3SAT
3SAT Mi.. 10.07.
Doku

Expedition Arktis 2 - Tauchfahrt am Nordpol

Der Windenleitstand der Polarstern während des Tauchgangs zum Meeresboden mit den Tauchrobotern. Im Bild: Antje Boetius (an der Maus) und das Kamerateam Manuel Ernst (Regie an Bord) und Nils Vogt (Kamera). ZDF/NDR/Alfred-Wegener-Insti
Die Polarstern am Nordpol. ZDF/NDR/Alfred-Wegener-Insti
Die Polarstern im Nordpolarmeer. ZDF/NDR/Alfred-Wegener-Insti
Roland Cornelsen und Julian Reiche, Schiffsmechaniker, bergen das Bongonetz aus einem 50-Meter-Einsatz, um Zooplankton zu sammeln. ZDF/NDR/Alfred-Wegener-Insti
Eisbär am Nordpol. ZDF/NDR/Alfred-Wegener-Insti
Der Multicorer holt Sedimentproben aus vier Kilometer Tiefe. ZDF/NDR/Alfred-Wegener-Insti
Arbeiten auf der Eisstation. ZDF/NDR/Alfred-Wegener-Insti
Die Polarstern wird im Eis festgemacht. ZDF/NDR/Alfred-Wegener-Insti
Konzert der Band Arcwatchers am Nordpol. ZDF/NDR/Alfred-Wegener-Insti
Die Polarstern am Nordpol. ZDF/NDR/Alfred-Wegener-Insti

Dokumentarfilm 74′

Inhalt

2023 war das heißeste Jahr seit Beginn der Klimaaufzeichnungen. Die "Polarstern", Deutschlands einziger Eisbrecher, macht sich auf den Weg zum Nordpol. Mit der Expedition "ArcWatch" unter der Leitung von Prof. Dr. Antje Boetius, Deutschlands bekanntester Meeresbiologin, will ein internationales Forschungsteam das maritime Leben im arktischen Ozean untersuchen. Bereits 2020 war die "Polarstern" am Nordpol. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler untersuchten das Meereis und die Atmosphäre. Jetzt wollen sie verstehen, wie das Leben am Nordpol funktioniert, und tauchen dafür erstmals bis zum 4000 Meter tiefen Meeresboden. Was sie dort entdecken, stellt das bisherige Wissen über das System Arktis auf den Kopf.

Sendungsinfos

Von: Philipp Grieß, Manuel Ernst VPS: 10.07.2024 20:15, Untertitel, Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN