Das beste TV-Programm

Di 06:00

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
Tele 5 Doku
Joyce Meyer - Das Leben genießen KIRCHE UND RELIGION (Folge: 2236) Dauerwerbesendung WERBESENDUNG
ORF III Doku
Das Experiment: Vegan gegen Fleisch DOKUMENTATION Kultur Heute MAGAZIN
3SAT Doku
Die Goldgräber von Kairo NATUR UND UMWELT Geschichten aus der Müllstadt Kulturzeit MAGAZIN
ZDFneo Doku
Eisige Welten NATUR UND UMWELT Von Pol zu Pol (Folge: 1)
Fernab der modernen Industrieländer liegen die unendlichen Weiten grandioser, kaum berührter Naturlandschaften von Arktis und Antarktis. Die Schönheit dieser Wildnis und die Kräfte der Natur faszinieren und überraschen mit großartigen Geschichten. Nur scheinbar lebensfeindlich, sind diese extremen Gegenden Heimat vieler Tiere mit beeindruckenden Überlebenstricks und kuriosen Verhaltensweisen. Die Koproduktion mit der BBC zeigt die fantastischen Landschaften jenseits der Polarkreise sowie ihre Bewohner auf und unter dem Eis im Lauf der Jahreszeiten in noch nie da gewesener Brillanz. Möglich wurde dies durch den Einsatz neu entwickelter Aufnahmetechniken in Kombination mit der exzellenten Qualität von HDTV. Weltweit waren zwei Jahre lang bis zu vier Teams gleichzeitig mit Schiffen, Flugzeugen und Helikoptern unterwegs in die entferntesten Gebiete, um dort oft für Wochen ihre Lager aufzuschlagen. ZDF und BBC haben alles technisch Machbare investiert, denn wahrscheinlich war dies die letzte Möglichkeit, beide Polarregionen in ihrer Einzigartigkeit derart umfassend zu dokumentieren. Der globale Klimawandel hat auch sie längst erfasst und begonnen, ihr Antlitz unwiderruflich zu verändern. Die Serie folgt im Wesentlichen dem Lauf der Jahreszeiten, deren Wechsel sich nirgendwo sonst auf der Erde so radikal vollzieht wie in den Polarregionen. Teams und Equipment waren bei den Dreharbeiten härtesten Belastungen ausgesetzt, um die eisigen Welten authentisch zu filmen. Computergesteuerte Zeitrafferaufnahmen über und unter Wasser verfolgten Veränderungen der Landschaft ebenso wie das Verhalten von Tieren oder das Entstehen und Schmelzen von Eis. Diese Aufnahmen offenbaren nun nie gesehene, teils unglaubliche Abläufe. Zum Zeitpunkt der Produktion ebenfalls einzigartig war die Verwendung des Heli-Gimble-Luftbildkamera-Systems. Damit lassen sich scheue Tiere und ihr natürliches Verhalten aus großer Höhe und Distanz beobachten, ohne sie zu stören. Für den Einsatz auf See wurde dieses Kamerasystem mit neuester Technik so modifiziert, dass damit selbst bei schwerem Wellengang Meeresbewohner vom Boot aus gefilmt und intensiv beobachtet werden konnten. Dabei ging es dermaßen dramatisch, aber auch lustig zu, dass wir am Ende jeder Folge einen kleinen Einblick in den Drehalltag vor Ort geben. Diese sehr persönlichen Eindrücke runden das ultimative Porträt der Arktis und Antarktis auf ungewöhnliche Weise ab. Die erste Folge "Von Pol zu Pol" entführt in Arktis und Antarktis und stellt sie als Eis gewordene Superlative vor. Fast 80 Prozent des Süßwassers unseres Planeten sind dort gebunden, Winde peitschen mit 320 Kilometern pro Stunde über die teils mehrere Kilometer dicken Eispanzer - bei Temperaturen von 70 Grad Celsius unter Null. Im Winter geht die Sonne monatelang nicht auf, während bizarr tanzende Polarlichter mit ihrem spektakulären Himmelsschauspiel die erstarrten Landschaften schaurig-schön illuminieren. In diesen Welten harren während des Winters die ultimativen Überlebenskünstler aus: Eisbären im Norden, Kaiserpinguine im Süden. Zu den größten Landschaften überhaupt zählt der 11 000 Kilometer lange Taiga-Waldgürtel der Arktis. Und auf Grönland spurtet der Jakobshavn Isbrae, der schnellste Gletscher der Welt, mit 40 Metern pro Tag dem Meer entgegen. Gigantische Eisberge werden geboren. In diesen nordischen Landschaften machen wir Bekanntschaft mit einigen Protagonisten, die wir während der weiteren vier Folgen über ein ganzes Jahr hinweg begleiten werden: die kräftigsten Wölfe der Welt, die in Nordkanada Jagd auf gewaltige Bisons machen, und Eisbären, die eine Familie gründen - nordische Dramen und Romanzen von überwältigender Authentizität. Nur einer Handvoll Spezialisten waren bislang die märchenhaften Eishöhlen der Antarktis bekannt, in die ein Team am Fuße des südlichsten Vulkans unseres Planeten, des Mount Erebus, vordringt. Eine andere Filmcrew taucht unter das Schelfeis und begegnet in dieser außerirdisch anmutenden Wasserwelt Kreaturen von bizarrer Schönheit. Zu den erstaunlichsten Schauspielen gehört die Rudeljagd der Orcas auf Robben. Generalstabsmäßig geplant, verläuft jeder Beutezug wie eine militärische Operation: Sie checken die Situation, sie formieren sich, erzeugen gemeinsam eine gewaltige Welle, mit der sie das Eis brechen und die Robbe ins Wasser spülen, und fangen das chancenlose Tier. Den Teams gelang es auch, das Erscheinen von 40 Millionen hungrigen Pinguinen in den antarktischen Gewässern einzufangen.
Eisige Welten NATUR UND UMWELT Aufbruch ins Leben (Folge: 2)
ZDFinfo Doku
Hitler privat - Das Leben des Diktators ZEITGESCHICHTE Der Kriegsherr, D 2010
Kann die Erkundung der privaten Seite Hitlers Aufschlüsse über die politischen Handlungen des Despoten geben? Die Dokumentation versucht dem Menschen Adolf Hitler näherzukommen. Die Inkarnation des Bösen sei Hitler gewesen, ein Monster der Geschichte, der Krieg und Holocaust über Europa brachte, meinen viele Experten. Doch wie war "Hitler privat"?
Hitlers Blitzkrieg 1940 GESCHICHTE Der Fall "Gelb", D 2009
NDR Doku
mareTV kompakt DOKUMENTATION
In den Meeren dieser Welt spielen sich spannende und zuweilen unfassbare Dinge ab. Die Zusammenschnitte zeigen die schönsten Bilder unter und über Wasser sowie Geschichten rund um die Ozeane.
Markt KONSUMENTENMAGAZIN
ServusTV Doku
Moderne Wunder TECHNIK Brot, USA 2008
Von der Baguette zur Pita, über Vollkornbrot und Tortillas, in jeder Kultur hat man andere Wege gefunden, Brot herzustellen und zu backen. Brot ist das Grundnahrungsmittel für einen Großteil der Weltbevölkerung. Drei einfache Zutaten benötigt man für seine Herstellung: Mehl, Wasser und Salz und damit kann man eine erstaunliche Vielfalt an Brotsorten herstellen.
Auf Entdeckungsreise - um die Welt DOKUMENTATION Im Reich der Pflanzen - Gelüftete Geheimnisse, GB 2012
MDR Doku
Thomas Junker unterwegs - Irgendwo im Nirgendwo des Pazifiks LAND UND LEUTE (Folge: 1) Rote Rosen TELENOVELA (Folge: 2548), D 2017
ARTE Doku
Verschollene Filmschätze (Wh.) DOKUMENTATION 1972. Jane Fonda und Joan Baez fahren nach Hanoi, F 2017 ARTE Journal Junior KINDERMAGAZIN, D, F 2017
ZDFneo Doku
Eisige Welten NATUR UND UMWELT Aufbruch ins Leben (Folge: 2)
Fernab der modernen Industrieländer liegen die unendlichen Weiten grandioser, kaum berührter Naturlandschaften von Arktis und Antarktis. "Eisige Welten" folgt dem Lauf der Jahreszeiten. Beginnend mit der großen Schmelze im Frühling steht diese Folge ganz im Licht der zurückkehrenden Sonne. Ihre Wärme verwandelt die magische Eiswelt nach einem halben Jahr Dunkelheit. Noch immer ist die Antarktis vom gefrorenen Ozean eingeschlossen, doch es zieht Leben ein. Fünf Millionen Adeliepinguine kehren zurück. 9600 Kilometer sind sie über die Meere gereist, seit sie im vergangenen Jahr ihre Kolonie verlassen haben. In den kommenden Monaten werden sie in den eisfreien Gebieten ihre Nester bauen. Eine gefährliche Zeit für alle Neuankömmlinge, denn die grausamsten und kältesten Stürme auf dem Planeten ziehen über die Region. Der Frühling wird nicht nur für die eintreffenden Tiere zur kritischsten Jahreszeit, sondern auch zur härtesten Herausforderung für das Kamerateam in der weltgrößten Pinguin-Kolonie am Kap Crozier. Vier Monate lang gehen die Männer an ihre physischen und psychischen Belastungsgrenzen. Doch die eindringlichen Bilder von der Massenhochzeit der Pinguine, den grandiosen Beutezügen der Killerwale und den blutigen Kämpfen der See-Elefanten sind der faszinierende Lohn des harten Einsatzes in der Antarktis. Im Norden zeigt das Meereis erste größere Risse, doch landeinwärts sind Flüsse und Wasserfälle noch zugefroren - Dämme, die Milliarden Tonnen Süßwasser zurückhalten, bis die steigenden Temperaturen sie entfesseln und gewaltige Fluten entstehen. Mit den ersten Sonnenstrahlen kommen Eisbär-Mütter aus ihren Höhlen unter dem Schnee hervor - im Schlepptau kleine Zöglinge, mit denen sie den Rand des Meereises erreichen müssen. Für jedes der noch schwachen Jungen eine lebensgefährliche Unternehmung. Den Kamerateams gelingt es, auch die Einhörner des Nordens, die Narwale, auf ihrer großen Mission einzufangen, in die geheimnisvolle Welt unter dem Eis vorzudringen und in der Tundra die Jagdzüge der Polarwölfe aus ungewöhnlicher Nähe zu verfolgen. Von nun an bleiben die Hauptakteure bis zum nächsten Winter im Fokus der Kameras. "Eisige Welten" nimmt die Zuschauer mit auf eine ganzjährige Reise in die letzte große Wildnis der Erde - zu Tieren, deren Geheimnisse wir wahrscheinlich ohne solche Expeditionen nie erfahren würden.
Lanz kocht KOCHSHOW, D 2010

Di 07:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
7MAXX Doku
Mission Schwertransport DOKUMENTATION Haus im Schlepptau, GB 2008
Amerikas Nummer eins Gebäudetransporter Jerry Matyiko und Joe Jakubik müssen die kunstvoll verzierte, 150 Jahre alte, dreistöckige Varsity Hall an einen anderen Ort bringen - und zwar im Ganzen. Das ist allerdings nicht die einzige Herausforderung, denn die Ziegel des Hauses sind bröckelig, die Wände nicht mehr fest mit den Böden verankert und die Holzarbeiten komplett von Termiten zerfressen. Wird das alte Gebäude den Strapazen des Transports standhalten?
Highway Heroes Canada REALITY-SOAP Eissturm, CDN 2015
ZDFinfo Doku
Hitlers Blitzkrieg 1940 GESCHICHTE Der Fall "Gelb", D 2009
Hitlers Westfeldzug: Dieses Kapitel ist - überschattet von den späteren Katastrophen - aus dem Blickfeld geraten. Obwohl er entscheidend war für die folgenden dramatischen Ereignisse. Es war ein gespenstischer Anblick am 13. Mai 1940, als deutsche Panzereinheiten die französische Grenze bei Sedan erreichten. In nur drei Tagen sind Hitlers Armeen durch Luxemburg und Belgien gestürmt. Der Film dokumentiert die Tragödie Frankreichs.
Hitlers Blitzkrieg 1940 GESCHICHTE Der Sichelschnitt, D 2009
ARTE Doku
360° Geo Reportage (Wh.) REPORTAGE Camargue, zwischen Himmel und Meer, D 2015 Stadt Land Kunst MAGAZIN, F 2017
ServusTV Doku
Auf Entdeckungsreise - um die Welt DOKUMENTATION Im Reich der Pflanzen - Gelüftete Geheimnisse, GB 2012
"Im Reich der Pflanzen" ist eine erstaunliche, von Kritikern hoch gelobte Doku-Reihe des weltbekannten, britischen Naturfilmers David Attenborough.
Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte GESCHICHTE Die Bundeslade, CDN 2014
WDR Doku
Quarks bei Planet Schule WISSENSCHAFT Batman oder Dracula? Die Wahrheit über die Fledermaus
Ihr Körper ist behaart wie der einer Maus und trotzdem hat sie Flügel wie ein Vogel - diese scheinbar unpassenden Eigenschaften waren schon den Menschen in der Antike unheimlich. Dass manche Fledermäuse tatsächlich Blut trinken wie Dracula, verschlechterte ihr Image noch. Planet Schule fragt, was an diesem schlechten Image dran ist und stellt fest, dass es gute Gründe gibt, diese Säugetiere zu schützen. Nicht nur Batman kämpft für die Menschen - auch die Fledermäuse tun es! Fledermäuse jagen Insekten, darunter viele lästige Schädlinge. Je nach Art frisst eine Fledermaus in Deutschland bis zu 3.500 Mücken pro Nacht. Sie helfen auch Bauern: Experten haben den Wert der Fledermäuse als Schädlingsbekämpfer für die US-amerikanische Landwirtschaft mit 3,7 Milliarden Dollar pro Jahr beziffert. Wir können sogar etwas von Fledermäusen lernen: Ihre Zähne haben eine spezielle Struktur, die sie resistent gegen Karies macht - obwohl sie den ganzen Tag nur zuckersüße Früchte fressen. Forscher haben den Trick erkannt und wollen mit diesem Wissen auch die Kariesbekämpfung beim Menschen verbessern. Aber auch die Fledermaus hat ihre Schattenseite: Sie kann Tollwut, Mumps - oder Ebolaerreger auf andere Tiere oder Menschen übertragen.
Quarks bei Planet Schule WISSENSCHAFT Die Kuh - Das unbekannte Wesen
Tele 5 Doku
Joyce Meyer - Das Leben genießen KIRCHE UND RELIGION (Folge: 2237) Dauerwerbesendung WERBESENDUNG
PHOENIX Doku
Die Osmanen - Geschichte eines Imperiums GESCHICHTE Der Untergang des Reichs (Folge: 3), 2014
Der Film erklärt, welche Probleme der Zusammenbruch des Osmanischen Reiches nach dem Ersten Weltkrieg hinterließ - Probleme, die in Europa und im Nahen Osten heute noch existieren. Das Osmanische Reich kann in Ruhm und Glanz mit dem alten Rom gemessen werden. Doch die Großtaten sind weitgehend verblasst: Brutalität, Massaker und die Zerstückelung des Imperiums schufen ein bleibendes Erbe von Spannungen und Konflikten in der Region.
Mythos Byzanz GESCHICHTE Petra Gerster auf den Spuren eines Imperiums, TR, D 2015
BR Doku
Panoramabilder / Bergwetter LANDSCHAFTSBILD, 2017 Tele-Gym FITNESS, D 2009
SWR Doku
MENSCH LEUTE (Wh.) MENSCHEN
Ungewöhnliche, faszinierende, spannende oder rührende Geschichten von Menschen aus dem wahren Leben werden in dieser Reihe zum Besten gegeben. Nicht selten sind sie mehr als überraschend.
ZDFinfo Doku
Hitlers Blitzkrieg 1940 GESCHICHTE Der Sichelschnitt, D 2009
Es war ein gespenstischer Anblick an jenem 13. Mai 1940, als deutsche Panzereinheiten die französische Grenze bei Sedan erreichten. Zeitzeugen erinnern sich an jene dramatischen Wochen. Mit ungeheurem Geheul stießen Stukas auf die französischen Verteidiger herab, pausenlos feuerte die deutsche Artillerie. In nur drei Tagen sind Hitlers Armeen durch Luxemburg und Belgien gestürmt und binnen weniger Stunden Richtung Kanalküste vorgerückt.
heute Xpress NACHRICHTEN
WDR Doku
Quarks bei Planet Schule WISSENSCHAFT Die Kuh - Das unbekannte Wesen
Kühe sind harmlos, etwas dumm und liebenswert - oder etwa nicht? Tatsächlich kommen jedes Jahr mehr Menschen durch Angriffe von Kühen als durch Haiattacken ums Leben! Auch seit BSE, dem sogenannten Rinderwahnsinn, und der Diskussion um den Klimawandel hat sich unser Blick auf Kühe verändert - kranke Rinder können unsere Gesundheit gefährden und ihre "Abgase" gelten heute als Klimakiller. Der Film zeigt in einzelnen Kapiteln die unbekannten Seiten der Rinder, spürt dem Charakter und den Bedürfnissen dieser großen Tiere nach und erklärt, wie sie als Nutztiere in Deutschland leben. Ein Thema ist auch die zunehmende Enthornung und die Frage, warum Landwirte das machen und was das für die Tiere bedeutet. Es kommen Menschen vor, denen Kühe am Herzen liegen und die sich Gedanken darüber machen, wie man die Tiere möglichst tiergerecht behandelt - selbst bei der Schlachtung. Außerdem erklärt der Film, wie Sauerkraut und Kuhdung gegen den Klimawandel helfen können und beantwortet skurrile Fragen: Gibt es tatsächlich Kühe, die Bier trinken? Und schafft es ein Mensch, eine Kuh umzuschubsen?
Warschauer Notizen INFOMAGAZIN

Di 08:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Mythos Byzanz GESCHICHTE Petra Gerster auf den Spuren eines Imperiums, TR, D 2015
1000 Jahre lang gilt das christliche Byzanz als Inbegriff von Glaube, Macht und Reichtum. Doch am Ende versinkt es in Gewalt, Missgunst, Krieg und Katastrophen. Seit dem vierten Jahrhundert ist die Metropole am Bosporus Schauplatz blutiger Kämpfe um den "einzig wahren Glauben". Petra Gerster geht an die historischen Orte, an denen über das Schicksal der Christenheit entschieden wurde. Spurensuche im christlichen Byzanz mit seiner sagenumwobenen Hauptstadt Konstantinopel. Hier, in der heutigen Türkei, und nicht etwa in Rom, wurde der christliche Glaube über Jahrhunderte zu dem, was er bis heute darstellt.
vor Ort ZEITGESCHEHEN
ServusTV Doku
Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte GESCHICHTE Die Bundeslade, CDN 2014
Vor 2.500 Jahren verschwand die Bundeslade aus Jerusalem und den Geschichtsbüchern. Einige meinen, sie wurde zerstört, andere bezweifeln, dass sie je existierte. Der biblischen Überlieferung nach befand sie sich 400 Jahre lang in Jerusalem und wurde in einem Tempel auf dem Tempelberg aufbewahrt, dem geistigen Zentrum der Israeliten, auf dem heute die Al-Aqsa-Moschee steht. Archäologe Gabriel Barkay nutzte bei der Restaurierung der Moschee im Jahr 2000 die Chance, 400 Wagenladungen Erde zu untersuchen, die dort ausgehoben worden waren. Er fand darin ein Siegel der Priesterfamilie Immer.
Ab in die Zukunft DOKU-REIHE Kunst von morgen, F 2017
HR Doku
Giraffe, Erdmännchen & Co (Wh.) TIERE Keine Lust auf Umzug (Folge: 90)
Ein rundes Dutzend Tierpfleger kommt im Frankfurter Zoo zum Einsatz, um zwei Vicunias aus ihrer Herde zu isolieren. Die beiden südamerikanischen Kleinkamele sollen in einen schwedischen Zoo umziehen, doch die Tiere sind damit erst einmal überhaupt nicht einverstanden. Da sind starke Arme gefragt. Das Exotarium hat ungewöhnliche Pflegegäste bekommen: In einem Paket aus China hat der Zoll beim Durchleuchten zwei Schlangen entdeckt - giftige? Im Opel-Zoo Kronberg wird bei Flusspferd Max eine Wunde am Gaumen entdeckt. Tierärztin Dr. Grenz empfiehlt ein altes Hausmittel: Mit Kamillentee soll die Heilung vorangetrieben werden. Pfleger Marcus Braun ist skeptisch, ob der Dreitonner bei dieser Therapie mitspielt.
maintower REGIONALMAGAZIN
ZDFinfo Doku
Hitlers Blitzkrieg 1940 GESCHICHTE Der Weg nach Dünkirchen, D 2009
Es ist eine Sammlung aus deutschen, französischen und amerikanischen Archivbildern: Sie dokumentieren das Geschehen in erschütternder Weise. Der Film zeigt die wichtigsten Schauplätze. Hitlers Westfeldzug: Dieses Kapitel ist aus dem Blickfeld geraten, obwohl es entscheidend war für die folgenden Ereignisse. In nur drei Tagen sind Hitlers Armeen durch Luxemburg und Belgien gestürmt und binnen weniger Stunden Richtung Kanalküste vorgerückt.
Hitlers Blitzkrieg 1940 GESCHICHTE Waffenstillstand, D 2009
WDR Doku
Planet Wissen DOKUMENTATION
Es gibt wieder viel zu lernen, wenn sich das Format seinen Dokumentationen widmet. Nicht minder interessant sind die Literaturempfehlungen, Webtipps und fachkundige Gäste, die ins Studio eingeladen sind.
Erlebnisreisen-Tipp TOURISMUS
ARTE Doku
Wilde Schlösser (Wh.) NATUR UND UMWELT Carcassonne, D 2017 Keine Ruhe für Genosse Lenin DOKUMENTATION, D 2016
BR Doku
Nashorn, Zebra & Co TIERE, D 2014
In München ist ein neuer Sibirischer Tiger eingetroffen. Ob Parkinspektor, Revierleiter oder Tierärztin, jeder im Team kennt seine Aufgabe, trotzdem ist es jedes Mal wieder aufregend. Mississippi-Alligator Berta hat seit zwei Wochen nichts gefressen, allmählich könnte sich wieder Hunger einstellen - Tierpfleger Norbert Schacher will Bertas Appetit mal testen, und zwar vor Publikum. Warum in der Dschungelwelt total schillernde Typen unterwegs sind, wie bei den Klammeraffen die Kinderverhütung funktioniert - diese und noch viele andere Geschichten erfahren die Zuschauer in "Nashorn, Zebra & Co" aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn.
Panda, Gorilla & Co TIERE, D 2014
Nachfolgende Sendungen laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN