ORF III
ORF III Fr. 18.05.
Doku

Diana gegen Elizabeth II

Dokumentation 45′

Inhalt

England, 29. Juli 1981. Prinz Charles heiratet die junge "Lady Diana Spencer". Sehr schnell verwandelt sich das Märchen in ein bitteres Duell zweier Frauen - der Queen und der Prinzessin. Das Zusammenprallen zweier Welten, die eine sehr traditionell, die andere entschieden modern und zeitgemäß. Das alles begann mit der Tragödie von Dianas Ehe. Die Familie der Windsors wusste vor der Eheschließung von Charles und der 20-jährigen Diana von dem Verhältnis des Thronerben zu Camilla Shand, verheiratete Parker Bowles. "Du glaubst doch wohl nicht, dass ich der erste Prinz von Wales in der britischen Geschichte bin, der keine Mätresse hat?", warf der Prince of Wales seiner Jungangetrauten an den Kopf, als diese ihn einmal wegen Camilla zur Rede stellte. Diana wendete sich hilfesuchend an ihre Schwiegermutter. "Charles ist halt hoffnungslos", sagte die Queen nur. Für Queen Elisabeth war vor allem wichtig die Haltung zu bewahren und auch den Schein. Doch Diana machte ihr einen Strich durch die Rechnung. Diese historische, politische und auf tragische Weise menschliche Gegenüberstellung verändert zweifellos das Bild des Königshauses und seine Beziehungen zur britischen Öffentlichkeit.

Sendungsinfos

VPS: 18.05.2018 21:15, Stereo
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN