ZDFinfo
ZDFinfo Fr. 07.12.
Doku

ZDF-History

Ein "multikulturelles" Reisebüro in Berlin. ZDF/Printout aus Archivmater
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen erinnert sich im Interview, wie ihr Vater Ernst Albrecht als Ministerpräsident von Niedersachsen 1978 die politische Initiative ergriff, um den ersten 1000 Vietnamesen unbürokratisch Asyl zu gewähren. ZDF/Printout aus Archivmater
Nach der Öffnung der Grenzen im September 2015 strömen mehrere Hunderttausend Flüchtlinge aus Syrien ins Land, auf der Suche nach Schutz und einer neuen Heimat. ZDF/Printout aus Archivmater
Vietnamesische "Boatpeople" auf hoher See. 45 000 von ihnen werden in der BRD Aufnahme finden. ZDF/Printout aus Archivmater
Sommer 1945: deutsche Vertriebene aus den einstigen Ostgebieten des Deutschen Reiches auf dem Weg nach Westen. Es sind die ersten Flüchtlinge, die Nachkriegsdeutschland aufnehmen wird. ZDF/Printout aus Archivmater

Die Fremden kommen

Dokumentation D 2018, 30′

Inhalt

Migration fordert Europa heraus. In Deutschland geht es um die Zukunft Hunderttausender Flüchtlinge. "ZDF-History" fragt nach den Bedingungen gelungener Integration. Themen sind die Integration deutscher Flüchtlinge in der Nachkriegszeit, die Lage der einstigen "Gastarbeiter" in Deutschland, die Einbürgerung der sogenannten "Boatpeople" aus Vietnam Ende der 70er Jahre und die Herausforderungen durch die Flüchtlinge unserer Tage. Experten erklären, inwieweit ethnische, ökonomische, religiöse, soziale und politische Aspekte eine Rolle spielen, wenn es um die Bereitschaft einer Gesellschaft geht, die Aufnahme von Migranten und Integration zu ermöglichen.

Sendungsinfos

Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN