ZDFneo
ZDFneo Do. 17.05.
Serien

Wilsberg

Dustin Jörgereit (Rick Okon, l.), DJane Sandy (Jytte-Merle Böhrnsen) und Markus Appeldorn (Anton Rubtsov) haben eine Holzhütte im Wald entdeckt. Hält der Entführer sein Opfer hier versteckt? ZDF/Guido Engels
Die ehemalige Profilerin Hiltrud Appeldorn (Nina Petri) hat damals von dem Serienmörder, der nun erneut ein Mädchen entführt hat, ein Täterprofil erstellt. Wilsberg (Leonard Lansink) hofft auf ihre Unterstützung. ZDF/Thomas Kost
Wilsberg (Leonard Lansink) und Alex (Ina Paule Klink) fragen sich, ob ihr Freund Ekki undercover als Barkeeper überzeugen wird. ZDF/Bernd Spauke
DJane Sandy (Jytte-Merle Böhrnsen) bemerkt, dass im Netz ein neues Video von der entführten Schülerin aufgetaucht ist. Markus Appeldorn (Anton Rubtsov, l.) und Ekki (Oliver Korittke) schauen ihr gespannt über die Schalter. ZDF/Bernd Spauke
Ekki (Oliver Korittke, l.) gibt sich als Barkeeper aus, um im Club "Ground Control" undercover zu ermitteln. Doch Wilsberg (Leonard Lansink) und Alex (Ina Paule Klink) sind skeptisch, ob die Tarnung hält. Ekki Talkötter (Oliver Korittke), Georg Wilsberg (Leonard Lansink) und Alex Holtkamp (Ina P ZDF/Bernd Spauke
Um sich im Wald zu orientieren, vertraut Overbeck (Roland Jankowsky) voll auf die Ansagen seines Navigationsgerätes. ZDF/Guido Engels
Anna Springer (Rita Russek) und ihr Assistent Overbeck (Roland Jankowsky) verfolgen die aktuellen Geschehnisse auf einem Tablet. ZDF/Bernd Spauke
Am Horsthauser Landweg - auch "Straße der Tränen" genannt - sind in der Vergangenheit Schülerinnen nach einem Discobesuch entführt und drei Tage später ermordet worden. Kann Wilsberg (Leonard Lansink) den Serienmörder dieses Mal rechtzeitig ermitteln? ZDF/Bernd Spauke

Straße der Tränen

Krimireihe D 2017, 90′ - mit Leonard Lansink, Oliver Korittke, Ina Paule Klink, Rita Russek, Roland Jankowsky, Nina Petri, Philipp Moog

Inhalt

Als die Abiturientin Emelie Boll verschwindet, beginnen unter dem Hashtag "woistemelie" wilde Spekulationen über den Vermisstenfall und den mutmaßlichen Täter. In den Fokus der viralen Hetze gerät zunächst Ekki Talkötter: Schließlich wurde er dabei beobachtet, wie er Emelie am Abend zuvor ein Stück mit dem Auto mitgenommen hat. Auch wenn Wilsberg weiß, dass Ekki unschuldig ist - die Lage ist ernst, und die Uhr tickt. Denn in der Vergangenheit sind am Horsthauser Landweg, auch "Straße der Tränen" genannt, schon zwei Frauen entführt und zwei Tage später ermordet worden. Während Alex die Eltern Peter und Susanne Boll dabei unterstützt, die übergriffige Presse auf Abstand zu halten, setzen Kommissarin Anna Springer und Overbeck alles daran, Emelie rechtzeitig zu finden. Noch bevor Ekki bei der Polizei ausgesagt hat, glaubt man unter dem Hashtag "woistemelie" den Täter schon identifiziert zu haben: Ekki. Wilsberg und Ekki nehmen Kontakt zu den #woistemelie-Followern auf. Es gelingt ihnen, Ekki aus der Schussbahn zu holen und die Suche nach Emelie von der virtuellen Welt in die reale zu verlegen. Bald schon schlagen sich Trupps von Freiwilligen durch den Wald, in dem Emelie vermutet wird. Auch Hiltrud Appeldorn, die bei den anderen Mordfällen an der "Straße der Tränen" als Profilerin engagiert war, beteiligt sich an der Suche. Kann sie dabei helfen, den Täter zu finden? Als einer der Freiwilligen unter Verdacht gerät, gibt es kein Halten mehr. Die Jagd nach dem Täter beginnt.

Sendungsinfos

Darsteller: Leonard Lansink, Oliver Korittke, Ina Paule Klink, Rita Russek, Roland Jankowsky, Nina Petri, Philipp Moog, Regula Grauwiller, Rick Okon, Timon Ballenberger, Anton Rubtsov, Jytte-Merle Böhrnsen, Annika Schrumpf, Wolfgang Rüter Regie: Dominic Müller Drehbuch: Sandra Lüpkes, Jürgen Kehrer Musik: Ralf M. Mendle Kamera: Ralf M. Mendle Untertitel, Hörfilm, Stereo
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN