N24
N24 Fr. 17.02.
Doku

Die Bigfoot-Akte

In diesem Fall war es ein Braunbär, der den großen Fußabdruck hinterließ - eine mögliche Antwort auf die scheinbaren "Bigfoot-Abdrücke", die bei angeblichen Yeti-Sichtungen entdeckt wurden? FremantleMedia International
Mark Evans entnimmt Speichelproben von den Nachkommen der Yeti-Frau "Zana". Die Ergebnisse dieser DNA-Analysen bringen Erstaunliches zu Tage. FremantleMedia International
Bryan Sykes, Professor für Humangenetik an der Universität von Oxford, untersucht den Schädel von Kivit, dem Sohn der russischen Zana. Welche Einblicke können die alten Knochen in die Geschichte von Bigfoot geben? FremantleMedia International

Dokumentation 60′

Kurzbeschreibung

Die Spurensuche geht weiter: Existiert der Bigfoot wirklich oder sind die Forscher Bryan Sykes und Mark Evans auf dem Weg, einen Mythos zu entlarven? Der zweite Teil der Dokumentation führt in die russischen Wälder, in denen im späten 19. Jahrhundert "Zana", eine Frau ähnlich einem Menschenaffen, gefunden wurde. Können die DNA-Proben ihrer Nachkommen Aufschluss über das Mysterium Bigfoot geben? Und was hat es mit Reinhold Messner und dem Nazi-Yeti auf sich?

Sendungsinfos

Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN