VOX
VOX Di. 03.12.
Doku

Die wunderbare Welt der Kinder - Wir sind 5!

Mert und Aliya TVNOW / Sagamedia
Aliya und Abigail mit Zauberstäben. TVNOW / Sagamedia
Paulina mit Maske auf der Schaukel. Sie lebt mit Mama Natalie in Duisburg. TVNOW / Sagamedia
Abigail, ein Sandwich-Mädchen zwischen zwei Brüdern, lebt mit ihren Eltern Marlen und Uwe in Bonn. TVNOW / Sagamedia
Tom hat eine große Schwester und lebt mit seinen Eltern Carmen und Martin in Troisdorf. TVNOW / Sagamedia
Die Kinder befüllen im Garten den Sandkasten neu. TVNOW / Sagamedia
Die Kinder beim Obstsnack im Garten. TVNOW / Sagamedia
Aliya (l.) und Paulina TVNOW / Sagamedia
Die Zwillinge Eric und Victor wohnen mit ihrem älteren Bruder und Mama Honorata in Köln. TVNOW / Sagamedia
Gruppenfoto auf dem Klettergerüst. TVNOW / Sagamedia

Wir sind 5!

Dokumentation D 2018, 110′

Kurzbeschreibung

Wie denken 5-Jährige und wie handeln sie? Warum teilen manche gerecht und andere gar nicht? Um diese Fragen dreht sich diese Folge von 'Die wunderbare Welt der Kinder - Wir sind 5!'. Auch der Mut der Kleinen wird bei einem Abenteuer-Parcours gefordert. Stimmt es, dass ängstliche Eltern ängstliche Kinder erziehen? Was Erziehung leistet wird in facettenreichen Tests deutlich. Dabei gibt es spannende und überraschende Reaktionen zu sehen.

Inhalt

In dieser Folge von 'Die wunderbare Welt der Kinder - Wir sind 5!' dreht sich alles darum, wie 5-Jährige denken und handeln. 'Man bedenkt oft nicht, dass die 5-Jährigen sich schon sehr viel Gedanken darüber machen, warum sie bestimmte Dinge tun', erklärt Professor Pauen. Warum teilen manche gerecht und andere gar nicht? Wie viel Einfluss haben Eltern darauf? Auch der Mut der Kleinen wird bei einem Abenteuer-Parcours gefordert. Stimmt es, dass ängstliche Eltern ängstliche Kinder erziehen? Und was weder bei Kindern noch bei Erwachsenen unterschätzt werden darf: Unser Gehirn verändert sich ein Leben lang, aber es arbeitet umso besser, je mehr auch die körperliche Koordinationsfähigkeit trainiert wird. Ist der Schnelldenker mit 5 auch der Chefplaner mit 50? Was Erziehung leistet wird in facettenreichen Tests deutlich. Und endlich werden Erwachsene begreifen, warum sie die Witze der Kinder oft gar nicht so lustig finden. Spannende, erheiternde und auch überraschende Reaktionen gibt es zu sehen, wenn Kinder ermuntert werden, etwas Verbotenes zu tun. Hat die Regeltreue der 5-Jährigen etwas mit der Regeltreue der Eltern zu tun? 'Mit 5 wird deutlicher, was angeboren ist. Mit 5 bekommen wir aber auch eine Menge Eltern, Gesellschaft und Kultur mit, und das bleibt prägend für das ganze Leben', weiß Prof. Dr. Moritz Daum, Entwicklungspsychologe an der Universität Zürich.

Sendungsinfos

Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN