MDR
MDR Do. 16.05.
Show

Lebensretter

Infomagazin 45′

Inhalt

Am 22. Mai 2018 wurde bei Bauarbeiten in Dresden ein Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg gefunden. In einem Radius von 900 Metern mussten alle Häuser evakuiert werden, darunter auch ein Krankenhaus und zwei Altenheime. Insgesamt 9.000 Menschen waren betroffen. Die beschädigte Bombe konnte nur unter großer Gefahr entschärft werden. Eine ungeplante Teilexplosion verzögerte die Arbeiten. Holger Klemig vom Kampfmittelbeseitigungsdienst Sachsen berichtet über seinen schwierigsten Einsatz. Auch ein Thema in Lebensretter: Im Dezember 1991 kam es in einem Wohngebiet in Oranienburg zu einer Selbstzündung einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Ein vierzehnjähriges Mädchen wurde verletzt.

Themen


Bombenentschärfung in Dresden: Am 22. Mai 2018 wurde bei Bauarbeiten in Dresden ein Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg gefunden. In einem Radius von 900 Metern mussten alle Häuser evakuiert werden, darunter auch ein Krankenhaus und zwei Altenheime. Insgesamt 9.000 Menschen waren betroffen. Die beschädigte Bombe konnte nur unter großer Gefahr entschärft werden. Eine ungeplante Teilexplosion verzögerte die Arbeiten. Holger Klemig vom Kampfmittelbeseitigungsdienst Sachsen berichtet über seinen schwierigsten Einsatz. Auch ein Thema in Lebensretter: Im Dezember 1991 kam es in einem Wohngebiet in Oranienburg zu einer Selbstzündung einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Ein vierzehnjähriges Mädchen wurde verletzt.

Sendungsinfos

Moderator: Sven Voss Untertitel, Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN