnittgut. Alles aus dem Garten INFOMAGAZIN
ZDFneo Doku
Faszination Erde - mit Dirk Steffens LAND UND LEUTE Südafrika - Überlebenskampf zwischen den Ozeanen, D 2019
Ein Land der Gegensätze: Zwischen Atlantik und Indischem Ozean entstanden einzigartige Lebensräume, geprägt von den Meeren. Überlebenskünstler erobern sie mit kuriosen Anpassungsstrategien. Dirk Steffens begleitet Forscher zu Erdmännchen. Die komplexe Sozialstruktur sichert ihr Überleben in der Kalahari. Der Reichtum der Meere folgt einem Rhythmus, der das Leben im und über Wasser bestimmt. Für den Artenschutz wagt er eine abenteuerliche Aktion. Glühende Hitze und kaum hohes Gras: Dennoch müssen die Erdmännchen tagsüber aus ihren Bauten zur Nahrungssuche. Doch die "Wächter der Wüste" sind die "Superstars" der Kalahari. Nicht nur Dirk Steffens ist fasziniert von den putzigen Tieren, sondern auch Wissenschaftler. Seit 25 Jahren studieren Forscherteams die Überlebensstrategien der Erdmännchen. Entscheidend sind Teamwork und Kommunikation. Nur so kommen sie auch in trockenen Perioden an Beute. Wer dabei das Sagen hat und wie sich die Hierarchie herausbildet, ist für die Forscher noch immer eine spannende Frage. In den Savannen Südafrikas tobt ein ganz anderer Kampf ums Überleben. Nashörner könnten hier durch Wilderei schon in 20 Jahren verschwunden sein. Dirk Steffens begleitet ein waghalsiges Training. Mit Wildhütern und Spürhunden springt der Moderator am Fallschirm aus einem Flugzeug. Die Hunde werden so für den Einsatz gegen Wilderer in unzugänglichem Gelände trainiert. Ein Schicksal wie das von Thandi, einem der berühmtesten Nashörner Südafrikas, soll Artgenossen erspart bleiben: Thandi wurde 2012 von einem Tierarzt in der Wildnis gefunden. Wilderer hatten dem Weibchen das Horn und einen Teil des Schädels abgehackt. Tierärzte konnten Thandi zwar retten, zum Bewahren der südafrikanischen Nashornpopulation braucht es allerdings andere Strategien. Dirk Steffens begleitet ein Nashornschutzprojekt, welches das Überleben der Art sichern soll. Vor der Küste Südafrikas treffen gewaltige Meeresströmungen aufeinander: Die Region ist umspült von den Wassern des Atlantischen und des Indischen Ozeans. Die beiden Meere prägen nicht nur die Küstenregionen, das ganze Land ist im Bann der Strömungen. Von der trockenen Kalahari über die nebelverhangenen Tafelberge Kapstadts bis hin zu den weiten Savannen: Das Schicksal der Geschöpfe Südafrikas ist davon bestimmt, welche Strömungen vor seinen Küsten gerade vorherrschen. Der Rhythmus der Meeresströmungen entscheidet über die Zeiten des Überflusses wie des Mangels. Die Meerestiere stellen sich in einem fein abgestimmten Zusammenspiel auf den Wechsel ein. Sie versammeln sich vor der Küste, wenn das jährliche große Fressen naht: Mit einer kalten Strömung ziehen regelmäßig riesige Sardinenschwärme an Südafrikas Küsten entlang. Und selbst die Brutzeiten der Tölpel sind auf das Ereignis abgestimmt: Genau zum richtigen Zeitpunkt sind dann auch die Jungen bereit für die Jagd. Im Juni 2018 spürten die Bewohner Kapstadts, wie sehr auch sie vom Wasser und den Niederschlägen abhängen: Sichern normalerweise Stauseen rund um die Metropole die Versorgung, so waren die Seen im Juni 2018 leer, der Wasserverbrauch in der Millionenstadt streng reglementiert. Die Sorge um die Versorgung war so groß, dass manche daran dachten, künftig Eisberge aus der Antarktis zur Süßwasserversorgung - im Sinne des Wortes - heranzuziehen. Eine Spezies rund um die Metropole litt kaum unter der Dürre: Paviane. Die dreisten und lernfähigen Affen eroberten unterdessen Häuser und Wohnungen und plünderten mit ausgefeilten Strategien, was die Menschen unbeobachtet ließen. Südafrika ist ein Land, das dank seiner besonderen Lage im Klammergriff zweier gewaltiger Meeresströmungen Überfluss wie Mangel erfährt und eine reiche Tierwelt hervorbrachte, die im Kampf ums Überleben besonders den Menschen zu fürchten hat.
Die Jagd nach den Gewürzinseln DOKUMENTATION, D 2002
Sport1 Doku
Die ARCHE-Fernsehkanzel KIRCHE UND RELIGION Hattrick Pur - Die 2. Bundesliga FUßBALL 26. Spieltag
MDR Doku
MDR Garten PFLANZEN
Auch wer keinen "grünen Daumen" besitzt, darf ab sofort zu Hacke und Gießkanne greifen. Detaillierte Tipps zu Hecke, Beet und Co. verhelfen nicht nur Hobby-Gärtnern zur eigenen Grünoase.
Unser Dorf hat Wochenende DOKUMENTATION Korbußen
ARTE Doku
Im Lauf der Zeit GESCHICHTE Kursk - Die UdSSR schlägt zurück, F 2018
Im Frühjahr 1943 plante die deutsche Wehrmacht nach den schweren Niederlagen von Moskau und Stalingrad eine neue Großoffensive, um das Vorrücken der Roten Armee zu beenden. "Unternehmen Zitadelle" begann am 5. Juli: In einer schnellen Zangenbewegung sollten Stalins Truppen eingekesselt und vernichtet werden. Aber nach nur acht Kampftagen scheiterte Hitler am Defensiverfolg der Sowjets und musste seine Soldaten zurückrufen. Die Schlacht bei Kursk ging als größtes Panzergefecht aller Zeiten in die Geschichte ein und markierte an der Ostfront des Zweiten Weltkriegs den entscheidenden Wendepunkt.
ARTE Junior Das Magazin KINDERMAGAZIN, D, F 2019
SF1 Doku
Puls in Gebärdensprache MAGAZIN, CH 2019
Diagnose zu Hause, statt beim Arzt: Medizinische Selbsttests sind beliebt. Doch welche machen Sinn, welche nicht? / Ein Laser gegen Makula-Degeneration - Innovative Behandlung oder falsches Versprechen? Experten-Chat zur Makula-Degeneration / 80-Jährige am Engadin Skimarathon.
gesundheitheute - die Gesundheitssendung mit Dr. Jeanne Fürst MAGAZIN Nebenwirkungen von Krebstherapien, CH 2019
ZDFinfo Doku
Wo der Balkan bebt - Das Trompetenfestival in Guca DOKUMENTATION
Das Trompetenfestival im westserbischen Guca ist eines der faszinierendsten Musikfestivals in Europa. Jedes Jahr lockt der schrille Mix aus Nationalismus, Rummelplatz und Woodstock-Atmosphäre feierwütige Besucher aus der ganzen Welt an. Sie kommen in das verschlafene 2000-Seelen-Dorf, um sich zu serbischer Blasmusik in Ekstase zu tanzen. Drei Tage und drei Nächte lang herrscht in Guca der absolute Ausnahmezustand. Tonnenweise Fleisch und zigtausend Hektoliter Bier werden angekarrt. Auf den Straßen und in den Gaststätten und Bierzelten wimmelt es von Musikern. Blasorchester aus ganz Serbien spielen hier um die Wette. Alle mit dem gleichen Ziel: Sie wollen die "Goldene Trompete" gewinnen. Denn der Festivalpreis bringt nicht nur Geld, sondern auch Bekanntheit und Aufmerksamkeit im In- und Ausland. Der Film begleitet das Orchestra of Danijel Kostic. Die junge aufstrebende Blaskapelle tritt das erste Mal in Guca auf. Und das mit der einzigen weiblichen Trompeterin im Programm - ein absolutes Novum. Das Festival soll für die junge Band ein Sprungbrett sein. Wird ihr Traum von einer internationalen Karriere in Erfüllung gehen?
Sonne, Strand und Schwarzes Meer REPORTAGE Schnäppchenurlaub in Bulgarien, D 2018
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN