ARTE
ARTE Mo. 08.08.
Doku

Roots

Roots ARTE

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Nicht nur im Süden: Der Kampf gegen die Wüste

Dokumentation D 2022, 32:45

Inhalt

Europas Böden werden immer mehr ausgelaugt. In Spanien sind zwei Drittel des Landes von Wüstenbildung betroffen. Aber auch weiter nördlich findet man Böden, die ähnlich verödet sind. Die Dokureihe "Roots" trifft Wissenschaftsjournalist Pierre Girard Remedios Arres in Andalusien und Johanna Häger in Brandenburg. Sie will sandigen Boden in ein fruchtbares Paradies verwandeln.

Hintergrund

Wissenschaftsjournalist und YouTuber Pierre Girard reist durch europäische Regionen und trifft Menschen, die sich für die Rettung der Böden einsetzen: Sie züchten Vieh, bauen Wein, Obst oder Gemüse an, auf großen oder kleinen Höfen. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erleben mit, mit welchen ungewöhnlichen, oft auch sehr alten Methoden sie Umweltprobleme direkt an den Wurzeln anpacken. "Roots" bricht bewusst mit Klischees über Landwirtschaft. "Roots" gibt Einblicke in das Ökosystem Boden und erklärt, wie es funktioniert. "Roots" stellt mutige Menschen vor, die zeigen, dass Landwirtschaft und Klimaschutz keine Gegensätze sein müssen.

Sendungsinfos

Regie: Stenka Quillet, Marc Meillassoux
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN