RTLS
RTLS Fr. 21.04.
Kids

Lucky Luke - Das große Abenteuer

Lucky Luke und sein Freund machen eine Rast im Wald, um sich bei einem kleinem Feuer und einer Tasse Tee aufzuwärmen. (C) Das SUPER RTL-Bildmaterial darf nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der jeweiligen Sendung unter Angabe der Credits und Beachtung der unter http://kommun Super RTL
Lucky Luke konnte seinen Hund Ran Tan Plan mit dem Lasso einfangen. (C) Das SUPER RTL-Bildmaterial darf nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der jeweiligen Sendung unter Angabe der Credits und Beachtung der unter http://kommunikation.superrtl.de genannten Nutzungsbeschränkung Super RTL
Lucky Luke zeigt den Dalton-Brüdern Averal und Joe, wieviel er für die Festnahme der beiden bekommen hat. (C) Das SUPER RTL-Bildmaterial darf nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der jeweiligen Sendung unter Angabe der Credits und Beachtung der unter http://kommunikation.supe Super RTL
Lucky Luke wird von einer alten Dame bedroht. (C) Das SUPER RTL-Bildmaterial darf nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der jeweiligen Sendung unter Angabe der Credits und Beachtung der unter http://kommunikation.superrtl.de genannten Nutzungsbeschränkungen verwendet werden Super RTL
Damit die Daltons auch nicht mehr entkommen können, übernimmt der Gefängnishund Ran Tan Plan persönlich deren Überwachung. (C) Das SUPER RTL-Bildmaterial darf nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der jeweiligen Sendung unter Angabe der Credits und Beachtung der unter http://k Super RTL

Zeichentrickfilm B, F 1983, 79′

Kurzbeschreibung

Dank eines sehr dummen Zufalls ist den Dalton-Brüdern, den dümmsten Banditen weit und breit, mal wieder der Ausbruch aus dem Gefängnis geglückt. Ein Fall für Lucky Luke, den einsamen Cowboy. In gewohnter Manier wird er die Daltons dahin befördern, wo sie hingehören: hinter Gitter...

Inhalt

Das Leben in der Prärie könnte so herrlich sein - ein gutes Pferd, ein treuer, wenn auch ein wenig einfältiger Hund, jeden Abend in den Sonnenuntergang reiten... Lucky Luke hat im Grunde alles, was man zum Glücklichsein braucht. Aber, ach! Vier üble Individuen, die allesamt Dalton heißen, machen dem einsamen Cowboy, der schneller schießt als sein Schatten, das Leben schwer. Die depperten Brüder sind mal wieder ausgebrochen, und es liegt an Lucky Luke, die Halunken wieder einzufangen. Was natürlich leichter gesagt ist als getan...

Hintergrund

Der junge belgische Zeichner Morris, mit bürgerlichem Namen Maurice de Bévère (1923-2001), verbrachte in den 40er Jahren einige Zeit in Amerika. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten entflammte seine Leidenschaft für Wild-West-Storys. Cowboys, rauchende Colts und Saloon-Schießereien fesselten und inspirierten den ambitionierten Zeichner, der den alten Kuhhirten schon bald nach seiner Rückkehr in die Heimat ein Denkmal setzte - mit dem Comic-Helden Lucky Luke. Der erschien erstmals 1946 auf Papier. Der Cowboy, der schneller schießt als sein Schatten, wurde bis 1955 im 'L'Amanach de Spirou' gedruckt. Als netter, kleiner Comicstrip. Das änderte sich, als Bévère dem Geschichtenschreiber René Goscinny begegnete. Die beiden vereinten ihre Stärken (Bévères Strich und Goscinnys Fantasie) und stellten eine der kultigsten Comic-Serien weltweit auf die Beine. Fortan erlebte der coole Cowboy Lucky Luke Abenteuer, die ganze Comic-Bände füllten und zum begehrten Sammlerobjekt wurden. Nach Goscinnys Tod 1973 zog sich Bévère vorerst zurück. Doch schon ein Jahr darauf setzte er die Lucky-Luke-Abenteuer alleine fort. Nur selten holte er sich Hilfe von Seiten belgischer und französischer Autoren. In seinem letzten Band, 'Die Wildwest Legende', erzählt Morris einmal mehr eine Geschichte der Daltons, der vier verblödeten Brüder, die Lucky Luke das Leben erschweren. Am 16. Juli 2001 starb Maurice de Bévère in Brüssel.

Sendungsinfos

Regie: Bill Hanna, Morris Drehbuch: Gilberte Goscinny Stereo
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN