SWR
SWR Do. 14.10.
Doku

Auf der Jagd nach dem Glück

Drehschluss mit Protagonist Patrick zusammen mit Regisseur Benjamin Rost für den Jungen Dokumentarfilm "Die Jagd nach dem Glück" über Diamantensucher*innen. SWR/Benjamin Rost
Kameramann Johannes Greisle beim Versuch, einen Sandsturm für den Jungen Dokumentarfilm "Die Jagd nach dem Glück" einzufangen. SWR/Benjamin Rost
Gruppenfoto für den Jungen Dokumentarfilm "Die Jagd nach dem Glück"mit Protagonist Vianey. Von links: Elmar Szücs, Vianey Cloite, Johannes Greisle, Regisseur Benjamin Rost, John Perkins. SWR/Benjamin Rost

Dokumentarfilm 60′

Inhalt

Der Dokumentarfilm "Auf der Jagd nach dem Glück" porträtiert auf poetische Weise drei Männer, die auf einem Diamantfeld illegal nach den wertvollen Steinen suchen, die ihr Leben für immer verändern sollen. Tag und Nacht graben sie nun schon seit fast zwei Jahren mit nackten Händen nach den winzigen Steinen: ein neuer Diamantrausch in Südafrika, der sich wie ein Lauffeuer an der ganzen Westküste ausgebreitet hat. Im Film "Auf der Jagd nach dem Glück" knüpfen drei Männer individuelle Hoffnungen an dieses Ereignis. Der Diamantrausch soll dem ehemaligen Drogenabhängigen Vianey zu einem besseren Leben verhelfen. Und lässt im obdachlosen Chefkoch Patrick den Traum von Nelson Mandela wieder aufleben. Nur Diamanttaucher George, der einmal Millionär war, hängt reglos und barfuß am Strand seinen Erinnerungen an die "guten alten Zeiten" hinterher. "Auf der Jagd nach dem Glück" zeigt nicht nur die Schicksale dieser Männer auf den so genannten "Digging Fields" . Der Film spürt auch einem universellen Gefühl nach, das für uns in Europa ebenso Gültigkeit hat, wie auf der anderen Seite des Erdballs: der Suche nach dem Glück.

Sendungsinfos

Regie: Benjamin Rost Untertitel
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN