RTLS
RTLS Fr. 18.05.
Kids

Der Lorax

Der Lorax (l.) will den Once-ler überzeugen, keine weiteren Truffula-Bäume für die Produktion seines 'Thneeds' zu fällen. SUPER RTL / © 2012 UNIVERSAL CITY STUDIOS
Der Lorax (l.) nimmt seine Aufgabe als Schutzpatron des Waldes ernst und ist stets um das Wohl der Waldbewohner bemüht. SUPER RTL / © 2012 UNIVERSAL CITY STUDIOS
Tante Grizelda und die restliche Familie, wollen eine Fabrik zur Massenproduktion der 'Thneeds' aufbauen. Der Lorax ist aus gutem Grund besorgt um das Fortbestehen der Truffula-Bäume. SUPER RTL / © 2012 UNIVERSAL CITY STUDIOS
Als Schutzpatron der Bäume ist der Lorax ganz und gar nicht begeistert, als die Truffula-Bäume in seinem Wald abgeholzt werden. SUPER RTL / © 2012 UNIVERSAL CITY STUDIOS
Norma (l.), Audrey und Ted finden sich in einer rasanten Verfolgungsjagd wieder. SUPER RTL / © 2012 UNIVERSAL CITY STUDIOS
Der Once-ler (l.) sieht in den Truffula-Bäumen den idealen Werkstoff zur Produktion seines 'Thneeds'. Als Schutzpatron eben jener Bäume macht sich der Lorax (Mitte r.) daher große Sorgen um das Fortbestehen seines Waldes. SUPER RTL / © 2012 UNIVERSAL CITY STUDIOS
Als Schutzpatron der Bäume ist der Lorax ganz und gar nicht begeistert, als die Truffula-Bäume in seinem Wald abgeholzt werden. SUPER RTL / © 2012 UNIVERSAL CITY STUDIOS
Audrey träumt schon ihr ganzes Leben lang davon, einmal einen echten Baum zu sehen. SUPER RTL / © 2012 UNIVERSAL CITY STUDIOS
Auch wenn Norma auf den ersten Blick nicht den Eindruck erweckt, hat die aufgeweckte Großmutter es faustdick hinter den Ohren. SUPER RTL / © 2012 UNIVERSAL CITY STUDIOS
Großmutter Norma (l.) präsentiert Ted und dessen Mutter einen seltenen Truffula-Samen. SUPER RTL / © 2012 UNIVERSAL CITY STUDIOS

Animationsfilm USA 2012, 78′

Kurzbeschreibung

Ted und seine Nachbarin Ashley leben in einer Welt aus Plastik. Als Ashley den Wunsch äußert, einmal einen echten Baum sehen zu wollen, beginnt Ted eine Reise durch eine kahlgeschlagene Wüstenlandschaft bis zum Eigenbrötler Once-ler, der die letzten Baumsamen besitzen soll.

Inhalt

Der junge Ted lebt in der kleinen Stadt Thneedville, in der alles aus Plastik ist und wo es schon seit langem keine richtigen Bäume mehr gibt. Da in dieser sterilen Plastikwelt auch kein Sauerstoff mehr von den Pflanzen abgegeben wird, verdient der einflussreiche Wirtschaftsmagnat Aloysius O'Hare mit Luft aus der Flasche ein Vermögen. Ted hat sich unsterblich in seine 16-jährige Nachbarin Ashley verliebt, deren sehnlichster Wunsch es ist, einmal einen echten Baum zu sehen. Um seiner Angebeteten diesen Wunsch zu erfüllen, macht sich Ted auf den Weg zu einem seltsamen Kauz namens Once-ler, der außerhalb der Stadt wohnt und angeblich im Besitz von Baumsamen sein soll. Der Weg führt ihn durch eine kahlgeschlagene Wüstenlandschaft, in der der Once-ler in einem verfallenen Haus wohnt. In Rückblenden erzählt dieser, wie es zur Zerstörung des einst wunderschönen Waldes gekommen ist. Überall wuchsen Truffula-Bäume, die wie pastellfarbene Zuckerwatte aussahen. Der gemütliche Naturgeist Lorax ist der Sprecher dieser Bäume, der gemeinsam mit anderen niedlichen Gesellen in diesem einst schönen Gebiet lebte. Er erzählt Ted, dass das Idyll ein trauriges Ende nahm, als der Once-ler und seine geldgierige Familie vor mehr als 20 Jahren alle Bäume abholzen ließ, um daraus Kleidung zu produzieren. Jetzt könnte der letzte Baumsamen eine entscheidende Wendung bedeuten, doch der tyrannische Geschäftsmann O'Hare will das unbedingt verhindern.

Hintergrund

Niedlich kann jeder. Die Botschaft ist es, die am Ende aus einem witzigen Film einen großen Familienblockbuster macht. Illumination Studios weiß diese Zutaten perfekt umzusetzen und landet nach Kinohits wie 'Ich - einfach unverbesserlich' und 'HOP - Osterhase oder Superstar?' mit 'Der Lorax' ein weiteres Animationsabenteuer, dass nicht nur durch seine farbenfrohen, sondern auch nachdenklichen Momente zu begeistern weiß. Als Vorlage diente diesmal das Buch 'The Lorax' des weltberühmten Kinderbuchautors Dr. Seuss. Aus dessen Feder entstammen u.a. die Bücher 'Der Grinch' und 'Horton hört ein Hu!', die ebenfalls erfolgreich verfilmt wurden. Für die Regie setzte Illumination auch bei 'Der Lorax' auf das Erfolgsteam Chris Renaud und Kyle Balda, die bereits den Kinoerfolg 'Ich - Einfach unverbesserlich' inszenierten. Den beiden gelingt hier der perfekte Wechsel zwischen rasanten Actionsequenzen und emotionalen Momenten. Große Animationskunst, bonbonbunte Landschaften und liebevolle Figuren, die neben dem Ernst der Lage nie ihren großen Humor verlieren, ist es zu verdanken, dass 'Der Lorex' ein absolut sehenswerter Kinospaß für die ganze Familie geworden ist. Über 279 Millionen US-Dollar spielte der Computer-Animationsfilm an den Kinokassen ein und legte in den USA den erfolgreichsten Kinostart des Jahres 2012 hin. Nach den 'Minions' (2015) brachte Illuminatins Mitte 2016 mit 'Pets' ihren nächsten Film in die Kinos.

Sendungsinfos

Regie: Chris Renaud, Kyle Balda Drehbuch: Ken Daurio Untertitel, Stereo
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN