ZDFinfo
ZDFinfo Fr. 26.11.
Doku

Murder Maps - Geheimnisvolle Verbrechen

Ende des 19. Jahrhunderts brachte die Pflegemutter Amelia Dyer unzählige ihrer Schützlinge um. Die gelernte Krankenschwester erwürgte die ihr anvertrauten Kleinkinder, setzte sie unter Drogen und ließ sie verhungern. ZDF/Cosmo Hildyard
Im März 1896 gibt Evelina Marmon ihre Tochter aufgrund einer Annonce von Amelia Dyer in deren Hände. Sie unterzeichnet einen Adoptionsvertrag. Am Tag der Übergabe sieht sie ihre Tochter das letzte Mal. ZDF/Cosmo Hildyard

Die gierige Pflegemutter

Recht und Kriminalität GB 2019, 45′

Inhalt

War einer der schlimmsten Serienmörder am Ende des 19. Jahrhunderts tatsächlich eine unscheinbare Pflegemutter? Es wird vermutet, dass Amelia Dyer mehr als 200 Kindesmorde begangen hat. Das sogenannte Baby Farming hat in der Zeit der Industrialisierung Hochkonjunktur. Doch je mehr Kinder bei Amelia Dyer in Obhut kommen, desto mehr davon sterben oder verschwinden. Kann das Zufall sein? Als am Ufer der Themse 1896 binnen weniger Tage mehrere Säuglingsleichen gefunden werden, kommen die Ermittler einer grauenvollen Wahrheit auf die Spur. Die Schuld für die Morde trägt Amelia Dyer allein. Sie erhält von der Presse den Beinamen "Die Menschenfresserin von Reading". Doch letztlich haben die damalige Gesellschaft und deren Gesetzgebung die Bedingungen für solch menschenverachtende Taten geschaffen.

Sendungsinfos

Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN