SAT1
SAT1 Sa. 14.07.
Kids

Hotel Transsilvanien

Graf Dracula (l.) ist nicht begeistert: Ausgerechnet an Johnny (r.), einen Menschen, hat seine über alles geliebte Tochter Mavis ihr Herz verloren, dabei wollte er sie immer von der Welt der Menschen abschotten ... © 2012 Sony Pictures Animation Inc.
Graf Draculas (r.) Tochter Mavis (l.), die sich von Zeit zu Zeit in eine Fledermaus verwandelt, hat keine Lust, ihren 118. Geburtstag in den Mauern des Hotels Transsilvanien zu verbringen. Sie fühlt sich alt genug, endlich die Welt zu entdecken, doch ihr Vater ist sehr traurig, als er das hört und s © 2012 Sony Pictures Animation Inc.
HOTEL TRANSSYLVANIA - Logo © 2012 Sony Pictures Animation Inc.
Im Hotel Transsilvanien von Graf Dracula (2.v.r.) und seiner Tochter Mavis (l.) checken regelmäßig Monster ein, die Ruhe vor der Welt der Menschen suchen, unter ihnen so illustre Gäste wie Frankensteins Monster Frank (r.), die Mumie (3.v.r.) und Werwolf Wayne (2.v.l.) mit seiner Familie ... © 2012 Sony Pictures Animation Inc.
Der alleinerziehende Graf Dracula (r.) liebt seine kleine Tochter Mavis (l.) über alles. In seinem Hotel Transsilvanien bringt er ihr alles bei, was sie in der Welt der Monster, Werwölfe und Co. können muss - auch das Fliegen! Nur, dass sie sein Hotel verlässt, das er eigens für sie gebaut hat, will © 2012 Sony Pictures Animation Inc.
Graf Draculas (M.) schlimmste Befürchtungen scheinen wahr zu werden: Seine über alles geliebte Tochter Mavis (r.) hat keine Angst mehr vor der Welt der Menschen, weil sie sich total in Johnny (l.) verknallt hat ... © 2012 Sony Pictures Animation Inc.
Graf Dracula (l.) ist gar nicht erfreut, als seine heiß geliebte Tochter Mavis (r.) Anstalten macht, das Hotel Transsilvanien zu verlassen und die Welt draußen zu erkunden ... © 2012 Sony Pictures Animation Inc.
Liebe auf den ersten Blick: Mavis (r.) ist entzückt von Johnny (l.), einem Menschen, den ihr Vater allerdings als Johnnystein, Frankensteins Cousin, ausgibt. Schließlich ist seine größte Angst, dass sie sich für die Welt der Menschen begeistern könnte ... © 2012 Sony Pictures Animation Inc.

Animationsfilm USA 2012, 79′

Inhalt

Animationsspaß mit Biss und den Stimmen von Rick Kavanian, Josefine Preuß und Elyas M'Barek: Das "Hotel Transsilvanien" ist neben seiner geliebten Tochter Mavis Draculas größter Schatz. Schließlich können sich hier alle Arten von Monstern ungestört austoben. Als sich der Rucksacktourist Jonathan auf das Schloss verirrt, bricht Panik unter den Gästen aus - schließlich ist er ein Mensch! Zu allem Überfluss verliebt sich Mavis in den vorwitzigen Bengel und will mit ihm durchbrennen.

Kritik

Mit "Hotel Transsilvanien" legte Regisseur und Animator Genndy Tartakovsky seinen ersten Kinofilm vor. Der gebürtige Russe schuf eine Welt voller skurriler und liebenswerter Wesen, die nur eins wollen: In Ruhe ihre Monstrosität ausleben - ohne panische Menschen, die ihnen mit Fackeln und Forken den Garaus machen wollen. Doch in den Streifen, geht es nicht nur um Toleranz, sondern auch um übervorsichtige Eltern, die ihre Kinder nicht ziehen lassen wollen. Tartakovsky verpackt seine Botschaften mit viel Witz und Slapstick und sorgt so für gelungene Unterhaltung.

Sendungsinfos

Regie: Genndy Tartakovsky Drehbuch: Robert Smigel, Peter Baynham Untertitel, Dolby
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN