ARTE
ARTE Do. 19.11.
Serien

The Pleasure Principle - Geometrie des Todes

The Pleasure Principle - Geometrie des Todes ARTE

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Krimiserie PL, CZ, UA 2019, 53:55 - mit Malgorzata Buczkowska, Karel Roden, Sergej Strelnikow, Robert Gonera, Dawid Czuprynski, Krystof Hadek, Dmitri Oleshko

Inhalt

Obwohl die Befreiung der jungen Lida Beyerova in einer Nacht- und Nebelaktion ohne Durchsuchungsbeschluss erfolgte, kann Kommissarin Maria Sokolowska ihren Kopf aufgrund der erfolgreichen Aktion gerade noch einmal aus der Schlinge ziehen. Lida erklärt, dass sie zuvor in Prag in einem Sexklub tätig war, bevor sie mehr oder weniger gegen ihren Willen nach Warschau verfrachtet wurde. Zu den regelmäßigen Besuchern des Klubs gehörten auch der ukrainische Waffenhändler Kiryl Matwiejenko, den Serhij Franko in Odessa beschattet, und der tschechische Ex-Minister Jiri Matousek, den Viktor Seifert in letzter Minute festgesetzt hat. Haben sie etwas mit den Frauenmorden zu tun? Dringend verdächtig ist auch der Versicherungsmakler Witold Bronisz, dessen zwei Affären Beata und Angelika spurlos verschwunden sind. Dank Beatas aufmerksamer Nachbarin wird klar, dass Bronisz einen Schlüssel zur Wohnung der jungen Frau hat – und damit auch den einer abgelegenen Hütte in einem Waldgebiet. Als dort durch den Spürsinn von Marias Kollegen Marek wenig später die vergrabene Leiche einer Frau gefunden wird, wird Bronisz zur Fahndung ausgeschrieben. Seine Frau Wanda sagt unterdessen aus, dass sie das spätere Mordopfer Olena Sakowicz, zu der sie eine Liaison unterhielt, zuletzt bei einem Kongress in der Ukraine getroffen habe. Offenbar flirtete die bisexuelle Olena dort mit unbekannten Männern – darunter auch ihrem zukünftigen Mörder? Währenddessen begeht Marek einen verhängnisvollen Fehler: Obwohl er sich eine Zeit lang unter Kontrolle hatte, greift er immer häufiger wieder zu Drogen und wird bei dem Versuch, an Stoff zu kommen, beobachtet und verhaftet. Damit bringt er auch seine Vorgesetzte Maria in größte Schwierigkeiten – sie könnte suspendiert und von dem Mordfall abgezogen werden. In Odessa sucht Serhij den Rat seines Vaters. Diesen erinnern die Morde an einen Fall in Deutschland: Ein befreundeter russischer Militärarzt blieb als Landarzt in der brandenburgischen Provinz zurück und berichtete ihm von einem Mordfall, bei welchem dem Opfer ebenfalls ein Arm abgetrennt wurde ...

Sendungsinfos

Darsteller: Malgorzata Buczkowska, Karel Roden, Sergej Strelnikow, Robert Gonera, Dawid Czuprynski, Krystof Hadek, Dmitri Oleshko, Anna Geislerova, Marcin Tyrol, Urszula Grabowska, Veronika Lapkova, Vadim Lyalko, Jan Vlasak, Weronika Jaskolka, Piotr Gasowski Regie: Dariusz Jablonski Drehbuch: Maciej Maciejewski Musik: Michal Lorenc Kamera: Pawel Dyllus, Martin Ziaran, Andrey Lisetskiy Kostüme: Dominika Gebel, Aleksandr Dmitriyev, Tereza Kucerova Redaktion: Olaf Grunert Produzent: Izabela Wojcik, Violetta Kaminska Szenenbild: Szenenbild: Wojciech Zogala, Jiri Karasek, Piotr Wyrzykowski, Diana Todoratyeva
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN