ARTE
ARTE Do. 22.09.
Serien

Die schwarzen Schmetterlinge

Die schwarzen Schmetterlinge ARTE

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Drama Staffel: 1, Folge: 1, F 2021, 59:20 - mit Nicolas Duvauchelle, Niels Arestrup, Axel Granberger, Alyzée Costes, Alice Belaïdi, Brigitte Catillon, Marie Denarnaud

Inhalt

Adrien ist ein gescheiterter Schriftsteller, sein Erfolg liegt Jahre zurück. Als ihn Albert für eine stattliche Summe beauftragt, seine Lebensgeschichte aufzuschreiben, sagt Adrien ohne zu. Albert erzählt über seine schwierige Kindheit in der Nachkriegszeit, seine große Liebe Solange. Er legt auch eine Beichte ab: Aus Notwehr haben Albert und Solange zwei junge Männer getötet.

Hintergrund

"Die schwarzen Schmetterlinge" stammt aus der Feder von Bruno Merle und Olivier Abbou, der auch die Regie führte. Die beiden arbeiten seit dem Jahr 2000 in verschiedenen Rollen zusammen, beispielsweise koproduzierte Abbou den 2020 erschienenen Spielfilm "Felicità" (César-Nominierung für Camille Rutherford) von Bruno Merle. Im Zentrum der sechsteiligen Serie "Die schwarzen Schmetterlinge" steht der Schriftsteller Adrien, der von Nicolas Duvauchelle ("Es brennt in mir" 2003, "Polizei" 2011) verkörpert wird. Duvauchelle ist ein bekanntes Gesicht des französischen Films und wurde bereits mehrfach für den César als bester Schauspieler nominiert. Niels Arestrup ("Ein Prophet" 2009, "Diplomatie" 2014), ebenso in der französischen Filmlandschaft bekannt, überzeugt in der Rolle des Albert Desiderio.

Sendungsinfos

Darsteller: Nicolas Duvauchelle, Niels Arestrup, Axel Granberger, Alyzée Costes, Alice Belaïdi, Brigitte Catillon, Marie Denarnaud, Sami Bouajila, Lola Créton, Valentino Genitoni Alati, Mélian Guillermo, Clara Blanchet Regie: Olivier Abbou Drehbuch: Bruno Merle, Olivier Abbou Musik: Clément Tery Kamera: Antoine Sanier Kostüme: Frédéric Cambier Redaktion: Isabelle Huige Produzent: Myriam Gharbi de Vasselot, Julien Dewolf, Mathieu Elkaim, Bruno Merle, Olivier Abbou Szenenbild: Szenenbild: David Bersanetti
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN