ORF III
ORF III Sa. 12.01.
Doku

Hugo Portisch - Die Welt und wir: China

Hugo Portisch. ORF / ORF III
Einkaufsstraße. ORF / ORF III
Volkskongress. ORF / ORF III
Hugo Portisch. ORF / ORF III
Roboter Autoindustrie. ORF / ORF III
Empfang Xi Jinping und Trump. ORF / ORF III
Tempel. ORF / ORF III
Mao Zedong. ORF / ORF III
Arbeiter. ORF / ORF III
Polizei. ORF / ORF III

Doku-Reihe 45′

Inhalt

Wie kein zweiter österreichischer Journalist hat Hugo Portisch über viele Jahrzehnte hindurch das weltpolitische Geschehen hautnah mitverfolgt und selbst miterlebt. In der neuen ORFIII-Dokumentationsreihe "Die Welt und wir" widmet sich Portisch den politischen Großmächten der Weltpolitik und erzählt deren politische Entwicklung der letzten Jahrzehnte. Die aktuelle Folge beleuchtet die aufsteigende Großmacht China und die jüngsten Bemühungen, ihren wirtschaftlichen und politischen Einfluss weltweit zu erhöhen. Die zentrale Rolle in den Plänen Chinas nimmt Staatspräsident Xi Jinping ein. Er ließ sich beim letzten Volkskongress im März 2018 durch die Delegierten mit einer enormen Machtfülle ausstatten, wie sie seit Mao Zedong kein chinesischer Politiker mehr innehatte. Und ließ sich dabei zum Staatspräsident auf Lebenszeit ernennen. Ein großer Teil seines Rückhalts in der Kommunistischen Partei beruht auf seinem ehrgeizigen außenpolitischen Programm. Kern des Programms ist das gigantische Projekt "Neue Seidenstraße", das tausende Kilometer an Handelswegen umfasst und so das Zentrum des "Reichs der Mitte" mit dem Zentrum Europas verbinden soll. Als Konkurrent oder gar Bedrohung für andere Großmächte möchte China trotz der großen Ambitionen aber keineswegs gesehen werden. Hugo Portisch spannt den Bogen von der jüngsten Geschichte Chinas bis zu den Anfangsjahren des Chinesischen Staates unter Mao Zedong. Er beschreibt Chinas rasanten Wandel der letzten Jahrzehnte und beleuchtet wie China mittels beispielloser Investitionen im Ausmaß von einer Billion Dollar wieder zur unumstrittenen Weltmacht werden will.

Sendungsinfos

VPS: 12.01.2019 20:15, Untertitel, Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN