WELT
WELT Mi. 15.09.
Doku

Footprints: Marzahn - Die Platte lebt

Nicolas Meyer macht Elektromusik. In einem zu Musikstudios und Proberäumen umfunktionierten Plattenbau findet der 27-Jährige ideale Arbeitsbedingungen und Austausch mit anderen Künstlern. Flame Media GmbH/ WeltN24 GmbH
Der Himmel über Berlin-Marzahn-Hellersdorf. Hunderttausende Berliner leben hier in Plattenbauten aus DDR-Zeiten. Flame Media GmbH/ WeltN24 GmbH
Sabine Herrmann gehörte zu den ersten Mieterinnen in der Siedlung in Berlin-Marzahn. Seit 1982 lebt und arbeitet die gelernte Schneidermeisterin gern in der Platte. Flame Media GmbH/ WeltN24 GmbH
In den 90er Jahren erlebte die Marzahner "Platte" einen Exodus, viele Gebäude standen leer, einige wurden abgerissen. Heute erlebt der Stadtteil einen Aufschwung, neue Wohnungen entstehen. Flame Media GmbH/ WeltN24 GmbH

Deutschlands Nummer 1 im Nachrichtenfernsehen mit ausführliche Nachrichten, Liveberichterstattung, Wirtschaftsberichte und Interviews, hochwertige Dokumentationen und Reportagen, unterhaltsame Magazine und aktueller politischer Talk.

Dokumentation D 2020, 30′

Kurzbeschreibung

Berlin-Marzahn-Hellersdorf: In der einst größten Plattenbausiedlung Europas herrscht Aufbruchstimmung. Ab Ende der 70er entstanden hier innerhalb von 15 Jahren im Rahmen eines gigantischen DDR-Staatsprogramms rund 100.000 Wohnungen in Modulbauweise. Heute wird hier wieder gebaut, denn dank vergleichsweise günstiger Mieten und vieler Grünflächen ist Marzahn für zahlreiche Menschen wieder attraktiv geworden. Auch Alteingesessene wie die Schneiderin Sabine Herrmann wollen nicht weg aus ihrem Kiez.

Sendungsinfos

Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN