WELT
WELT Di. 23.02.
Doku

Footprints: Hopfen in der Hallertau

Über 170 Quadratkilometer - Bayerns Hopfenanbaugebiete kann man sogar aus dem Weltraum erkennen. Flame Media GmbH/ WeltN24 GmbH
Reifer Hopfen kurz vor der Ernte. Die Dolden des Hanfgewächses enthalten Hunderte von Aromastoffen, die dem Bier seine Würze geben. Flame Media GmbH/ WeltN24 GmbH

Deutschlands Nummer 1 im Nachrichtenfernsehen mit ausführliche Nachrichten, Liveberichterstattung, Wirtschaftsberichte und Interviews, hochwertige Dokumentationen und Reportagen, unterhaltsame Magazine und aktueller politischer Talk.

Dokumentation D 2020, 30′

Kurzbeschreibung

Hopfen anzubauen ist eine Kunst, ihn zu ernten eine Herausforderung. In der Hallertau in Bayern gedeihen auf 170 Quadratkilometern besonders hochwertige Sorten des "grünen Goldes", das dem Bier seine Würze gibt. Der traditionsreiche Hof der Familie Maier ist einer von 900 Betrieben, die hier Hopfen anbauen. Die Dokumentation begleitet Landwirtschaftsmeisterin Katharina Maier und ihre Familie in der entscheidenden Erntephase im September und zeigt die Faszination dieser anspruchsvollen Arbeit.

Sendungsinfos

Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN