ZDF
ZDF Do. 16.05.
Serien

SOKO Stuttgart

Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.), Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) und Spurensicherer (Komparse). ZDF/Markus Fenchel
Jo Stoll (Peter Ketnath, M.), Franziska Wenzel (Dorkas Kiefer, r.) und Rüdiger Wenzel (Nils Nelleßen, l.). ZDF/Markus Fenchel
Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.), Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) und Florian Abel (Johannes Suhm, r.). ZDF/Markus Fenchel
Nina Schilling (Daniela Schulz, r.) und Franziska Wenzel (Dorkas Kiefer, l.). ZDF/Markus Fenchel
Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.), Florian Abel (Johannes Suhm, M.) und Nina Schilling (Daniela Schulz, r.). ZDF/Markus Fenchel
Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.), Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.), Franziska Wenzel (Dorkas Kiefer, r.) und Rüdiger Wenzel (Nils Nelleßen, 2.v.l.). ZDF/Markus Fenchel
Nina Schilling (Daniela Schulz, l.) und Jakob Wenzel (Komparse). ZDF/Markus Fenchel
Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.), Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) und Franziska Wenzel (Dorkas Kiefer, M.). ZDF/Markus Fenchel
Nina Schilling (Daniela Schulz). ZDF/Markus Fenchel
Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Selma Kirsch (Yve Burbach, l.). ZDF/Markus Fenchel

Das ZDF Programm (Zweite Deutsche Fernsehen) bietet Information, Bildung, Kultur und Unterhaltung.  Sendung verpasst? In der ZDFmediathek finden Sie viele Sendungen als Video Stream.

Mord unter Freunden

Krimiserie Staffel: 6, Folge: 2, D 2014, 45′ - mit Astrid M. Fünderich, Peter Ketnath, Benjamin Strecker, Yve Burbach, Karl Kranzkowski, Mike Zaka Sommerfeldt, Eva Maria Bayerwaltes

Kurzbeschreibung

Auch in Stuttgart schläft das Verbrechen nicht. Die Ermittler der Sonderkommission sind immer im Einsatz bei ihrem Kampf gegen die Kriminalität.

Inhalt

Kurz nach Mitternacht werden die Kommissare der SOKO Stuttgart alarmiert. Der Computerspiele-Produzent Steve Schöttle wurde auf seiner Geburtstagsfeier in seiner Wohnung erstochen. Als Täter kommt nur einer der anwesenden Gäste infrage. Die ersten Befragungen am Tatort führen die Kommissare zu Schöttles bestem Freund und Geschäftspartner Florian Abel. Denn er stand neben dem Toten, als die übrigen Gäste ihn fanden. Außerdem hatten er und Schöttle unterschiedliche Pläne für die weitere Zukunft ihrer gemeinsamen Firma. Der Verdacht gegen Schöttle erhärtet sich, als sich bei der Überprüfung seiner DNA herausstellt, dass er vor sechs Jahren an einem Raubüberfall auf einen Heilbronner Juwelier beteiligt war. Die damalige Beute entsprach dem Startkapital der Firma. War Florian also beim Raubüberfall sein Komplize? Wollte er mit diesem Wissen seinen Ausstieg aus der Firma erpressen? IT-Spezialist Rico Sander entdeckt jedoch einen merkwürdigen Zufall: Die Tochter des damals tödlich verletzten Juweliers, Nina Schilling, ist seit Kurzem in Stuttgart - und nun mit Florian Abel befreundet. Ist Ninas Auftreten Zufall oder Teil eines perfiden Racheakts? Doch dann wird Nina beim Joggen angefahren und ins Krankhaus eingeliefert. Aufgrund eines Lacksplitters, den KTU-Experte Jan Arnaud am Unfallort findet, gelingt es den Ermittlern, die Ex-Freundin des Opfers, Franziska Wenzel, für den Tötungsversuch verantwortlich zu machen. In der Vernehmung gesteht sie schließlich die Mittäterschaft beim Raubüberfall auf den Juwelier und offenbart, dass sie, aus Angst um ihr Leben, Nina umbringen wollte. Jedoch sei sie immer noch in Steve verliebt gewesen. Mit seinem Tod wolle sie nichts zu tun haben. Mit dieser Aussage hilft sie der SOKO, den wahren Täter zu überführen.

Sendungsinfos

Darsteller: Astrid M. Fünderich, Peter Ketnath, Benjamin Strecker, Yve Burbach, Karl Kranzkowski, Mike Zaka Sommerfeldt, Eva Maria Bayerwaltes Regie: Gero Weinreuter Drehbuch: Mathias Aicher, Christoph Benkelmann Untertitel, Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN