Doku So 23.04.

Präsidentschaftswahl in Frankreich

Politik Die Präsidentschaftswahl in Frankreich wird von manchen als Schicksalswahl betrachtet: Wird Europa noch weiter nach rechts rücken oder sich auf seine gemeinsamen Werte besinnen? Der erste Wahlgang der Präsidentschaftswahl findet am 23. April 2017 statt. Aktuelle Umfragen prognostizieren ein relativ enges Ergebnis im ersten Wahlgang, Marine Le Pen liegt dabei leicht in Führung vor Emmanuel Macron. Am 7. Mai ist die erste Stichwahl zwischen den beiden Bewerbern, die im ersten Wahlgang die meisten Stimmen erhalten haben. Mit einem umfangreichen Sonderprogramm begleitet phoenix die Wahlen im Nachbarland. Für einen ungefilterten Blick auf das Geschehen übernimmt phoenix Elemente der Wahlsendung der französischen TV-Kollegen von TF1 im Zweikanalton. Die Zuschauer erhalten so alle wichtigen Informationen direkt und aus einer weiteren Perspektive und können zudem entscheiden, ob sie den Ausgang der Wahl auf Deutsch oder Französisch verfolgen möchten.
PHOENIX

Die spektakulärsten Kriminalfälle

Recht und Kriminalität Er hält Eltern und Kinder in Atem, narrt die Polizei: Ein unbekannter Täter missbraucht über 40 Jungen in ganz Norddeutschland. Fünf Kinder sterben - ermordet immer nach dem gleichen Muster. Im April 2011 bekommt der Mann mit der Maske endlich ein Gesicht. Und: Es beginnt als Urlaubsflirt unter Teenagern. Doch was zwischen den jungen Leuten geschieht, beschäftigt bald die Polizei, Gerichte - und zwei Nationen. Der Schüler Marco W. sitzt in der Türkei 247 Tage in Haft.
K1
Landpartie

Landpartie

NDR
Wunderschön!

Wunderschön! - Südengland - Popkultur und Meer

WDR

Historische Gasthäuser

Dokumentation Sie werden immer seltener: historische Gasthäuser, die auch innen noch authentisch sind. Mit dem ehemaligen Landesdenkmalpfleger Gerd Weiß Weiß hat sich die Filmautorin Silke Klose-Klatte auf die Suche gemacht und Erstaunliches gefunden: Hotels, die heute noch den Luxus der Kaiserzeit ausstrahlen, aber auch Gasthäuser, die vorgeben, älter zu sein, als sie sind. Sie entdeckt einen Dorfgasthof, in dem seit seiner Schließung vor über vierzig Jahren die Zeit stehen geblieben ist, und ein Fünfziger-Jahre-Hotel, das im Verborgenen einen Schatz hütet. Der Film blickt auf die Geschichte des Gasthauses und zeigt, wie schwer es ist, heute noch ein historisches Gasthaus zu betreiben. Er stellt alte Weinstuben und urige "Äppelwoi"-Wirtschaften vor und zeigt, dass es sich - trotz aller Schwierigkeiten - lohnt, alte Gasthäuser zu erhalten.
HR
Die lustige Welt der Tiere

Die lustige Welt der Tiere

7MAXX

Fifty Shades Uncovered - das Geheimnis des Welterfolgs

Dokumentation Der Bestseller "Fitfty Shades of Grey" hat Bondage in die Schlafzimmer gebracht. Der Roman wird als erotische Fiktion eingestuft - Autorin E.L. James betrachtet ihr Werk als erwachsene Romantik. Der Film zum Buch hat sowohl "Da Vinci Code" als auch die gesamte Harry Potter-Serie umsatzmässig übertroffen. Die Dokumentation von Sonia Anderson wurde in London und New York produziert. Dort hat sich die Autorin auf die Spuren der Geschichte von "Fifty Shades of Grey" begeben. Mit Interviews von Autoren, Stars und Fans lüftet die Dokumentation das Geheimnis eines kulturellen wie auch sexuellen Phänomens.
ORF1

Unter Blinden - Das extreme Leben des Andy Holzer

Dokumentarfilm Andy Holzer ist Extrembergsteiger und hat sechs der "Seven Summits" bestiegen. Was ihn von anderen professionellen Bergsteigern unterscheidet? Er ist blind. Ein Dokumentarfilm über die Bewältigung des Lebens, über Träume und Grenzüberschreitungen. Von seinen Eltern wurde Andy Holzer wie ein sehendes Kind erzogen, was er als die Ursache seines erfolgreichen Lebens sieht. Geschickt hat er gelernt, sich an das Leben der Sehenden anzupassen, die blinde Welt interessiere ihn nicht, sagt er. Heute repariert er das Dach seines Hauses und ist seit 25 Jahren mit einer sehenden Frau verheiratet. Er bewegt sich an Orten, an denen man normalerweise keine Blinden vermutet: in steilen Bergen, beim Skifahren und Mountainbiken. Wie befreiend es ist, zu seinen Schwächen zu stehen und sich auf seine Stärken zu konzentrieren, erzählt der Film anhand der Geschichte von Andy Holzer und der Menschen in seinem Umfeld auf spannende und witzige Weise. Das filmische Ergebnis ist eine Reise von Sehenden in eine Welt, von der uns nur ein Sinnesorgan trennt, die uns fremd und unbekannt ist, obwohl sie eigentlich mitten in unserer liegt. Hergestellt in Zusammenarbeit mit dem ORF Film/Fernseh-Abkommen
ORF2
Weitere Tage anzeigen