ZDFinfo
ZDFinfo Mi.. 10.07.
Doku

Vikings - Die wahre Geschichte

In ihrer Kultur gehört das Schwert von klein auf zum Leben: Die Wikinger sind ständig bereit zu kämpfen - und im Namen der Ehre zu sterben. ZDF/Dash Pictures - Adam Jan
Mit ihren zunächst einfach konstruierten Booten legen die Wikinger große Strecken zurück. Später werden ihre Schiffe ausgereifter und hochseetauglich. ZDF/Tobias Lenz, Autorenkomb
Sie landen an der Küste, schlagen überraschend zu und verschwinden schnell wieder: Die Taktik der ersten Wikinger-Überfälle. ZDF/Dash Pictures - Adam Jan
Die Wikinger bereiten sich auf jenen Angriff vor, der ihre Epoche im Jahr 793 einläuten soll: Den Sturm auf die Insel Lindisfarne. ZDF/Dash Pictures - Adam Jan
Erst das Segel gibt den Wikingerbooten die Möglichkeit, auch ohne Ruderkraft weite Entfernungen zu überwinden. ZDF/Dash Pictures - Adam Jan
Mit ihren zunächst einfach konstruierten Booten legen die Wikinger große Strecken zurück. Später werden ihre Schiffe ausgereifter und hochseetauglich. ZDF/Dash Pictures - Adam Jan
Erst das Segel gibt den Wikingerbooten die Möglichkeit, auch ohne Ruderkraft weite Entfernungen zu überwinden. ZDF/Tobias Lenz, Autorenkomb

Aufstieg der Seekrieger

Geschichte GB 2023, 45′

Inhalt

Das Jahr 793 gilt als Beginn der Wikinger-Ära: Nordmänner aus Skandinavien landen vor der britischen Insel Lindisfarne. Sie plündern das dortige Kloster, hinterlassen Tod und Zerstörung. England erhält einen "Vorgeschmack auf düstere Zeiten". Immer häufiger überqueren die Männer aus dem Norden in der folgenden Zeit das raue Meer, überfallen christliche Siedlungen und rauben vor allem wertvolle Kirchenschätze. Der Überfall auf die heilige Insel Lindisfarne gilt als Auftakt eines historischen Wandels, der England für viele Jahrhunderte prägen soll. Was aber treibt die Männer aus Skandinavien dazu, ihre Heimat zu verlassen, um mordend und brandschatzend durch Nordeuropa zu ziehen? Stimmen die Legenden über die Wikinger? Wer waren sie wirklich? Die Doku-Reihe sucht nach den Motiven der Seekrieger.

Sendungsinfos

Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN