NDR
NDR Di. 21.03.
Show

Sass: So isst der Norden

Logo NDR

Büttenwarder Spezialitäten

Essen und Trinken 30′

Inhalt

Auf seiner kulinarischen Reise durch den Norden macht Rainer Sass Station in Grönwohld. Das beschauliche Dorf im schleswig-holsteinischen Landkreis Stormarn dient als Filmkulisse für die NDR Kultserie "Neues aus Büttenwarder". Im Zentrum der Dreharbeiten steht vor allem die alte Schankwirtschaft "Unter den Linden". Hier beginnen und enden viele der schrulligen und humorvollen Geschichten rund um Brakelmann, Adsche, Kuno und Co. Wenn Schauspieler und Filmcrew nicht vor Ort sind, dann steht hier Ruthild Oetjen hinter dem Tresen. Gemeinsam mit ihrem Bruder Enno betreibt sie die traditionelle und historische Dorfkneipe, zu der noch ein kleiner Bauernhof mit Hühnern und Schafen gehört. Obwohl in der Kneipe nur Getränke serviert werden, gelten die Oetjens als Feinschmecker und gute Köche. Ihre Spezialitäten sind vor allem deftige und regionale Speisen. Rainer Sass baut seine mobile Küche im kleinen Biergarten vor der Kneipe auf. Enno und Ruthild haben Schulter - und Nackenstücke vom Angler Sattelschwein besorgt, woraus sie mit Gemüse, Gurken, Essig und aromatischen Gewürzen Holsteiner Sauerfleisch zubereiten. Dazu gibt es pikante Schmorkartoffeln und Kopfsalat mit Joghurtdressing. Zwischendurch während der Küchenarbeit lässt es sich Rainer Sass natürlich nicht nehmen, einen Blick hinter die Kulissen von "Büttenwarder" zu werfen. Zum Beispiel darf er Brakelmanns Trecker fahren, wie Shorty im "Dorfkrug" Bier zapfen und den Stammgästen aus dem Dorf das lokale Hausgetränk Lütt un Lütt servieren.

Sendungsinfos

Moderator: Rainer Sass Redaktion: Matthias Latzel Stereo

Programmhinweis

Sender Zeit Zeit Titel
NDR Show
26.03.
26.03.
Sass: So isst der Norden ESSEN UND TRINKEN Kochen für Leib und Seele
Gesunde und vegetarische Küche liegt voll im Trend. Deshalb macht sich Rainer Sass auf den Weg nach Hamburg, um im Yoga Center von Benita und Immanuel Grosser zu kochen. Im Studio über den Dächern von Hamburg werden sowohl Yogakurse und Meditation für Körper, Geist und Seele, als auch vegetarisch-ayurvedische Kochkurse angeboten, die umfassend Einblicke in die fleischlose Küche und ausgewogene Ernährung geben. Auf der Dachterrasse zeigt Yogalehrererin Benita dem NDR Koch, was nach den Yogasitzungen das leibliche Wohlbefinden abrundet und bei den Schülern der kulinarische Renner ist: Gemüsesuppe mit gespaltenen Mungobohnen und indischen Gewürzen. Alle Zutaten lassen sich problemlos im Supermarkt kaufen. Zudem ist die Suppe schnell und einfach zu kochen; köstlich und gesund ist sie sowieso. Anschließend zeigt Rainer Sass, dass auch er ein Meister der vegetarischen Küche ist. Sein Linsensalat wird mit Gemüse und Orangensaft zubereitet und mit einem KräuterMandelpesto garniert. Außerdem kommen noch Mangofilets dazu. Die süßen Früchte gelten in den Schriften des Hinduismus übrigens als Lieblingsspeise der Götter. Aber nicht nur leckere Rezepte werden im Yogastudio zubereitet. Rainer Sass lässt sich von seinen Gastgebern zeigen, wie man den Tag mit leichten Yoga - und Atemübungen entspannt und positiv begehen kann.
NDR Show
28.03.
28.03.
Sass: So isst der Norden ESSEN UND TRINKEN Kochen für Leib und Seele
Gesunde und vegetarische Küche liegt voll im Trend. Deshalb macht sich Rainer Sass auf den Weg nach Hamburg, um im Yoga Center von Benita und Immanuel Grosser zu kochen. Im Studio über den Dächern von Hamburg werden sowohl Yogakurse und Meditation für Körper, Geist und Seele, als auch vegetarisch-ayurvedische Kochkurse angeboten, die umfassend Einblicke in die fleischlose Küche und ausgewogene Ernährung geben. Auf der Dachterrasse zeigt Yogalehrererin Benita dem NDR Koch, was nach den Yogasitzungen das leibliche Wohlbefinden abrundet und bei den Schülern der kulinarische Renner ist: Gemüsesuppe mit gespaltenen Mungobohnen und indischen Gewürzen. Alle Zutaten lassen sich problemlos im Supermarkt kaufen. Zudem ist die Suppe schnell und einfach zu kochen; köstlich und gesund ist sie sowieso. Anschließend zeigt Rainer Sass, dass auch er ein Meister der vegetarischen Küche ist. Sein Linsensalat wird mit Gemüse und Orangensaft zubereitet und mit einem KräuterMandelpesto garniert. Außerdem kommen noch Mangofilets dazu. Die süßen Früchte gelten in den Schriften des Hinduismus übrigens als Lieblingsspeise der Götter. Aber nicht nur leckere Rezepte werden im Yogastudio zubereitet. Rainer Sass lässt sich von seinen Gastgebern zeigen, wie man den Tag mit leichten Yoga - und Atemübungen entspannt und positiv begehen kann.
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN