Land der Berge

Land der Berge - Natur schafft Wissen: Nationalpark Hohe Tauern

ORF III
Land der Berge

Land der Berge - Natur schafft Wissen: Nationalpark Hohe Tauern

Landschaftsbild

Der Nationalpark Hohe Tauern ist der größte Nationalpark Österreichs und gleichzeitig sogar das größte Schutzgebiet der gesamten Alpen. Durch seine Höhenunterschiede und Bergseen verfügt er über eine einzigartige und vielfältige Flora und Fauna. Somit bildet er ein Paradies für fundierte nationale und internationale Forschung. "Land der Berge" ist diesmal dem großen Lehrmeister Natur auf der Spur - von der Ansiedelung von Steinböcken und Bartgeiern, der Almbewirtschaftung und Jagd bis zur Bedeutung des Rückzugs der Gletscher, die jahrtausendelang das Gebiet und sein Erscheinungsbild prägten. "Land der Berge" - diesmal : "Natur schafft Wissen"
ORF III

Heimat Österreich - Der Geschmack der steirischen Toskana

Brauchtum Jedes Jahr im Herbst zieht die steirische Toskana die Menschen in ihren Bann - die steilen Hügel des Sausals, die prächtigen Farben, die neuen Weine der Saison. Die Gegend an der Grenze zu Slowenien ist mit Sonnenstunden gesegnet wie nur wenige andere Flecken in Österreich. Die Menschen, die hier leben, sind ein eigener Schlag, der sich nicht so leicht unterkriegen lässt. Sie haben den höchsten Klapotetz der Welt gebaut, sammeln alte Häuser und stellen Hähne mit Kräutern ruhig. Heimat Österreich besucht die steirische Toskana und erzählt, wie die Menschen in dieser traditionellen Gegend leben und denken.
ORF III
treffpunkt medizin

treffpunkt medizin - Alzheimer: Essen gegen das Vergessen

ORF III

ORF III Mi, 17.10.

ORF2 ServusTV
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III Doku
Erbe Österreich DOKUMENTATION Wien - Stadt der Sagen
ORF III
WETTER/INFO NACHRICHTEN
ORF III Doku
Orientierung KIRCHE UND RELIGION
ORF III
Dobar dan, Hrvati REGIONALMAGAZIN
ORF III Show
Dober dan, Koroška INFOMAGAZIN
ORF III Show
Stars & Cars - Legenden im Ennstal UNTERHALTUNG
Im Rahmen der Ennstal Classic kommen immer zahlreiche Stars und Celebrities in die Steiermark. Einerseits um die Landschaft, die Kulinarik, die Menschen zu erleben und natürlich auch um herrlich altes Blech zu bewundern. Sie schwelgen in Erinnerungen und erzählen Geschichten von früher. Und diese Geschichten leben davon, erzählt zu werden, lassen alte Rennfahrerzeiten wie Kurzfilme in den Köpfen der Zuschauer aufblitzen. Die Zeitzeugen sind "stars & cars": von Sir Stirling Moss über Hans Joachim Stuck bis hin zu Walter Röhrl.
ORF III Show
Klingendes Österreich VOLKSTÜMLICHE UNTERHALTUNG "Vom Kirchenberg zum Weinberg" - Ein steirischer Umweg
Wenn man den kürzesten Weg von Straßengel nach Klöch sucht, ist die Antwort bald gefunden: Autobahn bis kurz vor Spielfeld und dann noch 30 Straßenkilometer bis zum Ziel. Also eine kurze Angelegenheit. In dieser Sendung hat sich Sepp Forcher entschlossen, aus dem kurzen Weg einen Umweg zu machen, und dabei die landschaftliche und kulturelle Vielfalt der Gegend rund um die Landeshauptstadt Graz zur Geltung zu bringen.Maria Straßengel, das älteste steirische Marienwallfahrts-Heiligtum steht am Anfang unseres steirischen Umwegs. Das österreichische Freilichtmuseum Stübing, das Stift Rein, das von drei "Tausenderbergen" umgeben ist - einer davon, der 1050 Meter hohe Mühlbacher Kogel - und die Basilika Mariatrost sind sehenswerte Stationen auf unserem besonderen Weg. Über das Hügelland am Fuße des Schöckels und Kirchberg an der Raab wird nach einem Besuch von Gesellmanns "Weltmaschine" die sympathische Stadt Feldbach im Raabtal erreicht. Der letzte Teil unseres Umwegs wird vom größten Wasserschloss der Steiermark, von der Marktgemeinde Gnas und der unvergleichlichen Harmonie der Weinberge um Straden und Klöch gesäumt.
ORF III Show
Panorama INFOMAGAZIN
ORF III Doku
Die Alpen von oben: Vom Oberland zum Waadtland DOKUMENTATION
ORF III Doku
Die Alpen von oben: Vom Chablais zum Mont Blanc DOKUMENTATION
ORF III Doku
Die Alpen von oben: Vom Beaufortain in die Savoyer Alpen DOKUMENTATION
ORF III Doku
Die Alpen von oben: Vom Queyras in die französischen Seealpen DOKUMENTATION
Die letzte Etappe führt nach Südfrankreich in die Nähe des Mittelmeers. Die 15-teilige Dokumentationsreihe widmet sich den Alpenlandschaften und ihren Bewohnern aus verschiedenen Blickwinkeln und zeichnet ein einzigartiges Porträt dieser bedeutenden Kulturregion Europas. Die Alpen erstrecken sich über Österreich, Liechtenstein, die Schweiz, Deutschland, Italien und Frankreich. Mit rund 1000 Kilometern Ausdehnung von West nach Ost sowie bis zu 250 Kilometern von Nord nach Süd sind sie der längste und mit über 4.800 Höhenmetern auch der höchste Gebirgszug Europas. Die Dokumentationsreihe "Die Alpen von oben" portraitiert die Regionen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Panoramafahrten zeigen die Berggipfel und Höhenzüge als einen einzigartigen Naturraum. Die Luft-Bilder gelingen dank der sogenannten Cineflex, einer der modernsten Helikopterkameras der Welt, die perfekte 360-Grad-Aufnahmen aus 600 Metern Höhe ermöglicht.
ORF III Doku
Die Alpen von oben: Vom Engadin zum Zürichsee DOKUMENTATION
ORF III Doku
Zauberberge - Die Wildnis der Hohen Tatra LANDSCHAFTSBILD
Im Herzen Europas liegt eine wilde Gebirgslandschaft: die Hohe Tatra. Wie ein gut gehütetes Geheimnis ragt die Bergkette im Norden der Slowakei in den Himmel. Einige Teile liegen in Polen, ein Ausläufer in Tschechien. Die Natur der Hohen Tatra beobachten, heißt auf Zeitreise zu gehen, zurück in eine Welt, in der Pflüge von Pferden gezogen und Bäume mit Äxten und Handsägen gefällt werden, zurück in eine europäische Wildnis, die noch genug Platz für große Jäger hatte. Wir erleben ein dramatisches Jahr in der Hohen Tatra, ein Jahr mit einer Luchsfamilie, von der Aufzucht der Jungen bis zur Jagd auf Gämsen, ein Jahr mit Kaiseradlern, die zu den seltensten Greifvögeln Europas zählen, und einen Sommer mit den Schafhirten und ihren Widersachern, den Wölfen.
ORF III
ZIB 100 NACHRICHTEN
100 Sekunden kompakte, aktuelle Information zum Tagesgeschehen.
ORF III Doku
Fokus Geschichte GESCHICHTE Atlantis der Nordsee
1362: In der Deutschen Bucht kommt es zu einer Katastrophensturmflut nie dagewesenen Ausmaßes. 30 Orte werden zerstört. Eine von ihnen, Rungholt, soll spurlos in den Fluten versunken sein. Legenden nach liegt die Stadt seitdem unversehrt auf dem Meeresgrund. Der Mythos von Glanz und Verderben des reichen Rungholt stellte Forscher lange vor Rätsel. Hat es diese Stadt überhaupt jemals gegeben? Immer wieder gaben Funde Anlass zu Spekulationen. Die Dokumentaton begleitet Forscher bei der Lösung des Rätsels von Rungholt. Dabei wird deutlich, dass die Erkenntnisse über den Untergang vor langer Zeit auch auf drohende Gefahren durch die derzeitige Klimaerwärmung hinweisen.
ORF III Doku
Fokus Geschichte ARCHÄOLOGIE Geisterschiff im Wattenmeer
m März 1822 lief in der Elbmündung bei Cuxhaven ein Schiff auf Grund. Ein schwerer Orkan verhinderte die Rettung, die Mannschaft kam ums Leben, die Ladung ging über Bord. Es handelt sich um das Schiff "Gottfried", das von Triest nach Hamburg unterwegs war. Die Fracht - hunderte altägyptische Kostbarkeiten - hatte der preußische Adlige Freiherr Menu von Minutoli zum Teil selbst ausgegraben, zum Teil im ägyptischen Luxor gekauft. Die Havarie der "Gottfried" stürzte von Minutoli in den finanziellen Ruin und in eine persönliche Krise. Er hatte davon geträumt, in Berlin ein großartiges Museum zu bauen - zu Ehren des Vaterlandes und König Friedrich Wilhelms III.
ORF III Doku
Fokus Geschichte DOKUMENTATION Das Jahrhunderwrack - Sensationsfund in der Ostsee
Die Dokumentation erzählt vom Auffinden eines der größten Kriegsschiffe des 16. Jahrhunderts, des schwedischen Kommandoboots "Mars". Es beherrschte die Ostsee und galt weltweit als das größte und beste Kriegsschiff. Eine Legende, nicht nur zu seiner Zeit. Es galt als unbesiegbar und hatte die berühmte "Lange Barke" der Lübecker versenkt. Mit der "Mars" strebte der junge schwedische König, Erik der XIV., die Herrschaft im und über den Norden Europas an. Die Hanse lag in ihren letzten Zügen, und Erik wollte sich die überaus einträglichen Handelsrouten sichern.
ORF III Show
Österreich Heute INFOMAGAZIN
Österreich heute - Die Informationssendung im ORF III-Vorabend. Die aktuellsten Berichte aus den Bundesländern. Montag bis Freitag um 19.18.
ORF III Show
Österreich Heute - Das Magazin INFOMAGAZIN
Österreich Heute - Das Magazin präsentiert Menschen und ihre Geschichten in allen neun Bundesländern. Regionales Leben und Arbeiten in den schönsten Ecken Österreichs- Montag bis Freitag im ORF III-Vorabend.
ORF III
Kultur Heute MAGAZIN
Das wochentägliche Kulturmagazin "Kultur Heute" präsentiert neben den wichtigsten Ereignissen aus den Bundesländern die Top-Themen des Tages - von Hochkultur bis Subkultur.
ORF III Doku
Heimat Österreich BRAUCHTUM Der Geschmack der steirischen Toskana
Jedes Jahr im Herbst zieht die steirische Toskana die Menschen in ihren Bann - die steilen Hügel des Sausals, die prächtigen Farben, die neuen Weine der Saison. Die Gegend an der Grenze zu Slowenien ist mit Sonnenstunden gesegnet wie nur wenige andere Flecken in Österreich. Die Menschen, die hier leben, sind ein eigener Schlag, der sich nicht so leicht unterkriegen lässt. Sie haben den höchsten Klapotetz der Welt gebaut, sammeln alte Häuser und stellen Hähne mit Kräutern ruhig. Heimat Österreich besucht die steirische Toskana und erzählt, wie die Menschen in dieser traditionellen Gegend leben und denken.
ORF III Doku
Land der Berge LANDSCHAFTSBILD Natur schafft Wissen: Nationalpark Hohe Tauern, 2018
Der Nationalpark Hohe Tauern ist der größte Nationalpark Österreichs und gleichzeitig sogar das größte Schutzgebiet der gesamten Alpen. Durch seine Höhenunterschiede und Bergseen verfügt er über eine einzigartige und vielfältige Flora und Fauna. Somit bildet er ein Paradies für fundierte nationale und internationale Forschung. "Land der Berge" ist diesmal dem großen Lehrmeister Natur auf der Spur - von der Ansiedelung von Steinböcken und Bartgeiern, der Almbewirtschaftung und Jagd bis zur Bedeutung des Rückzugs der Gletscher, die jahrtausendelang das Gebiet und sein Erscheinungsbild prägten. "Land der Berge" - diesmal : "Natur schafft Wissen"
ORF III Doku
treffpunkt medizin MAGAZIN Alzheimer: Essen gegen das Vergessen
Gibt es eine neue Wunderwaffe im Kampf gegen Alzheimer und Demenz? Grazer Alters-Forscher haben zumindest einen Jungbrunnen für das Gehirn gefunden - und zwar in der Nahrung. Bestimmte Inhaltsstoffe von Weizen oder Soja begünstigen Selbstreinigungsprozesse in den Gehirnzellen und beugen so Erkrankungen wie Alzheimer oder Parkinson vor. Insbesondere das in Weizenkeimen enthaltene Spermidin scheint sich positiv auf die Gehirnfunktion auszuwirken. Forscher raten daher zur Nahrungsergänzung dieser Stoffe. Prävention ist umso wichtiger, da Epidemiologen erwarten, dass sich in den nächsten 30 Jahren die Zahl der Demenzkranken verdoppelt bis gar vervierfacht. Das liegt vor allem daran, dass die Lebenserwartung steigt. Zwei Drittel der Betroffenen sind übrigens Frauen. Mit jedem Lebensjahr über 65 erhöht sich das Risiko, an Alzheimer zu erkranken, sprunghaft. Ein funktionierendes Gedächtnis ist aber viele Menschen Voraussetzung für ein lebenswertes Altern.Im Zuge des Themenabends "Essen gegen das Vergessen" lädt Internist Prof. Siegfried Meryn im Anschluss an die preisgekrönte Doku-Reihe zum kontroversen Gesundheitstalk in MERYNS sprechzimmer. Experten/Innen diskutieren Fragen zu medizinischer Forschung, Gesellschaft & Praxis: Diesmal: "Unser Gehirn - use it or lose it? (Gesundes Gespräch 2018)
ORF III Doku
MERYNS sprechzimmer MAGAZIN Unser Gehirn - use it or lose it?
Die einen sagen: Unser Gehirn können wir trainieren wie einen Muskel. Die anderen: Hirnjogging kann man sich sparen. Bilden sich nun neue Synapsen bei ständigem Training oder nicht? Und wie muss das aussehen, damit wir unsere Datenautobahnen im Gehirn erneuern? Eindeutig positiv für unser Gehirn sind körperliche Bewegung, soziale Kontakte und geistiges Training. Heißt das nun: Tanzen gehen, Rätsel lösen und Freunde treffen? Im Zuge des Themenabends "Essen gegen das Vergessen" lädt Internist Prof. Siegfried Meryn im Anschluss an die preisgekrönte Doku-Reihe treffpunkt medizin zum kontroversen Gesundheitstalk in MERYNS sprechzimmer. Experten/Innen und Betroffene diskutieren Fragen zu medizinischer Forschung, Gesellschaft & Praxis: Diesmal: "Unser Gehirn - use it or lose it? Zu Gast bei Internist Siegfried Meryn sind: MMag Dr. Luise Maria Sommer, Gedächtnisweltmeisterin 60+, Pädagogin und Autorin, Univ.-Prof. Dr. Peter Dal-Bianco Facharzt für Neurologie und Psychiatrie und Präsident der "Österreichischen Alzheimer Gesellschaft" und Selin Stütz, arbeitet mit Demenzpatienten am Kunsthistorischen Museum in Wien. (Gesundes Gespräch 2018)
ORF III Doku
Erbe Österreich DOKUMENTATION Das musste jemandem einfallen - Erfindungen aus Österreich
ORF III Doku
Erbe Österreich DOKUMENTATION Die Freimaurer - Die Wahrheit über den Geheimbund
ORF III Doku
Erbe Österreich DOKUMENTATION Wien: Geheimnisvolle Stadt
ORF III Doku
Erbe Österreich DOKUMENTATION Wien - Stadt der Sagen
ORF III Doku
Heimat Österreich BRAUCHTUM Der Geschmack der steirischen Toskana
ORF III Doku
Land der Berge LANDSCHAFTSBILD Natur schafft Wissen: Nationalpark Hohe Tauern
ORF III Doku
treffpunkt medizin MAGAZIN Alzheimer: Essen gegen das Vergessen
ORF III Doku
MERYNS sprechzimmer MAGAZIN Unser Gehirn - use it or lose it?
ORF III
erLesen LITERATUR
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN