WDR
WDR So. 14.01.
Doku

Einsatz im Westen - Die Autobahnpolizei

Reportage 40′

Inhalt

Auf den Straßen im Westen herrscht Ausnahmezustand! Immer mehr Verkehr auf ohnehin überlasteten Strecken; unzählige Baustellen, die für zusätzlichen Stau sorgen, dazu eine Verkehrsplanung, die der Entwicklung hinterherläuft. 388.000 Kilometer Stau pro Jahr, mit 445 Staukilometern pro Kilometer Autobahn auf der A3 von Oberhausen nach Köln, die damit staureichste Autobahn der Bundesrepublik ist: das ist die Bilanz auf den Straßen in Nordrhein-Westfalen. Und jetzt auch noch das Ende der Weihnachtsferien ... Das ist die Situation, in der die Beamten der Autobahnpolizeiwache Moers ihren Dienst verrichten. Die Wache kontrolliert die wichtigen Streckenabschnitte auf den Transitrouten von der holländischen Grenze bis ins Herz des Ruhrgebiets. "Einsatz im Westen - Die Autobahnpolizei" begleitet vier Beamte dieser Wache in ihrem täglichen Leben und ihrem Alltag auf Streife in diesem Verkehrswahnsinn. Wir sind unmittelbar mit dabei, wenn LKWs kontrolliert und Gefahrengut unschädlich gemacht wird, erleben die lebensgefährliche Arbeit der Beamten auf den Autobahnen bei laufendem Verkehr. Mal müssen sie Blechschäden und Massenkarambolagen klären, Geisterfahrer finden, verlorene Gasflaschen vor der Explosion sichern, aber auch einen Obdachlosen von der Autobahn holen, der eine Mülltonne hinter sich herzieht. Und manchmal auch Menschen sehen, die auf der Autobahn ihr Leben verloren haben. Die Zuschauer lernen unsere Polizisten als Menschen in Uniform kennen, die bei ihrem Job oft ihr eigenes Leben riskieren und dabei dennoch nie ihre Leidenschaft für die Polizei und ihren Beruf verlieren: Rosa Wolfgramm, Kommissarin, ist 24 Jahre alt und seit 2012 bei der Polizei. Für sie stand dieser Berufswunsch schon immer fest. Auch ihr Vater ist Polizist. Auf die Wache Moers kam sie vor zwei Jahren. Jürgen Kunath, 57, Hauptkommissar, ist bereits seit 35 Jahren im Dienst. Als älterer Kollege begleitet er die jüngeren als sogenannter "Bärenführer" beim Einstieg in den Beruf. Rebecca Hammer, 37, Oberkommissarin, wechselte vor einem Jahr auf die Wache nach Moers und ist seit 10 Jahren bei der Polizei. Daniel Bruckmann, 31, Kommissar, wurde 2008 Polizist und ist seit 6 Jahren auf der Wache in Moers stationiert. Und natürlich lernen wir auch noch viele andere ihrer Kollegen und Kolleginnen bei der täglichen Polizeiarbeit kennen.

Sendungsinfos

Redaktion: Carsten Wiese VPS: 14.01.2018 12:50, Untertitel, Stereo
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN