PULS 4
PULS 4 Di. 21.03.
Doku

Die schrecklichsten Verbrechen der Welt

Im Jahr 1997 ermordet Ward Weaver die beiden jungen Mädchen Miranda Gaddis und Ashley Pond. Puls 4

Das Puls 4 TV-Programm von heute, dem österreichischer Privatfernsehsender im Besitz der ProSiebenSat.1 Media SE. Die „4“ im Namen steht für das vierte österreichweite Vollprogramm mit eigenen Nachrichten.

.

Ward Weaver: Der nekrophile Killer

Recht und Kriminalität GB 2011, 30′

Inhalt

Januar 2002: Die 12-jährige Ashley Pond verschwindet auf dem Schulweg. Zwei Monate später fehlt auch jede Spur von ihrer besten Freundin Miranda Gaddis. Das FBI beginnt eine intensive Suche nach den Mädchen. Sechs Monate lang bleiben die Ermittlungen ohne Ergebnis. Doch dann berichtet der Familienvater Ward Weaver einem Journalisten, er sei der Hauptverdächtige des FBI - doch die Agenten hatten ihn bis dato nicht im Visier. Der Fall nimmt eine bizarre Wendung.

Hintergrund

Was geht in Menschen vor, die töten? Und wie führt man sie ihrer gerechten Strafe zu? Die Doku-Reihe versucht diese Frage anhand der berühmtesten und erschreckendsten Kriminalfälle der Gegenwart zu beantworten. Spannend aufbereitet, erzählen die Macher von grausamen Verbrechen, eiskalten Tätern, hanebüchenen Lügengeschichten und genialer Ermittlerarbeit.

Sendungsinfos

Programmhinweis

Sender Zeit Zeit Titel
PULS 4 Doku
28.03.
28.03.
Die schrecklichsten Verbrechen der Welt RECHT UND KRIMINALITÄT Susan Wilberforce: Die adelige Killerin?, GB 2011
Im September 1987 wird der zurückgezogen lebende, fast blinde Simon Dale erschlagen in seinem Landhaus Heath House in Shropshire, England, gefunden. Als Hauptverdächtige nimmt die Polizei bald Dales Ex-Frau Susan Wilberforce ins Visier. Nach der Scheidung heiratete sie den russischen Baron de Stempel, während Dale im gemeinsamen Anwesen blieb. Sie wollte es verkaufen, doch der ehemalige Architekt weigerte sich, auszuziehen. Machte Geldgier die wohlhabende Susan zur Mörderin?
PULS 4 Doku
28.03.
28.03.
Die schrecklichsten Verbrechen der Welt RECHT UND KRIMINALITÄT Nathaniel Bar-Jonah: Der Kannibale von Montana, GB 2011
1996 verschwindet der zehnjährige Zachary Ramsay in Montana auf dem Weg zur Schule. Die Polizei verdächtigt den vorbestraften Pädophilen Nathaniel Bar-Jonah, doch die Beweise reichen nicht aus, um ihm etwas anzuhängen. Erst drei Jahre später scheint es nach einer Hausdruchsuchung so weit zu sein. Sie finden neben diversen Bildern von Kindern auch menschliche Knochen und ominöse Rezepte, die darauf hindeuten, dass Bar-Jonah ein Kannibale ist.
PULS 4 Doku
28.03.
28.03.
Die schrecklichsten Verbrechen der Welt RECHT UND KRIMINALITÄT Christopher McCowen: Mord an einer Journalistin, GB 2011
Im Januar 2002 finden Bekannte die Journalistin Christa Worthington grausam zugerichtet in ihrem Haus in Cape Cod. In einer Blutlache liegt sie auf dem Küchenboden, ihre zweijährige Tochter Ava umklammert weinend den toten Körper. Die Behörden ermitteln fieberhaft, doch drei Jahre lang bleibt der Fall ungeklärt. 2005 wird der Müllsammler Christopher McCowen als Verdächtiger festgenommen. Doch an der Leiche fanden sich DNA-Spuren von drei weiteren Männern.
PULS 4 Doku
28.03.
28.03.
Die schrecklichsten Verbrechen der Welt RECHT UND KRIMINALITÄT Bradley John Murdoch: Der Outback-Killer, GB 2011
Im Juli 2001 sind Joanne Lees und Peter Falconio im australischen Outback unterwegs. Nachts hält ein Mann in einem Truck das britische Pärchen an. Joanne berichtet später, sie habe einen Schuss gehört. Anschließend wird sie gefesselt und in den Wagen gesperrt, doch sie kann sich befreien und versteckt sich. Ihr Freund Peter ist verschwunden - und taucht nie wieder auf. Zunächst gilt Joanne als Hauptverdächtige, bis 2003 der Drogendealer Bradley John Murdoch verhaftet wird.
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN