Brasiliens grüne Küste

Brasiliens grüne Küste

ORF III
Brasiliens grüne Küste

Brasiliens grüne Küste

Land und Leute

Ein Drachenflieger bringt Kinder einer Favela hoch hinaus, eine Elektrikerin sorgt unter Lebensgefahr für "grüne Welle" und Ranger kämpfen um seltene Delfine
ORF III

Die große Zuckerlüge

Dokumentarfilm Jahrzehntelang ist es der Zuckerindustrie gelungen, Verbraucher zu täuschen und ihre Produkte schönzureden. Die gesundheitsschädliche Wirkung von übermäßigem Zuckerkonsum wurde bewusst verschwiegen oder sogar geleugnet. Übergewicht, Diabetes, Herzerkrankungen waren für viele Konsumenten die bittere Folge. Ist Zucker Gift? Wie hat es die Lebensmittelindustrie geschafft, dass wir uns diese Frage nicht mehr - oder viel zu selten - stellen? Dass die Verzuckerungspolitik der Lebensmittelindustrie und die Verharmlosung des süßen Stoffes bereits in den siebziger Jahren eine gezielte Taktik war, entdeckte die Zahnärztin Cristin Kearns, als sie in den Archiven der "Great Western Sugar Company" 1.500 Seiten interner Dokumente einsehen konnte - eine Art geheime "Spielanleitung" der Zuckerindustrie.
ORF III

Das Geheimnis hinter Zucker

Dokumentation Zeigt die Zuckerindustrie heute ähnliche Verhaltensmuster wie die Tabakindustrie vor zehn Jahren? Diese Dokumentation geht der Frage nach, wieso die gesundheitlichen Nachteile, die sich aus dem Zuckerkonsum ergeben können, noch kaum je zu Warnhinweisen für die Konsumentinnen und Konsumenten geführt haben. Verbindungen des Zuckers zu Krankheiten wie Fettsucht, Herzkrankheiten, aber auch Krebs und Alzheimer werden derzeit untersucht. Da Zucker ein billiger Nahrungszusatzstoff ist, der den jeweiligen Grundgeschmack verstärkt, nehmen wir ihn in vielen vorgefertigten Speisen zu uns, in denen wir uns seiner nicht bewusst sind. Der Film dokumentiert exemplarisch den Zuckerkonsum einer Durchschnittsfamilie
ORF III

ORF III Mo, 20.03.

ORF2 ATV
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III
bauKUNST KUNST UND KULTUR Freitreppe - Hans Schabus
ORF III
erLesen LITERATUR
ORF III
WETTER/INFO NACHRICHTEN
ORF III Doku
Natur.Wissen PFLANZEN Natur im Garten: Oberösterreichisches Alpenvorland
ORF III Doku
GartenKULT PFLANZEN LandhausGarten(1/10)
ORF III Doku
Das bayrische Jahrtausend TOURISMUS 20. Jahrhundert: München
ORF III Doku
Wilde Reise mit Erich Pröll LANDSCHAFTSBILD Neuseeland von Oben: Die Südalpen(2/5)
ORF III Show
Panorama INFOMAGAZIN
ORF III Doku
Das süße Gold DOKUMENTATION
ORF III Doku
Abtauchen und Aufleben - Vom Tiroler Bauernbadl zum Wellnessboom DOKUMENTATION
ORF III
Klingendes Österreich REGIONALMAGAZIN Wild und schön - Von der Wilden Gerlos in die Wildschönau
ORF III Doku
Universum History GESCHICHTE Der Vampir von Venedig
Im Jahr 1575 wurde Venedig von der Pest heimgesucht. Der Schwarze Tod raffte Tausende von Bewohnern dahin. Auslöser der Epidemie war in den Augen vieler ein vampirartiges Wesen, ein sogenannter Leichentuch-Fresser. Der geheimnisvolle Untote soll sich angeblich auf die Lebenden gestürzt haben, um sie zu infizieren. Über 400 Jahre später hat der forensische Archäologe Matteo Borrini einen vermeintlichen Vampir exhumiert - und Erstaunliches zutage gefördert.
ORF III Serien
Die liebe Familie FAMILIENSERIE Große Kinder - große Sorgen
ORF III zeigt mehr als drei Jahrzehnte nach der Erstausstrahlung das legendäre Fernsehspiel um die Familie des pensionierten Wiener Sektionschefs Franz Lafite und dessen Gattin Hilla . Schauplatz waren in 384 Folgen von 1980 bis 1993 das Wohnzimmer, die Küche und der Eingangsbereich der Lafites, wo Gäste und Familienmitglieder zum samstäglichen Kaffeeplausch empfangen wurden: Schwiegertochter Elfi , Sohn Ernst , Enkel Tommy , Enkelin Petra , Nicolin Kunz als älteste Tochter von Ernst und Elfi, Heinz zunächst als deren Verlobter danach Hausfreund, Lafite-Bruder Guido und viele weitere bekannte österreichische Volksschauspieler. Die Rolle der Haushälterin Frau Sokol, die selten in das Wohnzimmer durfte und nur durch die Durchreiche aus der Küche am hofrätlichen Familiengeschehen teilnahm, spielte Erne Seder, die neben Eva Bakos auch die Drehbücher zur Serie schrieb. Die Serie, ein großbürgerlicher Gegenentwurf zu "Ein echter Wiener geht nicht unter", gilt zu Recht als eine Perle aus dem ORF Archiv.
ORF III Serien
Die liebe Familie FAMILIENSERIE David
ORF III zeigt mehr als drei Jahrzehnte nach der Erstausstrahlung das legendäre Fernsehspiel um die Familie des pensionierten Wiener Sektionschefs Franz Lafite und dessen Gattin Hilla . Schauplatz waren in 384 Folgen von 1980 bis 1993 das Wohnzimmer, die Küche und der Eingangsbereich der Lafites, wo Gäste und Familienmitglieder zum samstäglichen Kaffeeplausch empfangen wurden: Schwiegertochter Elfi , Sohn Ernst , Enkel Tommy , Enkelin Petra , Nicolin Kunz als älteste Tochter von Ernst und Elfi, Heinz zunächst als deren Verlobter danach Hausfreund, Lafite-Bruder Guido und viele weitere bekannte österreichische Volksschauspieler. Die Rolle der Haushälterin Frau Sokol, die selten in das Wohnzimmer durfte und nur durch die Durchreiche aus der Küche am hofrätlichen Familiengeschehen teilnahm, spielte Erne Seder, die neben Eva Bakos auch die Drehbücher zur Serie schrieb. Die Serie, ein großbürgerlicher Gegenentwurf zu "Ein echter Wiener geht nicht unter", gilt zu Recht als eine Perle aus dem ORF Archiv.
ORF III Doku
Das bayrische Jahrtausend TOURISMUS 20. Jahrhundert: München
ORF III
ZIB 100 NACHRICHTEN
100 Sekunden kompakte, aktuelle Information zum Tagesgeschehen.
ORF III Doku
GartenKULT: Obstgarten PFLANZEN
ORF III Doku
GartenKULT: Baumgarten PFLANZEN
ORF III Doku
Frankreich - Wild und schön: Die Bretagne LANDSCHAFTSBILD, 2012
Seit Jahrtausenden ist die bretonische Küste vom Rhythmus der Gezeiten geprägt. Die tosenden Winde brechen sich an der Steilküste. Die Küste der Côtes d'Armor ist ein außergewöhnlicher Zufluchtsort für Fauna und Flora. So bildet die Felsmauer aus Granitgestein am Cap Fréhel einen idealen Schutz für Meeresvögel, zum Beispiel für die Krähenscharbe, die am Ende des Winters hier als eine der Ersten ihr Nest baut. Im Wasser leben Quallen, Plankton, Strandkrabben und Seesterne. In den von Meeresfrüchten wimmelnden Wasserlöchern am Fuße der Steilküsten finden die zahlreichen Seemöwen reichlich Nahrung. Die sich an den Klippen festkrallenden Lummen kommen nur zur Fortpflanzung an Land. Das obere Viertel der Felswand besetzen in Höhlen nistende Papageitaucher. Ihre weiß umrandeten Augen und ihr großer bunter Schnabel lassen sie aussehen wie Clowns. Unweit der Klippe liegt die Residenz der Basstölpel. Mit einer Spannweite von bis zu 1,80 Metern sind sie die größten Meeresvögel Europas. Muscheln, Krebse, Napfschnecken und Flussschleimfische haben sich dem ständigen Wechsel von Ebbe und Flut angepasst. Während vor dem westlichsten Punkt der Bretagne, der sogenannten Iroise-See, die Heimat der Kegelrobbe liegt, verbergen sich unter den Felsen am Atlantikboden gigantische und auch winzig kleine prähistorisch anmutende Lebewesen. Noch heute birgt der Ozean das Geheimnis der Ursprünge unseres Lebens
ORF III Doku
Brasiliens grüne Küste LAND UND LEUTE, 2015
Ein Drachenflieger bringt Kinder einer Favela hoch hinaus, eine Elektrikerin sorgt unter Lebensgefahr für "grüne Welle" und Ranger kämpfen um seltene Delfine
ORF III
Kultur Heute MAGAZIN
Das wochentägliche Kulturmagazin "Kultur Heute" präsentiert neben den wichtigsten Ereignissen aus den Bundesländern die Top-Themen des Tages - von Hochkultur bis Subkultur.
ORF III Doku
Die große Zuckerlüge DOKUMENTARFILM
Jahrzehntelang ist es der Zuckerindustrie gelungen, Verbraucher zu täuschen und ihre Produkte schönzureden. Die gesundheitsschädliche Wirkung von übermäßigem Zuckerkonsum wurde bewusst verschwiegen oder sogar geleugnet. Übergewicht, Diabetes, Herzerkrankungen waren für viele Konsumenten die bittere Folge. Ist Zucker Gift? Wie hat es die Lebensmittelindustrie geschafft, dass wir uns diese Frage nicht mehr - oder viel zu selten - stellen? Dass die Verzuckerungspolitik der Lebensmittelindustrie und die Verharmlosung des süßen Stoffes bereits in den siebziger Jahren eine gezielte Taktik war, entdeckte die Zahnärztin Cristin Kearns, als sie in den Archiven der "Great Western Sugar Company" 1.500 Seiten interner Dokumente einsehen konnte - eine Art geheime "Spielanleitung" der Zuckerindustrie.
ORF III Doku
Das Geheimnis hinter Zucker DOKUMENTATION
Zeigt die Zuckerindustrie heute ähnliche Verhaltensmuster wie die Tabakindustrie vor zehn Jahren? Diese Dokumentation geht der Frage nach, wieso die gesundheitlichen Nachteile, die sich aus dem Zuckerkonsum ergeben können, noch kaum je zu Warnhinweisen für die Konsumentinnen und Konsumenten geführt haben. Verbindungen des Zuckers zu Krankheiten wie Fettsucht, Herzkrankheiten, aber auch Krebs und Alzheimer werden derzeit untersucht. Da Zucker ein billiger Nahrungszusatzstoff ist, der den jeweiligen Grundgeschmack verstärkt, nehmen wir ihn in vielen vorgefertigten Speisen zu uns, in denen wir uns seiner nicht bewusst sind. Der Film dokumentiert exemplarisch den Zuckerkonsum einer Durchschnittsfamilie
ORF III Doku
Coca Cola - die geheime Formel DOKUMENTATION
Das Rezept eines US-Apothekers aus Atlanta aus dem Jahr 1886 schuf den Erfolg einer der bekanntesten Marken der Welt: Coca Cola hütet dieses Betriebsgeheimnis wie einen Schatz. Eineinhalb Milliarden Flaschen dieses Getränks werden jeden Tag getrunken. Für das Jahr 2020 hat sich Coca Cola ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: drei Milliarden verkaufte Flaschen pro Tag. Diese Dokumentation begibt sich auf die Suche nach einer der geheimsten Formeln der heutigen Geschäftswelt.
ORF III
Wiener Vorlesungen KUNST UND KULTUR Geschichte - Ein Prozess der Zivilisation?
Die These des Zivilisationsprozesses konstatiert, dass die Beziehungen der Menschen untereinander zwischen dem Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit friedlicher und kultivierter geworden sind. An die Stelle von omnipräsenter Gewaltandrohung und Gewaltanwendung, die in der Feudalgesellschaft gegeben waren und die das Fundament für partiellen und temporären Frieden darstellten, trat die Möglichkeit eines Friedens auf der Grundlage sich herausbildender Staaten mit legislativer, judizieller und exekutiver Gewalt. Die "Sitten" wurden in diesem Zivilisationsprozess verfeinert, im psychosozialen System wurde das "Es" der Menschen geschwächt und das "Über-Ich" gestärkt. Hubert Christian Ehalts Gesprächspartner bei dieser "Wiener Vorlesung" direkt aus dem Großen Sendesaal des ORF RadioKulturhaus sind Margareth Lanzinger vom Institut für Geschichte der Universität Wien und Markus Reisenleitner vom Department of Humanities der York University, Toronto/Kanada.
ORF III Doku
Die große Zuckerlüge DOKUMENTARFILM
ORF III Doku
Das Geheimnis hinter Zucker DOKUMENTATION
ORF III Doku
Coca Cola - die geheime Formel DOKUMENTATION
ORF III Doku
Die große Zuckerlüge DOKUMENTARFILM
ORF III Doku
Coca Cola - die geheime Formel DOKUMENTATION
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN