Fehmarn und Fischland-Darß-Zingst mit Judith Rakers

Fehmarn und Fischland-Darß-Zingst mit Judith Rakers

NDR
Fehmarn und Fischland-Darß-Zingst mit Judith Rakers

Fehmarn und Fischland-Darß-Zingst mit Judith Rakers

Dokumentation

Fehmarn ist nach Rügen und Usedom die drittgrößte Insel Deutschlands und nicht nur perfekt für Familienurlaube, sondern auch der Hotspot für Windsurfer. Und Fischland-Darß-Zingst war schon zu DDR-Zeiten ein begehrtes Urlaubsziel für Jung und Alt, ein Glückspilz, wer dort einen Ferienplatz ergattern konnte. Judith Rakers entdeckt beide Inseln in gewohnter Manier über die Menschen, die sie dort trifft. Im Meereszentrum Fehmarn, das zu den größten Aquarienanlagen Europas zählt, taucht die Moderatorin im Haifischbecken mutig ab und wagt sich in die Nähe von Zitterrochen. Mit den Windsurfpionieren Manfred und Jürgen Charchulla geht es per Tandem-Board aufs Meer. Die Extremsportler berichten über ihre Surfabenteuer auf allen Meeren dieser Welt und erzählen, warum ausgerechnet Fehmarn ihre Heimat geworden ist. Judith Rakers' Besuch in der Karibik-Bar der Surftwins mit hausgemachter Reggaemusik rundet die neu gewonnene Freundschaft ab. Bei "Oma" Prange, Betreiberin des ältesten Ferienhofs auf der Insel, backt die "Tagesschau"-Sprecherin eine Fehmarner Spezialität: Kröpel. Ein Schmalzgebäck, das nicht nur bei den kleinen Gästen auf dem Hof gut ankommt. Dabei entspinnt sich ein feiner Klönschnack über die "guten alten Zeiten" und die Rolle der Frauen auf der Insel. In der Silo-Climbing-Anlage von Roland Hain kämpft Judith Schritt für Schritt gegen ihre Höhenangst an. Und beim Geocaching mit Detlev Timm findet sie nicht nur kleine "Schätze", sondern auch die Antwort, warum Fehmarn für den gebürtigen Hamburger "Das Tor zur Welt" ist. Weiter geht es zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Die ist nicht einmal 100 Kilometer Luftlinie von Fehmarn entfernt und doch so ganz anders. Der Darß, wie die Halbinsel auch kurz genannt wird, liegt zu großen Teilen im wunderschönen Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Seine Besonderheiten erkundet Judith Rakers mit Ranger Lutz Storm. Gästeführerin Birgit Blümer zeigt ihr Orte mit spannender Historie auf der Insel. Skipper Reini lädt die Moderatorin zu einer Fahrt im Zeesboot ein. Seit mehr als 650 Jahre werden die Boote mit den markanten rostroten Segeln für die Fischerei genutzt, es gibt sie nur hier auf dem Bodden. Im malerischen Künstlerdörfchen Ahrenshoop trifft Judith Rakers die Schauspielerin Sabine Kaack ("Diese Drombuschs") und macht mit ihr einen Mal-Crashkurs bei dem bekannten Inselkünstler Hans Götze. In der Werkstatt der Brüder Roloff im Ostseebad Prerow lernt Judith Rakers, wie die berühmten Darßer Türen geschnitzt und bemalt werden, ein Handwerk mit langer Tradition. Und zum Ende ihrer Reise führt der beliebte NDR Moderator Heinz Galling Judith Rakers in die Geheimnisse des Brandungsangelns ein und verrät, bei welchem Wurm Flunder und Scholle am besten beißen. Watt- oder Gummiwurm, das ist keine Glaubensfrage, nur Tatsachen zählen. Wer von beiden wohl den größeren Fisch an Land zieht? Der Tagesfang landet gleich auf dem Grill, das ist heutzutage "frisch und regional"!
NDR

DAS!

Infomagazin Norddeutschland und die Welt
NDR

Die NDR Quizshow

Quizshow Was haben ein Fischhändler aus Wilhelmshaven, ein Fahrradhändler aus Elmshorn, eine Personalsachbearbeiterin aus Bremen, ein Forscher vom Fraunhofer-Institut aus Rostock und eine pensionierte Industriekauffrau aus Hamburg gemeinsam? Sie kommen aus Norddeutschland, sie lieben den Norden, sie sind mutig, sie stellen sich den kniffligen Fragen von Jörg Pilawa. Und sie haben alle dasselbe Ziel: sie wollen gewinnen! Wer diesmal zur "Leuchte des Nordens" gekürt wird, dies und wieder viel Wissenswertes rund um den Norden in der "NDR Quizshow".
NDR

NDR So, 11.11.

SWR WDR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR
Lenz: Zeit der Schuldlosen LITERATUR Lesung im St. Pauli Theater
Stefan Gwildis ist bekannt als deutscher Soulsänger, Burghart Klaußner für seine großen historischen Filmrollen. Jetzt lesen sie gemeinsam mit weiteren namhaften Schauspielern Siegfried Lenz: "Zeit der Schuldlosen". Das Theaterstück von 1961 war lange in Vergessenheit geraten, dabei behandelt es Themen, die auch heute aktuell sind: das Verhältnis des Einzelnen zur Gesellschaft, Fragen von Schuld und der Gerechtigkeit. Was ist wichtiger, die Überzeugungen des Einzelnen oder die Interessen mehrerer? Kann ein Mensch schuldlos bleiben in der Welt? Darf man um der Gerechtigkeit willen töten? Das Stück spielt in einem diktatorischen Staat: neun unbescholtene Männer werden gemeinsam mit einem Attentäter eingesperrt. Sie sollen ihm die Namen seiner Komplizen entlocken, um dadurch selbst wieder freizukommen. Dabei ist ihnen jedes Mittel erlaubt. Anfangs wollen die Männer den Attentäter mit Worten überzeugen, der aber beharrt auf seinen Überzeugungen. Die Situation eskaliert.
NDR Doku
die nordstory LAND UND LEUTE Strandgut - Zwischen Övelgönne und Blankenese
Im Mittelpunkt der Sendung stehen Geschichten aus Deutschlands Norden - über interessante Menschen, idyllische Landschaften und beeindruckende Tierwelten.
NDR Doku
Wie geht das? REPORTAGE Frischer Fisch aus Hamburg
Früher machten die Kutter im Hamburger Hafen fest und löschten ihren Fang direkt am Fischmarkt. Heute ist der Hamburger Fischmarkt an der Großen Elbstraße einer der größten Handelsplätze für Fisch in Norddeutschland. Pro Jahr werden hier 36.000 Tonnen Frischfisch verarbeitet. Bundesweit gibt es hier die größte Vielfalt an Fischsorten, täglich frisch 60 bis 80 verschiedene Arten Fisch. Jeder siebte in Deutschland verzehrte Fisch wird auf dem Hamburger Fischmarkt gehandelt oder anders gesagt: 17 Prozent des in Deutschland gehandelten Frischfisches kommt aus Hamburg. Täglich fahren ab 23 Uhr die Lastwagen am Fischmarkt vor und bringen große, 350 Kilo schwere Kübel mit Rotbarsch, Kabeljau und Seelachs aus Norwegen, Island und den Faröerinseln, die oft erst am Vortag gefangen wurden. Frische und Qualität sind die entscheidenden Merkmale. Auch exotische Fischsorten wie Thunfisch, Schwertfisch und Teufelsfisch aus Asien, die am Frankfurter Flughafen umgeschlagen werden, kommen per Kühltransport-Lkw nach Hamburg. Der Fischmarkt tritt für die meisten Betriebe als Importeur auf und verkauft die Ware weiter an die Fischgroßhändler in den Markthallen, bei denen ab Mitternacht der Betrieb auf Hochtouren läuft. Dann werden riesige Fischmengen im Akkord filetiert, Bestellungen vorbereitet und die Lager geleert. Erst dann kommen Gastronomen und auch Einzelhändler auf den Fischmarkt, um einzukaufen. "Wie geht das?" zeigt den Weg des Fisches von der Ankunft auf dem Fischmarkt bis auf den Teller des Konsumenten und den Hamburger Fischmarkt als Drehscheibe des Fischhandels in Deutschland.
NDR
Rute raus, der Spaß beginnt! FREIZEIT UND HOBBY Die Flachmänner vom Jadebusen
Plattfischalarm vor Wilhelmshaven! So ist der Plan. Vom Boot aus wollen Moderator Heinz Galling und NDR Angelexperte Horst Hennings Plattfische wie Scholle, Flunder oder Kliesche, in Anglerkreisen auch "Flachmänner" genannt, fangen. Heinz Gräßner, Vorsitzender des Sportfischervereins Wilhelmshaven, hat alles generalstabsmäßig vorbereitet. Im Anglerheim bietet er jedes Jahr legendäre Kochkurse an. Seine Spezialität: RotaugenMatjes! Und wenn kein Fisch beißt, gibt es "Auster überbacken"! Die Pazifische Auster hat sich massenhaft im Jadebusen ausgebreitet. Fette Fische zwischen Ebbe und Flut? Der Jadebusen ist kein einfaches Angelrevier. Und das bekommen Horst, Heinz und Heinz hautnah zu spüren.
NDR Show
Quizduell QUIZSHOW
NDR Show
Quizduell QUIZSHOW
NDR Doku
Lieb & Teuer DOKUMENTATION
Die norddeutsche Antiquitätenshow
NDR Show
Iss besser! - Tariks wilde Küche ESSEN UND TRINKEN Auerochse in der Elbtalaue
Tarik Rose, Spitzenkoch von der Elbe, geht auf kulinarische Rundreise durch den schönen Norden. Quer durchs Land besucht er Züchter, Bauern und Fischer, die gesunde Lebensmittel produzieren und mit ganzem Herzen in ihrer Arbeit aufgehen. Dabei erfährt Tarik viel über die guten Erzeugnisse aus dem Norden und packt selber mit an. Und wieder bringt er mit den Zutaten vor Ort großartige Gerichte auf den Tisch, die ganz einfach nachzukochen sind. In dieser Folge fährt Tarik Rose für seine "wilde Küche" in die wunderschöne Elbtalaue nach Niedersachsen. Dort liegt östlich der Elbe mitten im Biosphärenreservat der ökologisch bewirtschaftete Hof von Jürgen Niederhoff. Der Landwirt hält alte Nutztierrassen wie den Auerochsen. Die Tiere verbringen ihr gesamtes Leben im Freien und stehen nicht einen Tag lang im Stall. Die stattlichen Tiere werden auch zur Landschaftspflege eingesetzt. Im Geländewagen bricht Tarik Rose auf zu einer Safari zu den Heckrindern, wie die Auerochsen heißen. In dieser Traumlandschaft macht sich der Koch an ein traumhaftes Gericht: geschmorte Auerochsenbeinscheiben, Ossobuco à la Tarik mit Gemüse und Grillkartoffelstampf. So schmeckt "wilde Küche".
NDR Show
BINGO! - Die Umweltlotterie GEWINNSHOW
Wie beim klassischen Lottospiel muss eine bestimmte Zahlenfolge getippt werden. Gewinne wie Bargeld und Reisen winken. Die Erlöse von BINGO! kommen allerdings gemeinnützigen Zwecken zugute.
NDR Show
Hanseblick ESSEN UND TRINKEN
Eine Starköchin und ein absoluter Kochmuffel an einem Herd: Sarah Wiener schwingt in der Gutshausküche von Belitz mitten in Mecklenburg zusammen mit "Hanseblick"- Moderator Thilo Tautz die Kochlöffel. Hier drangsalierte die Spitzenköchin vor mehr als einem Jahrzehnt als Mamsell in der ARD-Serie "Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus" ihre Untergebenen. Insgeheim hat sich Sarah Wiener damals gefragt, ob sie die Rolle des Küchendrachens auch wieder ablegen kann. Sie kann. Heute kommandiert sie nicht herum, sondern plaudert mit Thilo Tautz darüber, wie sie die Erfahrung mit der Zeitreise damals verändert hat. Und sie spricht mit ihm über die größte Herausforderung: ein Schwein zu schlachten. Natürlich kochen die beiden auch: einen Mecklenburger Rinderbraten und Zerrissener Fleck mit Apfelmus. Thilo Tautz ist sich nicht ganz sicher, ob das für ihn nicht eine Nummer zu groß ist! Zwei Gänge, fast ein Menü.
NDR Show
DAS! INFOMAGAZIN
Norddeutschland und die Welt
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
NDR Doku
Fehmarn und Fischland-Darß-Zingst mit Judith Rakers DOKUMENTATION
Fehmarn ist nach Rügen und Usedom die drittgrößte Insel Deutschlands und nicht nur perfekt für Familienurlaube, sondern auch der Hotspot für Windsurfer. Und Fischland-Darß-Zingst war schon zu DDR-Zeiten ein begehrtes Urlaubsziel für Jung und Alt, ein Glückspilz, wer dort einen Ferienplatz ergattern konnte. Judith Rakers entdeckt beide Inseln in gewohnter Manier über die Menschen, die sie dort trifft. Im Meereszentrum Fehmarn, das zu den größten Aquarienanlagen Europas zählt, taucht die Moderatorin im Haifischbecken mutig ab und wagt sich in die Nähe von Zitterrochen. Mit den Windsurfpionieren Manfred und Jürgen Charchulla geht es per Tandem-Board aufs Meer. Die Extremsportler berichten über ihre Surfabenteuer auf allen Meeren dieser Welt und erzählen, warum ausgerechnet Fehmarn ihre Heimat geworden ist. Judith Rakers' Besuch in der Karibik-Bar der Surftwins mit hausgemachter Reggaemusik rundet die neu gewonnene Freundschaft ab. Bei "Oma" Prange, Betreiberin des ältesten Ferienhofs auf der Insel, backt die "Tagesschau"-Sprecherin eine Fehmarner Spezialität: Kröpel. Ein Schmalzgebäck, das nicht nur bei den kleinen Gästen auf dem Hof gut ankommt. Dabei entspinnt sich ein feiner Klönschnack über die "guten alten Zeiten" und die Rolle der Frauen auf der Insel. In der Silo-Climbing-Anlage von Roland Hain kämpft Judith Schritt für Schritt gegen ihre Höhenangst an. Und beim Geocaching mit Detlev Timm findet sie nicht nur kleine "Schätze", sondern auch die Antwort, warum Fehmarn für den gebürtigen Hamburger "Das Tor zur Welt" ist. Weiter geht es zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Die ist nicht einmal 100 Kilometer Luftlinie von Fehmarn entfernt und doch so ganz anders. Der Darß, wie die Halbinsel auch kurz genannt wird, liegt zu großen Teilen im wunderschönen Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Seine Besonderheiten erkundet Judith Rakers mit Ranger Lutz Storm. Gästeführerin Birgit Blümer zeigt ihr Orte mit spannender Historie auf der Insel. Skipper Reini lädt die Moderatorin zu einer Fahrt im Zeesboot ein. Seit mehr als 650 Jahre werden die Boote mit den markanten rostroten Segeln für die Fischerei genutzt, es gibt sie nur hier auf dem Bodden. Im malerischen Künstlerdörfchen Ahrenshoop trifft Judith Rakers die Schauspielerin Sabine Kaack ("Diese Drombuschs") und macht mit ihr einen Mal-Crashkurs bei dem bekannten Inselkünstler Hans Götze. In der Werkstatt der Brüder Roloff im Ostseebad Prerow lernt Judith Rakers, wie die berühmten Darßer Türen geschnitzt und bemalt werden, ein Handwerk mit langer Tradition. Und zum Ende ihrer Reise führt der beliebte NDR Moderator Heinz Galling Judith Rakers in die Geheimnisse des Brandungsangelns ein und verrät, bei welchem Wurm Flunder und Scholle am besten beißen. Watt- oder Gummiwurm, das ist keine Glaubensfrage, nur Tatsachen zählen. Wer von beiden wohl den größeren Fisch an Land zieht? Der Tagesfang landet gleich auf dem Grill, das ist heutzutage "frisch und regional"!
NDR Sport
Sportschau FUßBALL Bundesliga am Sonntag
In der seit 1961 ausgestrahlten Sendung dreht sich alles um Sport. Berichtet wird über die Fußballspiele der Woche sowie über weitere Begegnungen aus verschiedenen Disziplinen. Regelmäßig wird das Tor des Monats gewählt.
NDR Show
Die NDR Quizshow QUIZSHOW
Was haben ein Fischhändler aus Wilhelmshaven, ein Fahrradhändler aus Elmshorn, eine Personalsachbearbeiterin aus Bremen, ein Forscher vom Fraunhofer-Institut aus Rostock und eine pensionierte Industriekauffrau aus Hamburg gemeinsam? Sie kommen aus Norddeutschland, sie lieben den Norden, sie sind mutig, sie stellen sich den kniffligen Fragen von Jörg Pilawa. Und sie haben alle dasselbe Ziel: sie wollen gewinnen! Wer diesmal zur "Leuchte des Nordens" gekürt wird, dies und wieder viel Wissenswertes rund um den Norden in der "NDR Quizshow".
NDR Sport
Sportclub MAGAZIN
In der Sportsendung des NDR widmet man sich vor allem regionalen Ereignissen wie Fußballspielen aus lokalen Ligen oder Sporthöhepunkten der norddeutschen Bundesländer.
NDR Doku
Sportclub Story - Football Leaks DOKUMENTATION
NDR Serien
Rebecka Martinsson - Der schwarze Steg KRIMIREIHE, S 2017
Rebecka Martinsson beschließt, über den Winter in ihrer nordschwedischen Heimat zu bleiben. Übergangsweise nimmt sie eine Stelle als Staatsanwältin an. Schon bald landet der erste Mordfall, in dem Kommissarin Mella und Kollege Sven-Erik Ståhlnacke ermitteln, auf ihrem Schreibtisch. In einem Camper wurde die Leiche einer furchtbar misshandelten jungen Frau gefunden. Was zunächst wie ein Sexualdelikt aussieht, entwickelt sich in eine andere Richtung: Das Opfer hatte mit ihrem Bruder Diddi für das Bergbauunternehmen von Mauri Kallis, einem geschäftstüchtigen Aufsteiger aus schwierigen Verhältnissen, gearbeitet. Erst vor Kurzem sorgte das Trio für Schlagzeilen mit der Nachricht, dass in Kallis' Mine Samarium entdeckt worden war. Dieser seltene Rohstoff verspricht satte Gewinne. Ganz in ihrem Metier als Wirtschaftsanwältin nimmt Rebecka ausländische Investoren ins Visier und kommt einem raffinierten Betrug auf die Schliche. Ihr Spürsinn führt sie zu einem zweiten Fall, der mit den undurchsichtigen Geschäften in Verbindung zu stehen scheint. Dass sie psychisch angeschlagen ist, kostet Rebecka jedoch ihren neuen Job. Ohne Befugnis ermittelt sie aber unbeirrt weiter. Auch Kommissarin Mella setzt alles daran, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Und gerät in große Gefahr.
NDR Show
Hanseblick ESSEN UND TRINKEN
Eine Starköchin und ein absoluter Kochmuffel an einem Herd: Sarah Wiener schwingt in der Gutshausküche von Belitz mitten in Mecklenburg zusammen mit "Hanseblick"- Moderator Thilo Tautz die Kochlöffel. Hier drangsalierte die Spitzenköchin vor mehr als einem Jahrzehnt als Mamsell in der ARD-Serie "Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus" ihre Untergebenen. Insgeheim hat sich Sarah Wiener damals gefragt, ob sie die Rolle des Küchendrachens auch wieder ablegen kann. Sie kann. Heute kommandiert sie nicht herum, sondern plaudert mit Thilo Tautz darüber, wie sie die Erfahrung mit der Zeitreise damals verändert hat. Und sie spricht mit ihm über die größte Herausforderung: ein Schwein zu schlachten. Natürlich kochen die beiden auch: einen Mecklenburger Rinderbraten und Zerrissener Fleck mit Apfelmus. Thilo Tautz ist sich nicht ganz sicher, ob das für ihn nicht eine Nummer zu groß ist! Zwei Gänge, fast ein Menü.
NDR Show
Tietjen und Bommes TALKSHOW
Bettina Tietjen und Alexander Bommes begrüßen im Studio auf dem Messegelände in Hannover folgende Talkgäste: Ingo Zamperoni, Moderator "Die Präsidentschaft von Donald Trump ist in jedem Fall eine Belastung für die USA. Das Land wird danach ein anderes sein als zuvor", sagt Ingo Zamperoni, Journalist und Fernsehmoderator. Er kann es beurteilen, denn er arbeitete längere Zeit als ARD-Korrespondent in Washington. Auch privat ist er eng mit den USA verbunden: Seine Frau ist Amerikanerin. Zusammen lebt das Ehepaar Zamperoni mit drei Kindern nun in Hamburg, seit zwei Jahren Ingo Zamperoni der Anchorman der "Tagesthemen". Sein aktuelles Buch "Anderland" beschreibt unter anderem, wie sich nicht nur die Identität der USA unter Trump verändert. Auch in Deutschland vollzieht sich momentan ein gesellschaftlicher Wandel. Das zeigt sich an Wahlergebnissen wie zuletzt in Hessen. Und das sieht man mitunter an einer lauten Forderung nach "Gerechtigkeit"! Warum bekommen Männer im Schnitt immer noch mehr Gehalt als Frauen? Kann man gut von seiner Rente leben? Öffnet sich die Schere zwischen Arm und Reich weiter? Um diese Fragen geht es ab dem 11. November in der ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit". Auch hier ist Ingo Zamperoni, der im Nebenfach Jura studiert hat, zu sehen. Im NDR Fernsehen wird er fragen: "Das soll Recht sein?" und umstrittene Gerichtsurteile aufrollen. Vier Schöffen dürfen aus heutiger Sicht diese Fälle neu beurteilen. Dabei wird klar: Nicht alles, was allgemein als gerecht empfunden wird, ist auch vor dem Gesetz richtig. Und anders herum gilt das auch. Michael Mittermeier, Comedian Ihm ist etwas gelungen, was ihm so schnell keiner nachmacht: Er hat es in den deutschen Rechtschreibduden geschafft! Da findet man nämlich unter "A", die Mittermeier'sche Wortschöpfung "Arschgeweih". Der Begriff geht tatsächlich auf ihn zurück! Kein Wunder, denn Mittermeier steht für Wortwitz und intelligente Gags. Seit 31 Jahren ist er mittlerweile auf den Comedy-Bühnen in Deutschland und der Welt unterwegs. Als einer der ganz wenigen Comedians ist es ihm gelungen, deutschen Humor ins Ausland zu exportieren. In England, Kanada und Südafrika wurde er schon vom Publikum gefeiert. Anfang dieses Jahres trat er im sogar legendären New Yorker Comedy Cellar auf, dem Olymp für Spaßmacher. "Lucky Punch. Die Todes-Wuchtl schlägt zurück" heißt sein aktuelles Programm. Kurz erklärt: Wuchtl ist der österreichische Begriff für eine Pointe. Und da er sein Publikum mit Pointen gewissermaßen K.o. schlagen will, haut er live ein Ding nach dem anderen raus, bis zum letzten "Lucky Punch". Minh-Khai Phan-Thi, Schauspielerin Seit 15 Jahren schiebt sie nun schon als, wie sie selbst sagt, "kühle Krimitante", "Nachtschicht" fürs ZDF. Auch wenn sie nie eine Schauspielschule von innen gesehen hat, ist sie schon so lange im Ermittlerteam der Kultkrimiserie. Am 12. November läuft die Folge "Es lebe der Tod" mit Minh-Khai als deutschasiatische Kommissarin Mimi Hu. Die Karriere der Tochter vietnamesischer Einwanderer begann als Model und Moderatorin beim Musiksender VIVA, sie drehte in eigener Regie einen Dokumentarfilm über das Land ihrer Eltern und fasste mit verschiedenen Kino- und TV-Produktionen erfolgreich Fuß im Filmgeschäft. Eine Überraschung für das Publikum war 2015 ihre Teilnahme bei der TV-Tanzshow "Let's Dance", wo sie ein grandioses Finale aufs Parkett legte und den zweiten Platz holte. Im vergangenen Jahr wurde sie in ihrer Wahlheimat Berlin zum zweiten Mal Mutter eines Sohnes und heiratete im März ihren Lebensgefährten ganz traditionell in Vietnam. Ihr Name bedeutet übrigens "Aufgehende Sonne". Wer weiß, was der neue Tag nach einer Nachtschicht noch so alles hervorbringt. Rea Garvey, Musiker Schon 20 Jahre ist es her, dass er nach Deutschland zog, um das Musikgeschäft zu erobern: Rea Garvey. Der Sänger, Gitarrist und Songwriter kennt hier wahrscheinlich mehr Städte, mehr Bühnen und mehr Kneipen als in seinem Heimatland Irland, wo er mit sieben Schwestern aufgewachsen ist. Mit 50 DM in der Tasche zog es ihn zunächst an den Bodensee, er verkaufte T-Shirts anderer Bands und suchte sich seine eigene per Zeitungsannonce: "Suche Band für Tour und Album". Mit Erfolg: seine Band Reamonn platzierte elf Jahre lang einen Charterfolg nach dem anderen. Seit acht Jahren ist Rea nun solo unterwegs und noch erfolgreicher. Inzwischen ist er der "Irishman in Berlin". Dort und auf dem Land in Hessen hat er mit seiner Frau Josephine und den Kindern eine neue Heimat gefunden. Dieses Jahr hat er sein viertes Soloalbum "Neon" veröffentlicht
NDR Show
Iss besser! - Tariks wilde Küche ESSEN UND TRINKEN Auerochse in der Elbtalaue
Tarik Rose, Spitzenkoch von der Elbe, geht auf kulinarische Rundreise durch den schönen Norden. Quer durchs Land besucht er Züchter, Bauern und Fischer, die gesunde Lebensmittel produzieren und mit ganzem Herzen in ihrer Arbeit aufgehen. Dabei erfährt Tarik viel über die guten Erzeugnisse aus dem Norden und packt selber mit an. Und wieder bringt er mit den Zutaten vor Ort großartige Gerichte auf den Tisch, die ganz einfach nachzukochen sind. In dieser Folge fährt Tarik Rose für seine "wilde Küche" in die wunderschöne Elbtalaue nach Niedersachsen. Dort liegt östlich der Elbe mitten im Biosphärenreservat der ökologisch bewirtschaftete Hof von Jürgen Niederhoff. Der Landwirt hält alte Nutztierrassen wie den Auerochsen. Die Tiere verbringen ihr gesamtes Leben im Freien und stehen nicht einen Tag lang im Stall. Die stattlichen Tiere werden auch zur Landschaftspflege eingesetzt. Im Geländewagen bricht Tarik Rose auf zu einer Safari zu den Heckrindern, wie die Auerochsen heißen. In dieser Traumlandschaft macht sich der Koch an ein traumhaftes Gericht: geschmorte Auerochsenbeinscheiben, Ossobuco à la Tarik mit Gemüse und Grillkartoffelstampf. So schmeckt "wilde Küche".
NDR Doku
Tagesschau - Vor 20 Jahren DOKUMENTATION 12.11.1998
NDR Show
DAS! INFOMAGAZIN
Norddeutschland und die Welt
NDR Serien
Lindenstraße FAMILIENSERIE Blindes Vertrauen (Folge: 1695)
In der seit 1985 ausgestrahlten Serie dreht sich alles um die Bewohner der fiktiven "Lindenstraße". Die Nachbarn haben mit den alltäglichen Problemen des Lebens zu kämpfen, die stets für Aufregung sorgen.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN