ORF2
ORF2 Di. 21.03.
Doku

kreuz und quer

Logo ORF

Das ORF2 Programm mit allen Sendungen live im TV von tv.orf.at. Sie haben eine Sendung verpasst. In der ORF TVthek finden Sie viele Sendungen on demand zum Abruf als online Video und live stream.

Fasten im Kloster

Gesellschaft und Soziales 40′

Inhalt

Eine Woche, in der das Leben auf das Wesentliche reduziert wird, aber sich auch Wesentliches ändern kann. Ein Bett, ein Kasten, ein Tisch, ein Sessel. Das Zimmer, neun Quadratmeter groß. Jeder bekommt gleich wenig. Keinen Fernseher, kein Radio, kein Telefon. Gemeinsam wird auf Dinge verzichtet, die im alltäglichen Leben als unverzichtbar gelten. Doch gemeinsam geht es leichter. Drei Protagonisten einer Fastengruppe, die der Film im Stift Göttweig begleitet, haben eines gemeinsam: Ihr Fasten hat seine Ursache in persönlichen Krisen. Ihr Antrieb: die Gründe dafür zu erkennen, und hoffentlich gestärkt daraus hervorzugehen.

Sendungsinfos

VPS: 21.03.2017 23:20, Untertitel, Stereo

Programmhinweis

Sender Zeit Zeit Titel
ORF2 Doku
28.03.
28.03.
kreuz und quer KIRCHE UND RELIGION Mode, Models und Muslima
Die Islamische Revolution der Frauen Ägypten in den 1960er Jahren, eine Welt im Aufbruch. Frauen nehmen erstmals teil an den gesellschaftlichen Entwicklungen. Die Kolonialmächte haben sich aus vielen arabischen Staaten zurückgezogen, nun gilt es die politischen Veränderungen selbst in die Hand zu nehmen. Die strengen Bekleidungsvorschriften des Islam werden fallengelassen, der Schleier abgelegt, plötzlich ist sogar Mode ein Thema. Neue Freizügigkeit zieht sich durch viele muslimische Länder. Die Dokumentation zeigt eine mittlerweile wieder vergessene Zeit des gesellschaftlichen Fortschritts des Islam, sie präsentiert unter anderem Sängerinnen wie Umm Kulthum, "die Piaf der arabischen Welt". Und sie zeigt eine neue, allerdings vorübergehende Rolle der Religion - als Privatsache und trotzdem wichtigem Teil der Gesellschaft.
ORF2 Doku
28.03.
28.03.
kreuz und quer KIRCHE UND RELIGION Können Haare Sünde sein? - Religiöse Kopfbedeckungen
Das vitale lange Haar als Zeichen von Stärke oder von Fruchtbarkeit wurde in den Jahrhunderten auf verschiedene Weisen ver- oder enthüllt, die Dokumentation beschäftigt sich mit der Bedeutung dieser Art der "Verhüllung" und "Enthüllung" in der Kulturgeschichte von Islam, Christentum und Judentum und legt den Fokus vor allem auf die Frauen.
ORF2 Doku
30.03.
30.03.
kreuz und quer (Wh.) KIRCHE UND RELIGION Können Haare Sünde sein? - Religiöse Kopfbedeckungen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN