SWR
SWR Do. 15.02.
Serien

Okay S.I.R.

Der Star und die Sterne

Krimiserie D 1973, 25′ - mit Anneliese Uhlig, Anita Kupsch, Monika Peitsch, Peter Eschberg, Detlof Krüger, Peter Oehme,

Inhalt

Der von Millionen vergötterte Filmstar Julio Delacroix hat nur noch wenige Tage zu leben, das sagt wenigstens sein Horoskop. Darum übernehmen Conny und Biggi von Europol für die kritischen Tage den Schutz des kostbaren Mimenlebens. Mit allen Mitteln versuchen die Agentinnen, den tief depressiven 'Todgeweihten' davon zu überzeugen, dass allein in seiner Brust seines Schicksals Sterne wohnen, und bewahren ihn davor, Selbstmord aus Angst vor dem Tode zu begehen, bis sie plötzlich erkennen, dass sie damit fast einem tödlichen Missverständnis erlegen wären.

Sendungsinfos

Darsteller: Anneliese Uhlig, Anita Kupsch, Monika Peitsch, Peter Eschberg, Detlof Krüger, Peter Oehme Regie: Dr. Michael Braun Musik: Hermann Gruber Kamera: Hermann Gruber

Programmhinweis

Sender Zeit Zeit Titel
SWR Serien
22.02.
22.02.
Okay S.I.R. KRIMISERIE Ein Motiv mit Hintergrund (Folge: 13), D 1974
In Ausübung ihres Hobbys, der Alpenmalerei, ist die Frau des Magnaten Terelli tödlich abgestürzt. Im Gegensatz zur Polizei und wider allen Anscheins glaubt Europol nicht an einen Unglücksfall. S.I.R. lässt Biggi und Conny nach Beweisen suchen, gegen die auch die besten Anwälte der Welt nichts machen können. Die Mädchen erbringen die Beweise, indem sie Terelli mit einer exakten und deshalb lebensgefährlichen Rekonstruktion des 'Unglücks' konfrontieren und ihn damit zu einem einwandfreien Geständnis provozieren. Die Alpen sind bei weitem nicht so verschwiegen, wie Herr Terelli glaubte.
SWR Serien
22.02.
22.02.
Okay S.I.R. KRIMISERIE Die Liebe - die Liebe (Staffel: 1 Folge: 14), D 1973
Urlaubszeit für die Europolagentinnen. Conny fliegt nach Capri. Biggi bessert in einem Nebenjob als Pin-up-Girl ihr spärliches Gehalt auf; dabei verliebt sie sich in den Starfotografen Roger. Später entwickelt auch Conny die gleichen Gefühle für dieselbe Person; ein Dilemma droht. Doch zumindest unbewusst müssen die kriminologischen Fähigkeiten der Mädchen in ihrem Drang zu Roger bestärkt haben: Der Lichtbildner hat ein hochentwickeltes Verbrecherhirn, das, mit Charme und Flair gepaart, die Agentinnen und eine Zeitlang sogar ihre Chefin S.I.R. gehörig aus dem Konzept bringt. Schauplätze sind München, Frankfurt, Capri, Neapel und Ischia.
SWR Serien
22.02.
22.02.
Okay S.I.R. KRIMISERIE Ein Motiv mit Hintergrund (Folge: 13), D 1974
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN