KIKA
KIKA Di. 12.02.
Kids

Nicht zu stoppen

Kindersendung D 2018, 25′

Inhalt

Folge Die zweitägige Aufnahmeprüfung im Ski- und Sportinternat Waidhofen zehrt an Veronikas Nerven, ihr verletztes Sprunggelenk macht ihr zusätzlich zu schaffen. Auch bei Adam steht viel auf dem Spiel: Er trainiert für die Internationale Deutsche Schwimm-Meisterschaft in Berlin, um sich für die Weltmeisterschaften in Mexiko zu qualifizieren. Leonie ist leidenschaftliche Leichtathletin und liebt den Weitsprung. In ihrer Freizeit stellt sie sich einer anderen Herausforderung: backen. Mit dem Kuchen verabschiedet sie sich von ihrer Pfadfindergruppe, denn sie zieht nach Leverkusen, um dort auf das Sportinternat zu gehen. Judoka Daniel wohnt in einer betreuten Wohngemeinschaft und geht auf ein Gymnasium für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche. Eins ist dem Sportler ganz wichtig: seinen Alltag selbstständig zu leben - so fährt er allein zur Schule, seit über sieben Jahren. Daniel trainiert für die Judo-Europameisterschaft in England mit Erwachsenen. Und Nalani, Schweizer Meisterin im Rollstuhl-Tennis, trainiert für die Soweto Open in Südafrika. Dass sie ihre Ziele erreichen kann, hat maßgeblich mit ihrem Trainer zu tun, der ebenfalls im Rollstuhl sitzt. Rollstuhl-Basketball ist Alexanders Leben: Schon beim ersten Training war klar, dass er an die Spitze will. Um immer besser zu werden, besucht er seit einem Jahr ein Sportinternat.

Hintergrund

Das große Ziel Paralympics: In Köln haben Ende Mai 2017 die Dreharbeiten für ein neues ZDF-Dokutainment-Format "Nicht zu stoppen" mit sechs jugendlichen Spitzensportlern begonnen. Alle trainieren sie leidenschaftlich für die Teilnahme bei den nächsten Paralympics. In der achtteiligen Staffel erleben die Zuschauer die sportliche Entwicklung der Protagonisten hautnah mit - ihre Träume, Niederlagen und die Herausforderungen in Sport und Alltag. Zum Start kommen die sechs Sportler an der Sporthochschule in Köln zusammen, lernen sich kennen und werden in Sachen Fitness getestet. Als Berater steht ihnen Prof. Dr. Thomas Abel, Professor für Paralympischen Sport, zur Seite. ZDF-Sportmoderator Sven Voss coacht die Sportler in Kommunikation und Selbstpräsentation. Beachvolleyball-Olympiasieger und Europameister Julius Brink gibt den Jugendlichen Tipps für die Zukunft und spricht mit ihnen über ihr persönliches Weiterkommen. Das große Ziel Paralympics: In Köln haben Ende Mai 2017 die Dreharbeiten für ein neues ZDF-Dokutainment-Format "Nicht zu stoppen" mit sechs jugendlichen Spitzensportlern begonnen. Alle trainieren sie leidenschaftlich für die Teilnahme bei den nächsten Paralympics. In der achtteiligen Staffel erleben die Zuschauer die sportliche Entwicklung der Protagonisten hautnah mit - ihre Träume, Niederlagen und die Herausforderungen in Sport und Alltag. Zum Start kommen die sechs Sportler an der Sporthochschule in Köln zusammen, lernen sich kennen und werden in Sachen Fitness getestet. Als Berater steht ihnen Prof. Dr. Thomas Abel, Professor für Paralympischen Sport, zur Seite. ZDF-Sportmoderator Sven Voss coacht die Sportler in Kommunikation und Selbstpräsentation. Beachvolleyball-Olympiasieger und Europameister Julius Brink gibt den Jugendlichen Tipps für die Zukunft und spricht mit ihnen über ihr persönliches Weiterkommen.

Sendungsinfos

Regie: Andreas Simon, Nils Laschin Drehbuch: Andreas Simon, Nils Laschin Produzent: Caligari Film- und Fernsehproduktions GmbH in Zusammenarbeit mit ZDF, ORF, SRF VPS: 12.02.2019 20:35, Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN