Heimat Tansania - Unter dem Kilimandscharo

Heimat Tansania - Unter dem Kilimandscharo

NDR
Heimat Tansania - Unter dem Kilimandscharo

Heimat Tansania - Unter dem Kilimandscharo

Land und Leute

Tansania, das Land unter dem Kilimandscharo, ist geprägt aus einer Zeit, als es Deutsch-Ostafrika genannt wurde. Noch heute findet man an den Hängen des legendären Berges alte Farmhäuser, die einst von deutschen Siedlern erbaut wurden. Aus der Kolonialzeit stammt auch die Makoa-Farm. Sie gehört den Tierärzten Elli Stegmaier und ihrem Mann Lazlo. Auf einer Höhe von über 1.000 Metern haben sich die beiden Deutschen ihren Traum von "einer Farm in Afrika" erfüllt. In ihrer Tierklinik behandeln sie vor allem kranke und verletzte Wildtiere. Fast täglich werden sie zu Büffeln, Geparden und anderen Großkatzen gerufen, die in Fallen von Wilderern geraten sind. Nicht weit vom Landhaus der beiden Deutschen entfernt, liegt die Momella-Farm. Anfang der 1960er-Jahre drehte dort der Schauspieler Hardy Krüger sen. mit John Wayne den Hollywoodklassiker "Hatari". Dabei verliebte er sich in das Anwesen, kaufte es und errichtete eines der ersten Buschhotels in Ostafrika. Aber inzwischen sind die kleinen weißen Rundhütten verfallen. Touristen übernachten jetzt in den ehemaligen privaten Wohnhäusern des Schauspielers. Der in Afrika aufgewachsene Diplomatensohn Jörg Gabriel hat die gesamte Lodge im Stil der 1960er-Jahre eingerichtet, so wie damals in "Hatari". Am liebsten verbringt der Hotelier und Fotograf seine freie Zeit auf dem Momella-See, immer auf der Suche nach geeigneten Motiven. Auch in vielen Städten haben die Deutschen ihre Spuren hinterlassen. So stehen in Lushoto, das einst Wilhelmstal hieß, immer noch die alte Schlachterei und das Posthaus, so als seien die alten Besitzer gerade ausgegangen. Auch die Gleise der Usambarabahn aus früheren Tagen, die einst Tanga am Indischen Ozean mit der Stadt Moshi am Kilimandscharo verband, gibt es noch. Filmemacher Michael Höft zeigt aber auch ein anderes Tansania fernab der Zivilisation. Er besucht ein abgelegenes Dorf der Massai. Der Stamm muss ständig neuen Weidegrund für die Rinder suchen, da ihre Zahl ständig wächst. Mit der Größe der Herden hat sich die Natur auffällig verändert. Wo das Vieh der Massai graste, finden andere Tiere oft kein Futter mehr. Ein weiterer Grund für die kleiner werdenden Wildbestände in Tansania ist der enorme Bevölkerungszuwachs des Landes. Tierschwund gibt es aber auch in den Nationalparks wie dem größten Schutzgebiet Tansanias, dem Selous Game Reserve. Vor allem die Zahl der Elefanten verringert sich. Nach wie vor werden die Dickhäuter wegen ihrer Stoßzähne illegal gejagt. Ihr Bestand soll im Selous innerhalb der vergangenen fünf Jahre von 70.000 auf 13.000 Exemplare gesunken sein. Diese Dokumentation zeigt in opulenten Bildern, wie Menschen in den weiten Landschaften ihren Traum von Freiheit verwirklichen und sich für die Tierwelt engagieren. Der Autor gibt Einblicke in das ursprünglichen Leben der Massai und stellt erstaunt fest: Auch hier wollen die Teenager nicht auf alle Errungenschaften der Neuzeit verzichten. Während sie tagelang durch die Steppe marschieren, leistet ihnen das Handy Gesellschaft.
NDR
Einmal quer durch Südafrika

Einmal quer durch Südafrika

NDR

Der Island-Krimi: Tod der Elfenfrau

Krimireihe Island ist ein sehr besonderes Land, in dem sich sogar eine eigene Elfenbeauftragte um die Belange der mystischen Naturgeister kümmert und damit eine durchaus angesehene Position bekleidet. Entsprechend groß ist die Betroffenheit, als die Elfenbeauftragte Isolda Thorsdóttir erschossen im Elfenpark gefunden wird. Solveig Karlsdóttir, die erfolgreiche Krimiautorin aus Reykjavik, begleitet zufällig Kommissar Finsen zum Tatort und entdeckt dort ein kleines Mädchen mit einer Pistole in der Hand! Einzig Solveig gelingt es, das zutiefst verstörte Mädchen zu beruhigen. Solveig spürt bald, dass die kleine Yrsa vor etwas Angst hat. Doch auch ihrer Mutter Rósa gegenüber schweigt Yrsa über die Geschehnisse im Elfenpark. Wer hatte ein Interesse, die allseits beliebte Isolda zu ermorden? Jemand, den Yrsa kennt? Wütende Elfen, wie das kleine Mädchen rätselhaft andeutet? Mithilfe ihrer Mutter vertieft Solveig sich in die geheimnisvolle Welt der Elfen und kommt einer unheilvollen Verflechtung von magischem Naturglauben und handfesten geschäftlichen Interessen auf die Schliche.
NDR

NDR Do, 23.03.

SWR WDR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
NDR Kids
Sesamstraße KINDERSENDUNG (Folge: 2767)
Wer kennt sie nicht? Samson, Tiffy und ihre Freunde haben die Herzen aller Kinder im Sturm erobert. Seit dem Jahr 1969 begeistern sie kleine Zuschauer mit ihren kindgerechten und lehrreichen Geschichten.
NDR Doku
mareTV kompakt DOKUMENTATION
In den Meeren dieser Welt spielen sich spannende und zuweilen unfassbare Dinge ab. Die Zusammenschnitte zeigen die schönsten Bilder unter und über Wasser sowie Geschichten rund um die Ozeane.
NDR Doku
Unsere Geschichte DOKUMENTATION
Die Dokumentationsreihe berichtet über Ereignisse und Menschen, die den Norden Deutschlands bewegten. Dabei taucht sie in die vergangenen Jahrzehnte ein.
NDR Serien
Rote Rosen TELENOVELA (Folge: 2386)
Die Geschichten rund um die Probleme einer Frau in den besten Jahren sind mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, der Schweiz und Italien bekannt und beliebt.
NDR Serien
Sturm der Liebe TELENOVELA (Folge: 2652)
In der beliebten Telenovela rund um das Hotel "Fürstenhof" geht es stets um Liebe mit Hindernissen. Auf tragische Weise können Paare nicht zueinanderfinden. Nicht selten sind dabei Intrigen im Spiel.
NDR
Nordmagazin REGIONALMAGAZIN
Im hohen Norden ist immer etwas los. Die Moderatoren besuchen interessante Persönlichkeiten, stellen Verbraucher-Vergleichstests vor und liefern Neuigkeiten aus der Region.
NDR
Hamburg Journal REGIONALMAGAZIN
Bereits seit dem Jahr 1985 informieren die Moderatoren über das Neueste aus der Hansestadt. Dabei werden sowohl politische und sportliche als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR
Schleswig-Holstein Magazin REGIONALMAGAZIN
In kurzweiligen Beiträgen erfahren die Zuschauer hier alles Wissenswerte über das Bundesland im hohen Norden. Themen aus Politik, Kultur, Sport und Heimatkunde werden behandelt.
NDR
buten un binnen | regionalmagazin REGIONALMAGAZIN
Das mehrfach ausgezeichnete Format berichtet seit 1980 über aktuelle Geschehnisse in der Hansestadt Bremen. Dabei werden sowohl politische und sportliche, als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR Show
X:enius INFOMAGAZIN
Unterwegs mit dem Wissensmobil ist das Magazin ständig auf der Suche nach aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Forschung. Den Zuschauer erwarten viele spannende Begegnungen mit Wissenschaftlern.
NDR
Brisant BOULEVARDMAGAZIN
Seit 1994 berichtet das vom Mitteldeutschen Rundfunk produzierte Boulevardmagazin über Prominente, die neueste Mode aus Paris und der Welt oder aktuelle Geschehnisse in den europäischen Königshäusern.
NDR Serien
In aller Freundschaft ARZTSERIE Neustart (Staffel: 19 Folge: 713)
Die seit 1998 ausgestrahlte Arztserie handelt vom Alltag in der fiktiven Leipziger "Sachsenklinik". Die Beziehungen zwischen den Ärzten stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die bewegenden Schicksale der Patienten.
NDR Serien
Die Stein DRAMA Herz über Kopf (Folge: 1)
Katja Stein lebt mit ihrem Mann Oliver in einer malerischen Ecke Brandenburgs. Gemeinsam führen sie ein Landhotel. Oliver ist Koch und hat sich damit einen Lebenstraum verwirklicht. Alles geht seinen gewohnten Gang. Oliver zaubert Köstlichkeiten in der Küche des Landhotels. Katjas Schwester Karola, freischaffende Malerin, liefert die lang ersehnten Bilder an. Doch für Katja Stein ist dieser Tag ein ganz besonderer: Sie wird ihre neue Stelle als Lehrerin in der Heinrich-Heine-Schule antreten. Dort trifft sie auf Alexander Fumetti, einen Studienfreund. Der ist mittlerweile Direktor und über Katjas Anwesenheit alles andere als begeistert. Katja wird den Kolleginnen und Kollegen vorgestellt und freundlich willkommen geheißen. Außer von einer: Victoria Treff. Die Referendarin und Geliebte von Fumetti wittert in Katja sofort eine Rivalin. In ihrer Klasse wird Katja gleich mit den Spitzfindigkeiten der Schüler konfrontiert, die über die Verspätungszeiten der Lehrer Buch führen, um sie in der Schülerzeitung zu veröffentlichen. Nach Schulschluss lernt Katja ihre Kollegin Renée kennen. Sie hat den Kampf um die Pfunde zu ihrer Lebensphilosophie gemacht und wächst Katja durch ihre Art gleich ans Herz. Bester Laune kommt Katja nach ihrem ersten Schultag zum Hotel zurück. Da ertappt sie Oliver und Karola in flagranti. Ein Tiefschlag für Katja, hatte sie doch alles für ihren Mann und dessen Wunsch, ein Landhotel zu eröffnen, aufgegeben und ist mit ihm nach Brandenburg gezogen. Völlig aufgelöst fährt Katja mit dem Auto davon, verliert die Kontrolle über den Wagen und demoliert einen Weidezaun. Schon am nächsten Tag erkundigt sie sich bei Renée nach einer neuen Wohnung und verkündet ihren Eltern, dass sie sich scheiden lassen will. Als wäre das nicht genug, machen auch ihre Schüler täglich durch Probleme auf sich aufmerksam. Auf dem Weg zur Schule trifft sie auf einen Mann, der den Weidezaun repariert. Katja entschuldigt sich für ihre Sachbeschädigung und lernt so Stefan Hagen kennen, den Besitzer eines Reiterhofs. Eine Begegnung mit Folgen. In der Schule erleidet Katja einen Schwächeanfall und wird ins Krankenhaus gebracht. Diagnose: Katja war schwanger, hat das Kind aber verloren.
NDR
NDR//Aktuell NACHRICHTEN
Das Aktuellste aus dem Norden genau auf den Punkt gebracht - das bietet die Sendung und informiert über die Geschehnisse aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.
NDR Doku
Wildes Großbritannien TIERE Frühling und Sommer
Großbritannien ist berühmt-berüchtigt für sein Wetter. Das Land ist umgeben von Meeren, über die Stürme peitschen. Das Klima formt unberechenbar und ständig wechselnd die Natur im Nordwesten Europas. Die Jahreszeiten dort: ein grandioses Schauspiel in vier Akten. Seit Monaten hat der Winter die Britischen Inseln fest im Griff. Kälte und fehlendes Licht werden für viele Bewohner zur Strapaze. Doch schon bald wird sich alles ändern. Der Frühling beginnt. Bienen nutzen die ersten wärmenden Sonnenstrahlen, um Nektar und Pollen zu sammeln. Vor der Küste Großbritanniens beginnt jetzt die Paarungszeit der Seepferdchen mit einem zauberhaften Tanz. Die zerbrechlichen Fische pflanzen sich auf ungewöhnliche Weise fort. Die Weibchen legen ihre Eier in die Bruttasche am Bauch des Männchens, die er bis zum Schlupf mit sich herumtragen wird. Wenn aus Frühling Sommer wird, schlüpfen in den Flüssen des Königreichs Tausende Eintagsfliegen. Immer wieder fliegen die Männchen auf, nur um sich graziös fallen zu lassen. Bevor es Abend wird, kehren die Weibchen zum Wasser zurück und legen die befruchteten Eier ab. Mit dem sonnigen Tag endet ihr Leben. Die Heidelandschaften Großbritanniens zählen zu den Sommerquartieren eines seltsamen Vogels: dem Ziegenmelker. Tagsüber sitzt er gut getarnt und bewegungslos da. Sein nächtliches Verhalten dagegen ist spektakulär. Neueste Aufnahmen aus Wärmebildkameras zeigen das Balzverhalten des merkwürdigen Vogels. Im Hochsommer zieht das Meeresplankton wahre Ungetüme in die seichten Gewässer vor Großbritannien: Riesenhaie. Mit zehn bis zwölf Meter Länge zählen sie zu den größten Fischen der Erde. Ein Schauspiel, das sich sogar von Land aus beobachten lässt. Der Zweiteiler "Wildes Großbritannien" porträtiert die abwechslungsreiche Natur der Britischen Inseln. Bewegte Zeitraffer, hochstabilisierte Flugaufnahmen und extreme Zeitlupen präsentieren die Tiere und die Natur des Britischen Königreichs in seltener visueller Opulenz.
NDR Doku
die nordstory DOKUMENTATION
Im Mittelpunkt der Sendung stehen Geschichten aus Deutschlands Norden - über interessante Menschen, idyllische Landschaften und beeindruckende Tierwelten.
NDR
NDR//Aktuell NACHRICHTEN
Das Aktuellste aus dem Norden genau auf den Punkt gebracht - das bietet die Sendung und informiert über die Geschehnisse aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.
NDR Show
Mein Nachmittag TALKSHOW
Regelmäßig finden Live-Schaltungen zu Reportern im NDR-Sendegebiet statt, wo sich Interessantes ereignet. Sie widmen sich alltagsrelevanten Themen und bereiten sie unterhaltsam auf.
NDR Doku
Leopard, Seebär & Co. TIERE Diäterfolg bei den Kattas (Folge: 141)
Diäterfolg bei den Kattas Schon einige Wochen müssen die Kattas ohne Nüsse auskommen. Ob die Diät ein Erfolg war? Es ist an der Zeit, eine Gewichtskontrolle durchzuführen. Tierpfleger Jörg Walter hat allerdings buchstäblich alle Hände voll zu tun, die lustigen Gesellen auf die Waage zu bekommen. Mit viel Geduld und gutem Zureden gelingt es ihm, einen nach dem anderen zu wiegen. Immerhin hat der dicke Obi 30 Gramm abgenommen. Im Verhältnis zur Wiegeprozedur ist das ein mageres Ergebnis, aber ein Teilerfolg. Die Wolle soll runter Zu den Alpakas kommen die Schafscherer und wollen sie von ihrer Wolle befreien. Dumm nur, dass die darauf so gar keine Lust haben. Und wenn sie etwas nicht wollen, dann können Alpakas wirklich widerspenstig sein. Und: spucken können Alpakas auch. Geschlechtsbestimmung der Pinguine Der Nachwuchs von Familie Humboldt muss Federn lassen. Tierpfleger Dave Nelde kümmert sich seit Wochen um die Pinguinbabys. Nun wollen er und die Tierärztin Federproben nehmen, um deren Geschlechter zu bestimmen. Dabei nutzen die beiden die Gelegenheit, die Jungtiere zu chippen. Fußpflege im Elefantenhaus Auch Elefantenfüße wollen gepflegt werden. Diese komplizierte und sehr anstrengende Arbeit übernimmt Nachwuchs-Elefantenpflegerin Felicitas Imaschewski. An ihrer Seite ist Reviertierpfleger Thorsten Köhrmann, und der schaut genau hin.
NDR
Niedersachsen 18.00 Uhr REGIONALMAGAZIN
Am frühen Abend werden aktuelle Themen aus Niedersachsen beleuchtet und kritisch hinterfragt. Außerdem gibt es Informationen zu den neuesten Trends und Ereignissen aus der Kunst- und Kulturszene.
NDR Doku
Typisch! DOKUMENTATION Unter die Haut - Der Hamburger Tattoo-Forscher Ole Wittmann
Ole Wittmann ist lebendiges Kunstwerk und Kunsthistoriker in einer Person. Große Teile seines Körpers sind mit Tätowierungen verziert, seine Doktorarbeit hat er ebenfalls über dieses Thema geschrieben. Nun forscht er am Museum für Hamburgische Geschichte über den legendären Hamburger Tätowierer Christian Warlich. Auch 50 Jahre nach seinem Tod wird er noch von Tätowierern und Tattoo-Fans auf der ganzen Welt verehrt. Warlich gilt als Urvater der deutschen Tätowiererszene und hat als Erster hierzulande eine elektrische Tätowiermaschine verwendet. Auf Hamburg-St. Pauli führte er bis zu seinem Tod 1964 die Seemannskneipe Peerstall, in dessen Hinterzimmer er seine kunstvollen Motive gestochen hat. Das Filmteam begleitet Ole Wittmann auf den Spuren des legendären Hamburger Tätowierers und folgt ihm dabei in die Tiefen der Hamburger Tätowierszene.
NDR Show
DAS! INFOMAGAZIN
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
NDR Doku
Heimat Tansania - Unter dem Kilimandscharo LAND UND LEUTE
Tansania, das Land unter dem Kilimandscharo, ist geprägt aus einer Zeit, als es Deutsch-Ostafrika genannt wurde. Noch heute findet man an den Hängen des legendären Berges alte Farmhäuser, die einst von deutschen Siedlern erbaut wurden. Aus der Kolonialzeit stammt auch die Makoa-Farm. Sie gehört den Tierärzten Elli Stegmaier und ihrem Mann Lazlo. Auf einer Höhe von über 1.000 Metern haben sich die beiden Deutschen ihren Traum von "einer Farm in Afrika" erfüllt. In ihrer Tierklinik behandeln sie vor allem kranke und verletzte Wildtiere. Fast täglich werden sie zu Büffeln, Geparden und anderen Großkatzen gerufen, die in Fallen von Wilderern geraten sind. Nicht weit vom Landhaus der beiden Deutschen entfernt, liegt die Momella-Farm. Anfang der 1960er-Jahre drehte dort der Schauspieler Hardy Krüger sen. mit John Wayne den Hollywoodklassiker "Hatari". Dabei verliebte er sich in das Anwesen, kaufte es und errichtete eines der ersten Buschhotels in Ostafrika. Aber inzwischen sind die kleinen weißen Rundhütten verfallen. Touristen übernachten jetzt in den ehemaligen privaten Wohnhäusern des Schauspielers. Der in Afrika aufgewachsene Diplomatensohn Jörg Gabriel hat die gesamte Lodge im Stil der 1960er-Jahre eingerichtet, so wie damals in "Hatari". Am liebsten verbringt der Hotelier und Fotograf seine freie Zeit auf dem Momella-See, immer auf der Suche nach geeigneten Motiven. Auch in vielen Städten haben die Deutschen ihre Spuren hinterlassen. So stehen in Lushoto, das einst Wilhelmstal hieß, immer noch die alte Schlachterei und das Posthaus, so als seien die alten Besitzer gerade ausgegangen. Auch die Gleise der Usambarabahn aus früheren Tagen, die einst Tanga am Indischen Ozean mit der Stadt Moshi am Kilimandscharo verband, gibt es noch. Filmemacher Michael Höft zeigt aber auch ein anderes Tansania fernab der Zivilisation. Er besucht ein abgelegenes Dorf der Massai. Der Stamm muss ständig neuen Weidegrund für die Rinder suchen, da ihre Zahl ständig wächst. Mit der Größe der Herden hat sich die Natur auffällig verändert. Wo das Vieh der Massai graste, finden andere Tiere oft kein Futter mehr. Ein weiterer Grund für die kleiner werdenden Wildbestände in Tansania ist der enorme Bevölkerungszuwachs des Landes. Tierschwund gibt es aber auch in den Nationalparks wie dem größten Schutzgebiet Tansanias, dem Selous Game Reserve. Vor allem die Zahl der Elefanten verringert sich. Nach wie vor werden die Dickhäuter wegen ihrer Stoßzähne illegal gejagt. Ihr Bestand soll im Selous innerhalb der vergangenen fünf Jahre von 70.000 auf 13.000 Exemplare gesunken sein. Diese Dokumentation zeigt in opulenten Bildern, wie Menschen in den weiten Landschaften ihren Traum von Freiheit verwirklichen und sich für die Tierwelt engagieren. Der Autor gibt Einblicke in das ursprünglichen Leben der Massai und stellt erstaunt fest: Auch hier wollen die Teenager nicht auf alle Errungenschaften der Neuzeit verzichten. Während sie tagelang durch die Steppe marschieren, leistet ihnen das Handy Gesellschaft.
NDR Doku
Einmal quer durch Südafrika DOKUMENTATION
Wenn man am Kap der Guten Hoffnung tauchen geht, muss man mutig sein, denn der Weiße Hai liebt die südafrikanischen Gewässer. Nicola Stelluto, der Haiflüsterer vom Kap, stimmt die Touristen darauf ein. Die Reise führt auch zu einem Besuch bei jungen Südafrikanern, die aus Mandelas Erbe ihre Zukunft machen wollen: mit Stolz auf ihr Land und seine Naturschätze. Von Kapstadt aus geht es über die Weinberge des sogenannten "Franzosenecks", zum höchsten Bungee-Brückensprung der Welt bis ganz in den Nordosten Südafrikas in die Wildnis von Sabi Sand. 2.500 Kilometer geht es durch unglaubliche Landschaften, durch das Tal der Trostlosigkeit, das an den amerikanischen Grand Canyon erinnert, und durch die mächtigen Drachenberge mit ihren uralten Wandmalereien von Wesen aus einer anderen Welt. Doch die Geschichte Südafrikas ist auch eine Geschichte des Kolonialismus, auf die man bei einer Reise quer durch Südafrika immer wieder stößt. Zum Beispiel in Isandlwana, dem berühmten Schlachtfeld, auf dem die Zulus im Jahr 1879 britische Soldaten vernichtend geschlagen haben. Doch am Ende siegten die weißen Siedler und errichteten die Herrschaft der Apartheid. Diese endete erst 1994, ist aber für die jüngere Generation heute kein großes Thema mehr. Sie schaut nicht im Groll zurück, sondern optimistisch nach vorne. "Wenn wir Afrikaner Erfolg haben wollen", sagt der Modedesigner Floyd "Avenue" Manotana, "müssen wir zusammenarbeiten, egal ob schwarz oder weiß."
NDR
NDR//Aktuell NACHRICHTEN
Das Aktuellste aus dem Norden genau auf den Punkt gebracht - das bietet die Sendung und informiert über die Geschehnisse aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.
NDR Serien
Der Island-Krimi: Tod der Elfenfrau KRIMIREIHE, D 2016
Island ist ein sehr besonderes Land, in dem sich sogar eine eigene Elfenbeauftragte um die Belange der mystischen Naturgeister kümmert und damit eine durchaus angesehene Position bekleidet. Entsprechend groß ist die Betroffenheit, als die Elfenbeauftragte Isolda Thorsdóttir erschossen im Elfenpark gefunden wird. Solveig Karlsdóttir, die erfolgreiche Krimiautorin aus Reykjavik, begleitet zufällig Kommissar Finsen zum Tatort und entdeckt dort ein kleines Mädchen mit einer Pistole in der Hand! Einzig Solveig gelingt es, das zutiefst verstörte Mädchen zu beruhigen. Solveig spürt bald, dass die kleine Yrsa vor etwas Angst hat. Doch auch ihrer Mutter Rósa gegenüber schweigt Yrsa über die Geschehnisse im Elfenpark. Wer hatte ein Interesse, die allseits beliebte Isolda zu ermorden? Jemand, den Yrsa kennt? Wütende Elfen, wie das kleine Mädchen rätselhaft andeutet? Mithilfe ihrer Mutter vertieft Solveig sich in die geheimnisvolle Welt der Elfen und kommt einer unheilvollen Verflechtung von magischem Naturglauben und handfesten geschäftlichen Interessen auf die Schliche.
NDR Serien
Tatort KRIMIREIHE Reifezeugnis (Staffel: 1 Folge: 73)
Das Ehepaar Fichte ist zufrieden. Die beiden hatten sich gerade ein bisschen eingelebt in der kleinen Stadt in Schleswig-Holstein. Auch die Kollegen an der Schule sind nett, und da sollten sie nach Lübeck versetzt werden. Aber Rektor Dr. Forkmann hat sich stark gemacht. So bleiben Studienrat Helmut Fichte, 32, und Oberstudienrätin Dr. Gisela Fichte, 32, seinem Gymnasium erhalten. Michael Harms ist unzufrieden. Seit einiger Zeit geht er nun schon mit Sina Wolf. Aber nichts läuft. Immer muss sie Schularbeiten machen, sagt sie, und auch die Pille vertrage sie nicht. Sina ist nicht nur ungewöhnlich hübsch und reizvoll, auch ihre schulischen Leistungen sind für ihren Klassenlehrer Helmut Fichte ein wahrer Grund zur Freude. Inge, Katrin und Gitte, Klassenkameradinnen von Sina, sind unglücklich, denn ihre Versetzung ist ernsthaft gefährdet. Da ergibt sich eine Gelegenheit. Michael Harms hat - völlig verstört - erzählt, er habe Sina und Fichte gesehen, und zwar in einer so genannten "verfänglichen Situation" am See. Nun geht es los: Zwischen Inge und Helmut Fichte findet ein Dialog statt, der in einer Erpressungsabsicht der Schülerin endet: "Morgen ist ja wohl die große Englischarbeit, ja?" Er antwortet: "Ja." Inge: "Wenn ich eine Vier schreibe, könnte ich die eine Sechs ausgleichen und im Durchschnitt auf eine Fünf kommen - dann schaff' ich die Versetzung. ..?" Fichte: "Wie willst du denn eine Vier schreiben?" Inge: "Wenn ich mit dem Abi nicht klar komme, schlägt mich mein Vater tot." Fichte: "Dann red' ich mit ihm, ehe es soweit ist." Inge: "Ich glaube aber trotzdem, dass Sie mich morgen auf eine Vier bringen." Fichte: "Ich - dich? Wie denn?" Inge: "Weil ich ja auch fair bin. Ich sage nichts. Ich bin gestern am See gewesen ..." Dann geschieht ein Verbrechen: Michael Harms wird erschlagen. Im Polizeibericht steht, Sina Wolf habe ausgesagt, ein Mann, etwa 1,70 Meter groß, ziemlich untersetzt, bekleidet mit einer Art grünem Jägeranzug, habe versucht, sie zu vergewaltigen. Michael Harms sei ihr zu Hilfe gekommen und auf den Mann losgegangen. Der habe sich einen Stein gegriffen und Michael erschlagen. Aber so ist es nicht gewesen.
NDR Show
ZAPP INFOMAGAZIN
Hier dreht sich alles um das Thema Medien. Wer sind die Macher, wie wird journalistische Arbeit beeinflusst, wie wird Werbung platziert? Im Jahr 2007 erhielt die Sendung den Deutschen Kritikerpreis.
NDR
Kulturjournal MAGAZIN
Die nationale und internationale Kulturszene ist lebendig und vielseitig. Künstler und Zeitzeugen kommen zu Wort, wenn über Ausstellungen, kulturelle Phänomene und Neuerscheinungen berichtet wird.
NDR
Nordbilder REGIONALMAGAZIN
Die ganze Schönheit des Nordens zeigt sich, wenn eine Kamera reizvolle Landschaften, Städte und Gewässer einfängt. Die bewegten Bilder werden von ruhiger Musik begleitet.
NDR Doku
Tagesschau - Vor 20 Jahren DOKUMENTATION 24.03.1997
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR
Nordmagazin REGIONALMAGAZIN
Im hohen Norden ist immer etwas los. Die Moderatoren besuchen interessante Persönlichkeiten, stellen Verbraucher-Vergleichstests vor und liefern Neuigkeiten aus der Region.
NDR
Schleswig-Holstein Magazin REGIONALMAGAZIN
In kurzweiligen Beiträgen erfahren die Zuschauer hier alles Wissenswerte über das Bundesland im hohen Norden. Themen aus Politik, Kultur, Sport und Heimatkunde werden behandelt.
NDR
Hamburg Journal REGIONALMAGAZIN
Bereits seit dem Jahr 1985 informieren die Moderatoren über das Neueste aus der Hansestadt. Dabei werden sowohl politische und sportliche als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR
buten un binnen | regionalmagazin REGIONALMAGAZIN
Das mehrfach ausgezeichnete Format berichtet seit 1980 über aktuelle Geschehnisse in der Hansestadt Bremen. Dabei werden sowohl politische und sportliche, als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR Show
DAS! INFOMAGAZIN
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN