HR Sa, 14.07.

WDR MDR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
HR
hessentipp FREIZEIT UND HOBBY
Das Freizeitmagazin für Hessen
HR Show
Sehen statt Hören INFOMAGAZIN
Alle Beiträge sind mit Gebärdenbegleitung und Untertitel versehen. Sendeformat und Themenwahl orientieren sich außerdem an den Bedürfnissen hörgeschädigter Zuschauer.
HR Doku
Planet Wissen DOKUMENTATION
Es gibt wieder viel zu lernen, wenn sich das Format seinen Dokumentationen widmet. Nicht minder interessant sind die Literaturempfehlungen, Webtipps und fachkundige Gäste, die ins Studio eingeladen sind.
HR Show
Alles Wissen INFOMAGAZIN
Was steckt eigentlich hinter dem Begriff Feinstaub? Und wohin wandern unsere Altkleider tatsächlich? Diesen und anderen Fragen aus dem Alltag widmet sich die Wissenssendung und deckt Hintergründe auf.
HR
maintower REGIONALMAGAZIN
HR
hessenschau REGIONALMAGAZIN
Was ist los in Hessen? Die Sendung berichtet in informativen Beiträgen über das aktuelle Tagesgeschehen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.
HR
hessenschauwetter WETTERBERICHT
Regenschirm oder Sonnencreme? Die Wetterexperten des Hessischen Rundfunks präsentieren anhand übersichtlicher Grafiken die Prognosen und Trends für die kommenden Tage.
HR Doku
Giraffe, Erdmännchen & Co. TIERE Der neue Chef (Folge: 96)
Im Frankfurter Zoo herrscht Hochspannung. Im neu gebauten Borgori-Wald, der Heimat für Bonobos, Orang-Utans und Gorillas, steht das erste Zusammentreffen von Obergorilla Viatu und seiner neuen Affenbande bevor. Wie werden die Tiere reagieren? Werden sie den künftigen Silberrücken akzeptieren, oder machen die jungen Männchen ihm den Platz streitig? Im Kronberger Opelzoo muss heute Tierpfleger Stefan von Gemünden für einen Kollegen die Strauße ins Freigehege führen - klingt nach einem einfachen Job, wäre da nicht Strauß Franz-Josef, der seine neue Bezugsperson aus irgendeinem Grunde nicht mag und sich alles andere als kooperativ zeigt. Viel besser geht es da Michael Gühlke mit seinen Roten Pandas, die immer zutraulicher werden.
HR Show
NDR Talkshow TALKSHOW
Die Gesprächsrunde wird bereits seit 1979 ausgestrahlt. Die Persönlichkeit und Individualität der jeweiligen Gäste steht im Vordergrund. Hin und wieder wird auch Live-Musik gespielt.
HR Serien
Der Winzerkönig DRAMA Neue Intrigen (Staffel: 1 Folge: 4), D, A 2006 / 2010
Endlich können die Renovierungsarbeiten von Thomas' Weingut beginnen: Der Spatenstich zum Bau eines neuen, modernen Kellers findet statt. Aber Georg Plattner gibt sich noch nicht geschlagen und spinnt neue Intrigen gegen Thomas. Während sich Thomas' Tochter Anna und Paul, der Sohn von Claudia, gerade erst ineinander verlieben, wird eine andere Verbindung auf die Probe gestellt: Der Ehemann von Elisabeth Horvath, Kellnerin in Hermines Gasthof, verweigert die Scheidung und gefährdet so ihre Liebesbeziehung zu Pfarrer Knopf. Um ihre immer besser werdende Verbindung zu Thomas muss auch Claudia bangen, denn Thomas und die Notarin Dr. Petra Thaler kommen einander langsam näher. Georg macht Thomas das Leben erfolgreich schwer und behindert seine Renovierung, wo immer er kann: Als die Arbeiten gestört werden, ahnt Thomas, dass Georg hinter seinen Problemen steckt.
HR Film
Reiff für die Insel - Katharina und die Dänen TV-KRIMIKOMÖDIE, D 2014
Die temperamentvolle Anwältin Katharina hat alle Hände voll zu tun. Nachdem der Bestsellerautor Jonas Mikkelsen im Strandlokal "Düne" eine Fischvergiftung erlitten hat, will dessen Verlag auf Schadenersatz klagen. Für die Inhaber Thies und Helge wäre das der Ruin. Katharina übernimmt das Mandat der beiden Wirte, obwohl sie privat durchaus Gefallen an dem sympathischen Jonas findet. Bei der Spurensuche muss sie bald gegen ihre eigene Tochter Nele und deren neuen Freund Finn ermitteln. Der hat sich auf krumme Geschäfte mit dänischen Makrelenfischern eingelassen - und mit denen ist nicht zu spaßen.
HR Serien
Firma Hesselbach FAMILIENSERIE Das Dreckrändchen
Verlobungsfeier im Hause Hesselbach: Heidi und Fred geben sich die Ehre. Während bei der Feier keine rechte Stimmung aufkommen will, fühlt sich Frau Tritschel von den Reden des angesäuselten "Babba" Hesselbach beleidigt. Um die Situation zu retten, schenkt Mamma Hesselbach der Beleidigten eine große Portion Sahne in einem Milchtopf. Als das Schälchen am nächsten Tag mit einem Dreckrand zurückkommt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Erzürnt nennt Mutter Hesselbach Frau Tritschel eine Schlampe. Am Abend erhält sie dafür die Quittung: einen Strafantrag wegen Beleidigung. Nur mit dem Geschick eines mit allen Wassern gewaschenen Diplomaten gelingt es "Babba" Hesselbach, das Strafverfahren zu verhindern.
HR Serien
Meine Schwiegersöhne und ich FAMILIENSERIE Das achte Weltwunder (Folge: 2), D 1969
Das achte Weltwunder heißt Franz Schöneberg und wäre jedem Vater einer Tochter ein Alptraum - ein Schnösel, arrogant und frech und dazu ohne rechten Beruf. Ausgerechnet in ihn verliebt sich Rosens Älteste, Johanna. Da nützt kein Machtwort des Vaters, keine liebevolle, besorgte Ermahnung der Mutter, kein Miesmachen seitens der Schwester. Da fließen Tränen, und der töricht-jugendliche Entschluss reift, aus dem Haus und mit Herrn Schöneberg auf und davon zu gehen. Rosen aber stellt die Weichen anders, und der Express ins offenbare Unglück donnert aufs tote Gleis und an den Prellbock.
HR Show
Lagerküche wie im Mittelalter ESSEN UND TRINKEN
Jeder kennt sie: die Mittelalterspektakel, die Orte und Menschen für ein paar Tage in eine andere Zeit versetzen. Oft wird um den großen Markt ein Heerlager aufgebaut mit spitzen Zelten, interessant gekleideten Bewohnern und vielen Lagerfeuern. Die Filmautorin Nina Thomas geht der Frage nach, was da eigentlich gekocht wird - Fertigsuppe oder Hirsebrei? Nichts dergleichen. Da entstehen die leckersten Gerichte auf dem offenen Feuer: Suppe, Pfannkuchen, Gulasch und Serviettenknödel. Axel, der Frankenschlächter, ist Ritter und bestreitet Vollkontaktturniere. Er zeigt in seiner eigenen Lagerküche, wie man einen köstlichen Krustenbraten mit Beilagen zaubert.
HR Show
Bauernpfanne und Handkäs-Schnitzel ESSEN UND TRINKEN
Mit urigen Gerichten erfreut der Wirt des Gasthofs "Löwenherz" seine Gäste. Das Traditionshaus steht in Wehrheim im Taunus. Der Senior und seine beiden Söhne haben ihr "Löwenherz" an die Landwirtschaft und an die Gastronomie verschrieben, und sie kämpfen dafür, dass die kleinen Wirtschaften auf dem Land weiter bestehen und nicht untergehen. Und sie unterstützen mit ihrer Arbeit auch die regionalen Erzeuger, egal ob es dabei um Wildfleisch aus den Taunuswäldern geht, um hausgekelterten Apfelwein oder um Schnaps aus der Dorfbrennerei.
HR
hessentipp FREIZEIT UND HOBBY
Das Freizeitmagazin für Hessen
HR Doku
Herrliches Hessen LAND UND LEUTE
So schön kann Hessen sein! Reporter gehen auf Tour durch die hessischen Lande und fangen nicht nur zauberhafte Bilder, sondern auch spannende Geschichten über Land und Leute ein.
HR
maintower weekend LIFESTYLE
Boulevard, News und Lifestyle am Samstag
HR Doku
Mein Main - Mein Rhein LAND UND LEUTE Eine Fluss-Partie mit Holger Weinert (Folge: 2)
Hessen ist nicht Holland, wo praktisch jeder ein Boot hat. Aber immer mehr Menschen zieht es auf's Wasser. Das Urelement verspricht alles: Ruhe und Spaß, Langsamkeit und Tempo. Es gibt alte und moderne Schiffe, junge Menschen, die den Sport am Wasser suchen, und die 101-jährige Frau, die jeden Tag den Beachclub besucht. Rhein und Main sind Schauplätze im modernen Hessen, ohne die der Freizeitwert dieses Bundeslandes geringer wäre. Das gilt auch für die wilden Jetski-Fahrer von Südhessen, die sich jedes Wochenende an einer abgeschiedenen NATO-Rampe treffen. Holger Weinert an Schauplätzen des Lebens an Rhein und Main.
HR
hessenschau REGIONALMAGAZIN
Was ist los in Hessen? Die Sendung berichtet in informativen Beiträgen über das aktuelle Tagesgeschehen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.
HR
hessenschauwetter WETTERBERICHT
Regenschirm oder Sonnencreme? Die Wetterexperten des Hessischen Rundfunks präsentieren anhand übersichtlicher Grafiken die Prognosen und Trends für die kommenden Tage.
HR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
HR Doku
Russland - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane DOKUMENTARFILM
Laut heulend saust der Wind über das Eis. Ein Schneesturm jagt über die glitzernden Weiten. Inmitten dieser erbarmungslosen, bläulich-silbernen Welt aus Eis stehen unbeeindruckt ein paar Moschusochsen im Sturm. Gemächlich schütteln sie sich gelegentlich den Schnee aus dem lockigen Fell. Die Schneegänse stecken ihre Köpfe unter die Flügel, und auch die Polarfüchse haben gelernt, den Temperaturen von Minus 50 Grad Celsius zu trotzen, die im Winter in manchen Regionen Russlands herrschen. Hier im sibirischen Winter beginnt die abenteuerliche Reise. Die grandios komponierte Natur- und Tierdokumentation "Russland - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane" entführt in die größte Wildnis der Erde - eine Reise von über 9.000 Kilometern vom europäischen Teil des Riesenreiches bis in den Fernen Osten. Die Halbinsel Kamtschatka zählt dabei sicherlich zu den Höhepunkten des Films. Die Region gehört zu den vulkanisch aktivsten der Erde.
HR Film
Grzimek TV-BIOGRAFIE (Folge: 1), D 2015
Er gilt als Vorreiter des modernen Naturschutzes: der legendäre Tierfilmer und Verhaltensforscher Bernhard Grzimek. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges baut er in Frankfurt den Zoo zu einer landesweiten Attraktion aus und kämpft für den Erhalt bedrohter Arten. Seine Fernsehsendung "Ein Platz für Tiere" macht ihn berühmt, sein Dokumentarfilm "Serengeti darf nicht sterben" wird ein "Oscar"-gekrönter Welterfolg. Aber der renommierte Wissenschaftler ist ein Mensch voller Widersprüche. Seine Ehe zerbricht, er verliebt sich in die Witwe seines verstorbenen Sohnes. Durch seine Auftritte schärft er das Bewusstsein der Öffentlichkeit für Tier- und Umweltschutz. Unter dem Druck von Industrie und Politik muss er sich jedoch immer wieder auf Kompromisse einlassen. Trotzdem gibt Grzimek seine Ideale bis zum Schluss nicht auf.
15.07.
Grzimek TV-BIOGRAFIE (Folge: 1), D 2015
HR Serien
Alles Klara KRIMISERIE Die Harz-Komantschen (Staffel: 3 Folge: 41), D 2012 / 2017
Hauptkommissar Paul Kleinert bekommt während der Beerdigung seiner Mutter einen Anruf aus dem Revier: Marco Schier, ein junger Revierförster, wurde verschnürt und mit indianischer Kriegsbemalung im Gesicht tot im Wald aufgefunden. Als Kleinert am Tatort ankommt, ist seine pfiffige Sekretärin Klara Degen schon im Gespräch mit Werner Ristau. Der Rentner war mit seinem Welpen beim Spaziergang, als er den Toten fand. Er berichtet dem Team, es gebe tatsächlich Indianer in der Region: die Harz-Komantschen, Menschen, die in ihrer Freizeit wie Indianer leben und sich zu sogenannten Pow-Wows in der Wildnis treffen. Das habe dem toten Revierförster gar nicht gefallen - für Paul Kleinert ein klares Mordmotiv. Kommissar Tom "Ollie" Ollenhauer gibt daraufhin zu, in seiner Jugend auch ein Harz-Komantsche gewesen zu sein. Zu DDR-Zeiten gab es viele solcher Stämme im Harz. Ollenhauers verflossene Jugendliebe Mandy sei immer noch aktiv. Wider Willen wird Ollenhauer zur Befragung von Mandy in das Indianer-Museum geschickt, das sie leitet. Unterdessen stellt sich heraus, dass die Tatwaffe ein Tomahawk gewesen sein kann, ein aus Stein gefertigtes indianisches Beil. Ein klarer Fall, der Mörder muss aus dem Kreis der Harz-Komantschen stammen. Die Kripo Harz stürmt ein geheimes Treffen der Hobby-Indianer, und tatsächlich: Der Busfahrer Andi Teichmann, Häuptling "Schnelles Rad", hat Blut an seinem Tomahawk. Doch leider hat er auch ein gutes Alibi. Klara Degen bekommt daraufhin einen entscheidenden Hinweis: In der Harzer Wildnis lebt wohl ein richtiger Indianer, der Schamane Adahy. Klara sucht ihn auf und kommt dadurch auf eine neue Spur. Hat Häuptling Adahy vielleicht doch nicht sein Kriegsbeil begraben, wie er behauptet? Paul Kleinert beschäftigen allerdings noch ganz andere Probleme. Warum hat seine Mutter kurz vor ihrem Ableben die gesamten Ersparnisse in eine Luxus-Kreuzfahrt investiert? Nicht stornierbar. Was macht er nun mit dem Ticket?
15.07.
Alles Klara KRIMISERIE Die Harz-Komantschen (Staffel: 3 Folge: 41), D 2012 / 2017
HR Serien
Polizeiruf 110 KRIMIREIHE Braut in Schwarz (Folge: 242), D 2002
Das Pendant zum "Tatort" wird seit 1971 produziert. Im Mittelpunkt steht jeweils ein Ermittlerteam, das ein begangenes Verbrechen aufklären und die Täter überführen muss.
HR Serien
Unheimliche Geschichten MYSTERYSERIE Tote schlafen nicht (Folge: 6), D 1982
Die Buchhändlerin Karin Zerbst vermisst unter ihren Kunden einen alten Herrn, der ein Buch nicht abgeholt hat. Zu Hause ist der Mann auch nicht anzutreffen. Ob ihm etwas zugestoßen ist? Schließlich lebt er ganz allein, und keiner kümmert sich um ihn. Karin verfolgt eine Spur, die sie nach Frankfurt führt. Das Verschwinden des Alten lässt ihr keine Ruhe. Aber sie kommt zu spät. In einem zum Abbruch freigegebenen Mietshaus findet sie seine Leiche. Er hatte sich in einem Wandschrank eingeschlossen. War es ein Unfall oder ein Verbrechen? Karin macht eine Entdeckung. Am Schluss weiß sie, dass sie nicht zu spät gekommen ist.
HR Serien
Alles Klara (Wh.) KRIMISERIE Die Harz-Komantschen (Staffel: 3 Folge: 41), D 2012 / 2017
Hauptkommissar Paul Kleinert bekommt während der Beerdigung seiner Mutter einen Anruf aus dem Revier: Marco Schier, ein junger Revierförster, wurde verschnürt und mit indianischer Kriegsbemalung im Gesicht tot im Wald aufgefunden. Als Kleinert am Tatort ankommt, ist seine pfiffige Sekretärin Klara Degen schon im Gespräch mit Werner Ristau. Der Rentner war mit seinem Welpen beim Spaziergang, als er den Toten fand. Er berichtet dem Team, es gebe tatsächlich Indianer in der Region: die Harz-Komantschen, Menschen, die in ihrer Freizeit wie Indianer leben und sich zu sogenannten Pow-Wows in der Wildnis treffen. Das habe dem toten Revierförster gar nicht gefallen - für Paul Kleinert ein klares Mordmotiv. Kommissar Tom "Ollie" Ollenhauer gibt daraufhin zu, in seiner Jugend auch ein Harz-Komantsche gewesen zu sein. Zu DDR-Zeiten gab es viele solcher Stämme im Harz. Ollenhauers verflossene Jugendliebe Mandy sei immer noch aktiv. Wider Willen wird Ollenhauer zur Befragung von Mandy in das Indianer-Museum geschickt, das sie leitet. Unterdessen stellt sich heraus, dass die Tatwaffe ein Tomahawk gewesen sein kann, ein aus Stein gefertigtes indianisches Beil. Ein klarer Fall, der Mörder muss aus dem Kreis der Harz-Komantschen stammen. Die Kripo Harz stürmt ein geheimes Treffen der Hobby-Indianer, und tatsächlich: Der Busfahrer Andi Teichmann, Häuptling "Schnelles Rad", hat Blut an seinem Tomahawk. Doch leider hat er auch ein gutes Alibi. Klara Degen bekommt daraufhin einen entscheidenden Hinweis: In der Harzer Wildnis lebt wohl ein richtiger Indianer, der Schamane Adahy. Klara sucht ihn auf und kommt dadurch auf eine neue Spur. Hat Häuptling Adahy vielleicht doch nicht sein Kriegsbeil begraben, wie er behauptet? Paul Kleinert beschäftigen allerdings noch ganz andere Probleme. Warum hat seine Mutter kurz vor ihrem Ableben die gesamten Ersparnisse in eine Luxus-Kreuzfahrt investiert? Nicht stornierbar. Was macht er nun mit dem Ticket?
HR Film
Grzimek (Wh.) TV-BIOGRAFIE (Folge: 1), D 2015
Er gilt als Vorreiter des modernen Naturschutzes: der legendäre Tierfilmer und Verhaltensforscher Bernhard Grzimek. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges baut er in Frankfurt den Zoo zu einer landesweiten Attraktion aus und kämpft für den Erhalt bedrohter Arten. Seine Fernsehsendung "Ein Platz für Tiere" macht ihn berühmt, sein Dokumentarfilm "Serengeti darf nicht sterben" wird ein "Oscar"-gekrönter Welterfolg. Aber der renommierte Wissenschaftler ist ein Mensch voller Widersprüche. Seine Ehe zerbricht, er verliebt sich in die Witwe seines verstorbenen Sohnes. Durch seine Auftritte schärft er das Bewusstsein der Öffentlichkeit für Tier- und Umweltschutz. Unter dem Druck von Industrie und Politik muss er sich jedoch immer wieder auf Kompromisse einlassen. Trotzdem gibt Grzimek seine Ideale bis zum Schluss nicht auf.
HR Serien
Unheimliche Geschichten MYSTERYSERIE Tote schlafen nicht (Folge: 6), D 1982
Die Buchhändlerin Karin Zerbst vermisst unter ihren Kunden einen alten Herrn, der ein Buch nicht abgeholt hat. Zu Hause ist der Mann auch nicht anzutreffen. Ob ihm etwas zugestoßen ist? Schließlich lebt er ganz allein, und keiner kümmert sich um ihn. Karin verfolgt eine Spur, die sie nach Frankfurt führt. Das Verschwinden des Alten lässt ihr keine Ruhe. Aber sie kommt zu spät. In einem zum Abbruch freigegebenen Mietshaus findet sie seine Leiche. Er hatte sich in einem Wandschrank eingeschlossen. War es ein Unfall oder ein Verbrechen? Karin macht eine Entdeckung. Am Schluss weiß sie, dass sie nicht zu spät gekommen ist.
HR Doku
Bilder aus Hessen LANDSCHAFTSBILD
HR Doku
Russland - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane DOKUMENTARFILM
Laut heulend saust der Wind über das Eis. Ein Schneesturm jagt über die glitzernden Weiten. Inmitten dieser erbarmungslosen, bläulich-silbernen Welt aus Eis stehen unbeeindruckt ein paar Moschusochsen im Sturm. Gemächlich schütteln sie sich gelegentlich den Schnee aus dem lockigen Fell. Die Schneegänse stecken ihre Köpfe unter die Flügel, und auch die Polarfüchse haben gelernt, den Temperaturen von Minus 50 Grad Celsius zu trotzen, die im Winter in manchen Regionen Russlands herrschen. Hier im sibirischen Winter beginnt die abenteuerliche Reise. Die grandios komponierte Natur- und Tierdokumentation "Russland - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane" entführt in die größte Wildnis der Erde - eine Reise von über 9.000 Kilometern vom europäischen Teil des Riesenreiches bis in den Fernen Osten. Die Halbinsel Kamtschatka zählt dabei sicherlich zu den Höhepunkten des Films. Die Region gehört zu den vulkanisch aktivsten der Erde.
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN