SF1
SF1 So. 14.01.
Doku

Super Sinne der Tiere - Gespür

Zebra bleiben immer auf Tuchfühlung zueinander SRF/KM Plus Media

Tiere CZ 2014, 25′

Kurzbeschreibung

Jede Sinneswahrnehmung hat die Aufgabe, das Überleben der jeweiligen Tierart in ihrem Umfeld zu gewährleisten. In dieser Folge befassen wir uns mit dem, was die Wildtiere fühlen. Denn genau wie der Mensch verlässt sich jedes Tier auf seinen Tastsinn, jeden Tag und in jeder Hinsicht.

Inhalt

Tiere reagieren äusserst sensibel auf ihre Umwelt. Aber welche sensorischen Fähigkeiten helfen ihnen, sich in ihrer Umgebung zurechtzufinden? Zebras zum Beispiel leben in Herden mit bis zu tausend Tieren, ihre Loyalität gilt aber immer zuerst ihrer Familiengruppe. Zur Stärkung dieser Bindung schmiegen sie sich immer wieder aneineinander, Hals an Hals und Wange an Wange, um sich gegenseitig an den Haaren, im Nacken und am Rücken knabbern zu können. Diese Dokumentation geht auf Tuchfühlung im Zusammenhang mit dem Tastsinn der Tiere. Einzigartige Aufnahmen enthüllen, was dem menschlichen Auge sonst verborgen bleibt.

Sendungsinfos

Von: Max Serio, Bettina Dalton Stereo

Programmhinweis

Sender Zeit Zeit Titel
NTV Doku
19.01.
19.01.
Super-Sinne der Tiere - Übernatürliche Fähigkeiten TIERE, AUS, CZ 2015
Die Sinne von Tieren sind der menschlichen Wahrnehmung weit überlegen. Scharfe Augen, ein feiner Geruchssinn und empfindliche Ohren machen den Unterschied, wenn es ums Überleben geht. Einige Arten haben sogar Sinnesorgane, von denen Menschen nur träumen können. Die Doku reist ins Tierreich und zeigt, was Tiere alles können.
NTV Doku
19.01.
19.01.
Super-Sinne der Tiere - Der siebte Sinn TIERE, AUS, CZ 2015
Können Tiere wirklich spüren, wenn ein Erdbeben naht? Wieso verfliegen sich Zugvögel nicht? Das Geheimnis liegt in der hochsensiblen Wahrnehmung: Mit Hilfe von Sinnen, von denen Menschen nur träumen können, erkennen sie elektromagnetische Felder und winzige Änderungen im Luftdruck. Jäger setzen das zu ihrem Vorteil ein. Haie spüren so ihre Beute auf und Vampir-Fledermäuse nehmen auf diese Art sogar die infrarote Strahlung von Blut wahr.
NTV Doku
20.01.
20.01.
Super-Sinne der Tiere - Übernatürliche Fähigkeiten TIERE, AUS, CZ 2015
Die Sinne von Tieren sind der menschlichen Wahrnehmung weit überlegen. Scharfe Augen, ein feiner Geruchssinn und empfindliche Ohren machen den Unterschied, wenn es ums Überleben geht. Einige Arten haben sogar Sinnesorgane, von denen Menschen nur träumen können. Die Doku reist ins Tierreich und zeigt, was Tiere alles können.
NTV Doku
20.01.
20.01.
Super-Sinne der Tiere - Der siebte Sinn TIERE, AUS, CZ 2015
Können Tiere wirklich spüren, wenn ein Erdbeben naht? Wieso verfliegen sich Zugvögel nicht? Das Geheimnis liegt in der hochsensiblen Wahrnehmung: Mit Hilfe von Sinnen, von denen Menschen nur träumen können, erkennen sie elektromagnetische Felder und winzige Änderungen im Luftdruck. Jäger setzen das zu ihrem Vorteil ein. Haie spüren so ihre Beute auf und Vampir-Fledermäuse nehmen auf diese Art sogar die infrarote Strahlung von Blut wahr.
SF1 Doku
20.01.
20.01.
Super Sinne der Tiere - Gespür (Wh.) TIERE, CZ 2014
Jede Sinneswahrnehmung hat die Aufgabe, das Überleben der jeweiligen Tierart in ihrem Umfeld zu gewährleisten. In dieser Folge befassen wir uns mit dem, was die Wildtiere fühlen. Denn genau wie der Mensch verlässt sich jedes Tier auf seinen Tastsinn, jeden Tag und in jeder Hinsicht.
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN