ZDF
ZDF Di. 16.04.
Film

Fremdgehen

Lilith (Antje Schmidt) und Nikolas (Thomas Sarbacher) erinnern sich noch einmal an ihre glückliche Zeit. ZDF/Alida Szabo
Lilith (Antje Schmidt) ist irritiert, dass Nikolas (Thomas Sarbacher) behauptet, er habe ihr ein Pferd gekauft. ZDF/Alida Szabo
Obwohl sich Nikolas (Thomas Sarbacher) von Lilith (Antje Schmidt) getrennt hat, bleibt er zunächst noch im gemeinsamen Haus wohnen. ZDF/Alida Szabo
Lilith (Antje Schmidt, l.) und Nikolas (Thomas Sarbacher) bleibt nach Nikolas' Tat nicht mehr viel Zeit zusammen. ZDF/Alida Szabo
Regisseurin Jeanette Wagner am Set von "Fremdgehen". ZDF/Alida Szabo
Lilith (Antje Schmidt) entdeckt ihren Mann Nikolas im Garten. Sie spürt sofort, dass etwas mit ihm nicht stimmt. ZDF/Alida Szabo
Nachdem Meryem ins Krankenhaus musste, kommt es zwischen ihrem Mann Rohad (Özgür Karadeniz) und Nikolas (Thomas Sarbacher) zum Kampf. ZDF/Alida Szabo
Rohad (Özgür Karadeniz, r.) ahnt, dass seine Frau Meryem (Tanya Barut, l.) ihn betrügt. ZDF/Alida Szabo
Nikolas (Thomas Sarbacher) begleitet seine Geliebte Meryem (Tanya Barut) ins Krankenhaus. ZDF/Alida Szabo
Meryem (Tanya Barut) fühlt sich von Nikolas (Thomas Sarbacher) mit dem Entschluss, in eine gemeinsame Wohnung zu ziehen, überrumpelt. ZDF/Alida Szabo

Das ZDF Programm (Zweite Deutsche Fernsehen) bietet Information, Bildung, Kultur und Unterhaltung.  Sendung verpasst? In der ZDFmediathek finden Sie viele Sendungen als Video Stream.

Drama D 2010, 90′ - mit Antje Schmidt, Thomas Sarbacher, Tanya Barut, Özgür Karadeniz, Dervin Kucin, Eva van Heijningen, Sebastian Kowski

Inhalt

Nikolas und Lilith führen seit 20 Jahren eine gute Ehe. Doch seit einiger Zeit hat Nikolas eine Affäre mit der jungen Türkin Meryem. Dass er sich von einem Moment auf den anderen von Lilith trennt, ist selbst für ihn völlig überraschend. Ein spontaner Entschluss, den er fasst, als er die Fremdheit plötzlich besonders schmerzlich spürt. Lilith ist schockiert und versinkt, um ihren Schmerz zu betäuben, in einen mehrtägigen Schlaf. Als Meryem erfährt, dass Nikolas Lilith verlassen hat und mit ihr leben will, ist sie überrumpelt. Auch Meryem ist verheiratet und hat einen kleinen Sohn. Trotz ihrer Liebe zu Nikolas bremst sie zunächst seine Pläne, lässt sich aber schließlich von seiner Euphorie anstecken. In der ersten Zeit nach der Trennung kümmert sich Nikolas trotzdem um Lilith. Aus ihrem Schockzustand aufgetaucht, erkennt Lilith die Fehler, die sie gemacht hat. Dennoch glaubt sie weiter unerschütterlich an ihre Ehe. Nikolas ist verunsichert. Er spürt die wieder wachsende Nähe zwischen ihnen und treibt umso mehr die gemeinsame Zukunft mit seiner Geliebten voran. Überstürzt beziehen Nikolas, Meryem und ihr Sohn Baran eine Wohnung, denn Meryems Mann Rohad ist hinter die Affäre gekommen. Schon in ihrer ersten gemeinsamen Nacht in den neuen leeren Räumen spüren Nikolas und Meryem, dass sie sich übernommen haben. Doch sie verstecken ihre wahren Gefühle voreinander. Aus Angst vor Rohad verlangt Meryem von Nikolas am nächsten Morgen, dass auch er alles hinter sich lässt und mit ihr und Baran wegzieht: Nikolas versucht, sie zu beruhigen, und lässt Meryem und Baran allein in der Wohnung. Als er am Abend zurückkommt, ist Meryem verschwunden. Nikolas rast zu Rohad, der Meryem gerade ins Krankenhaus bringt. Sie hatte eine Fehlgeburt. Nikolas erfährt, dass Meryem von ihm schwanger war. Auch Rohad weiß Bescheid. Auf der Rückfahrt vom Krankenhaus entbrennt ein heftiger Streit. Nikolas verliert die Kontrolle, schlägt zu und tötet Rohad. Kopflos flüchtet Nikolas zu Lilith. Durch seine ungeheuerliche Tat haben die beiden ihre Chance auf gemeinsames Glück verwirkt. Und doch finden sie wieder zusammen - auch, wenn ihnen nur wenige Tage bleiben.

Sendungsinfos

Darsteller: Antje Schmidt, Thomas Sarbacher, Tanya Barut, Özgür Karadeniz, Dervin Kucin, Eva van Heijningen, Sebastian Kowski, Robert Viktor Minich, Bettina Lohmeyer, Ralph Hönicke Regie: Jeanette Wagner Drehbuch: Jeanette Wagner Musik: Boris Joens, Ole Wulfers Kamera: Matthias Schöningh Untertitel, Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN