N24
N24 Di. 21.03.
Doku

Tauchfahrt ohne Rückkehr

U-Boote waren im Kalten Krieg an vorderster Front. Doch trotz ihrer Stärke haben Sie gegen das Meer keine Chance. Das Ozean ist der größte Feind eines U-Bootfahrers. AFP Photo/ Corbis/ Kursk/ National Geographic Channel
Warum trotzen Männer den Gefahren der Welt unter Wasser? Woher nehmen sie den Mut dem Tod ins Auge zu sehen und wer sind diese Männer in den Unterseebooten? Die Dokumentation geht auf Tauchfahrt mit der USS Portsmouth, einem Jagd-U-Boot der Los-Angeles-Klasse. National Geographic Channel/ Photo courtesy of Naval Historical Center/ USS Thresher
Die Dokumentation geht den Ursachen der größten U-Boot-Katastrophen nach und erzählt die Geschichten der Männer, die auf ihnen dienten. National Geographic Channel/ John Martin/ USS Saratoga Museum/ Re-enactment of K-19.

Dokumentation 60′

Kurzbeschreibung

Die "K-141 Kursk" - einst das moderne Atom-U-Boot von Russland - sank am 12. August 2000. Dabei fanden ca. 118 Crewmitglieder in der Tiefe der Barentssee einen grausamen Tod. Ein ähnliches Schicksal ereilte die drei Untersee-Kriegsschiffe Squalus, Thresher und K-19. Die Doku erzählt mithilfe von Archivmaterial und Animationen die Geschichte dieser vier mächtigen Kriegsschiffe und geht den Fragen nach: Was waren die Ursachen und welche Lehren wurden aus diesen Unglücken gezogen?

Sendungsinfos

Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN